Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Hochbeet

1 2 3 ... 6 weiter »
#
Hochbeet
Wir überlegen, uns ein Hochbeet zuzulegen. So in 80cm Höhe wäre das für unseren Rücken was Feines und vielleicht bekommt man da auch die Nacktschnecken schneller in den Griff (oder zumindest zu Gesicht )???

Wir würden gerne, der Optik wegen, einen Holzkasten verwenden und unten unseren ganzen kleinen Astschnitt und alte Wurzelballen "reinschmeissen", und dann Kompostgut und zum Schluss Erde drauf - geht das gut?
Wer hat ein Hochbeet und kann mir noch Tipps geben?
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
@ himbeerbaer #
himbeerbaer schrieb:

Wir überlegen, uns ein Hochbeet zuzulegen. So in 80cm Höhe wäre das für unseren Rücken was Feines und vielleicht bekommt man da auch die Nacktschnecken schneller in den Griff (oder zumindest zu Gesicht )???

Wir würden gerne, der Optik wegen, einen Holzkasten verwenden und unten unseren ganzen kleinen Astschnitt und alte Wurzelballen "reinschmeissen", und dann Kompostgut und zum Schluss Erde drauf - geht das gut?
Wer hat ein Hochbeet und kann mir noch Tipps geben?


Tipps und Anregungen findest du z.B. hier: [www.hausgarten.net]
Macht auf jeden Fall unten einen Maschendraht rein, die Mäuse findens im warmen Hochbbet nämlich auch ganz super.
"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste."
Theodor Heuss
0
 
#
Hallo Leute,

werde in diesem Jahr meinen Garten neu anlegen und möchte auch ein Hochbeet einplanen.

Wie groß kann oder muss denn sowas sein?

Welche Materialien nimmt man am besten?

Wer hat Erfahrungen mit der Anlage, Pflege und dem Ertrag eines Hochbeetes?


Freue mich auf eure Tipps!
Savoir vivre - oder - mir wisse was gudd is!
0
 
#
habe was gefunden,hochbeet[www.mein-schoener-garten.de]
„Was ist Unkraut?
Eine Pflanze, deren Vorzüge noch nicht erkannt sind.“
Ralph Waldo Emerson ,amerikanischer Philosoph (1803 –1882)
0
 
Beitrag bearbeitet von gundel am 01.07.08 um 08:39 Uhr.
#
kannst auch mal in mein album schauen. hatten im frühjahr 07 eins gebaut,waren sehr überascht und haben im herbst das zweite gebaut.habe im zweiten beet meinen ganzen "abfall "reingemacht der im herbst anfiehl und jetzt noch mal im frühjahr das selbe,und auch pferdemist ist mit drin,jetzt kommt noch mal erde drauf und dann gehts los.war erstaunt wie viel reinpast.(so aufgeräumt sah es schon lange nicht mehr aus )
„Was ist Unkraut?
Eine Pflanze, deren Vorzüge noch nicht erkannt sind.“
Ralph Waldo Emerson ,amerikanischer Philosoph (1803 –1882)
0
 
@ gundel #
gundel schrieb:

habe was gefunden,hochbeet[www.mein-schoener-garten.de]


Leider werden dort zur Herstellung Tropenhölzer empfohlen! Aber als besonders umweltfreundlich hat sich diese Zeitschrift ja leider noch nie hervorgetan.
Hass, als minus und vergebens, wird vom Leben abgeschrieben. (W. Busch)
0
 
Beitrag bearbeitet von gundel am 17.03.08 um 14:59 Uhr.
@ Linnea #
[

Leider werden dort zur Herstellung Tropenhölzer empfohlen! Aber als besonders umweltfreundlich hat sich diese Zeitschrift ja leider noch nie hervorgetan.[/quote]

du wolltest wissen wie es geht,muß ja nicht das empfohlene material nehmen. hättest vieleicht mal richtig lesen solln,als erstes stehen lärche und robienien,dann tropische hölzer aus zert. forstwirtschaft.
nicht immer gleich meckern und vieleicht auch mal danke sagen.
„Was ist Unkraut?
Eine Pflanze, deren Vorzüge noch nicht erkannt sind.“
Ralph Waldo Emerson ,amerikanischer Philosoph (1803 –1882)
0
 
Beitrag bearbeitet von Yarrow am 17.03.08 um 16:04 Uhr.
@ gundel #
gundel schrieb:
du wolltest wissen wie es geht,muß ja nicht das empfohlene material nehmen. hättest vieleicht mal richtig lesen solln,als erstes stehen lärche und robienien,dann tropische hölzer aus zert. forstwirtschaft.
nicht immer gleich meckern und vieleicht auch mal danke sagen.


Ich hab doch gar nicht gefragt, das war jemand anders... außerdem muss Tropenholz aus zertifizierter Forstwirtschaft immer noch aufwändig herbeigeschafft werden, und auch für solche Plantagen wird Regenwald abgeholzt. Richtig gelesen habe ich schon, aber wenn dort solch umweltpolitisch bedenkliche Empfehlungen stehen, muss man auch mal drauf hinweisen. Das hat ja nichts mit dir zu tun... du hast es doch nicht geschrieben...
Hass, als minus und vergebens, wird vom Leben abgeschrieben. (W. Busch)
0
 
Beitrag bearbeitet von Michaelstro am 17.03.08 um 20:17 Uhr.
#
ich hab auch schon 3 hochbete hab sie aus schatringe gebaut und nur mit am meisten war frischer kumist und da drauf dan torf und da drauf den pflanzerde

im 1 jahr hatewn wir da gemüse drinen und im herbst hate ich von ner gartenumgestaltung vile kräuter bekommen die wir dann da reingepflanzt haben
0
 
1 2 3 ... 6 weiter »
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang