Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
zurück zu Garten »

Gruppe Mein Balkonparadies

Besitzer: BelindaM
offene Gruppe, 174 Mitglieder

UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder
Mein Balkonparadies
73 Themen
Forum: Mein Balkonparadies

Mein Balkonparadies - Was pflanzt Ihr auf Eurem Balkon?

1 2 3 ... 12 weiter »
Beitrag vom Autor bearbeitet am 24.04.12 um 12:16 Uhr.
#
Der leere Balkon
Mein Balkonparadies - Was pflanzt Ihr auf Eurem Balkon?
Ich bin seit einem Jahr Trainee bei kraut&rüben und lese seitdem auch die Zeitschrift regelmäßig. Durch die vielen Tipps und anschaulichen Artikel rund um das biologische Gärtnern, habe ich Lust bekommen, in diesem Sommer selber mal zu säen und zu pflanzen und dann hoffentlich im Herbst auch schön zu ernten. Doch was macht man, wenn man in der Stadt lebt und keinen Garten sondern nur einen Balkon hat?

Da auch meine Kolleginnen Nicola und Belinda diese Leidenschaft für sich entdeckten, war die Idee von „Mein Balkonparadies“ schnell geboren und der passende Balkon gefunden.

Mit diesem Projekt möchten wir zeigen, dass man auf einem Balkon neben "ganz normalen Balkonpflanzen" auch Tomaten, Gurken, Beeren und sogar Kürbisse ziehen kann.

Habt Ihr Euren Balkon schon bepflanzt? Welche Pflanzen/Sorten könnt Ihr empfehlen?

Wir freuen uns auf Eure Ideen und Erfahrungsberichte








Eure SilkeS und das kraut&rüben Team

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

5
 
@ SilkeS #
SilkeS schrieb:.......und sogar Kürbisse ziehen kann.


Die ernten dann die die Leute vom Balkon drunter
0
 
#
Als erstes muss man wissen in welcher Himmelsrichtung der Balkon liegt, denn es ist wichtig ob die Pflanzen genug Sonne bekommen können.

zu wovo - Beitrag: oder es bekommt einer den Kürbis auf den Kopf
3
 
@ SilkeS #
Ich habe 2 Balkone!
Der Südbalkon, mein Frühstücks- und Abendbalkon, wird mit Blumen bepflanzt. Geranien, Petuinien, Bidens. An einer Stelle rankt ein Blaue Winde die Hauswand hoch. Gegenüber pflanze ich die Mondwinde in weiß, die besonders am Abend einen herrlichen Duft verströmt und Nachtfalter magisch anzieht. Dann gibts noch Heliotrop und Duftgeranien.
Am Westbalkon sind die Kästen mit Kräutern bepflanzt, weil hier ein direkter Zugang zur Küche besteht.
Rosmarin, versch. Tymian, versch. Oregano, Bohnenkraut, versch. Salbei, versch. Basilikum, Lavendel und Ysop. Dazwischen gibts Pepperonis und Buschtomaten. Der Westbalkon macht die wenigste Arbeit, da die mehrjährigen Kräuter fast jedes Jahr unsere Winter überdauern.

Ich wünsche euch viel Erfolg!
3
 
@ Gartenfotograf10 #
Gartenfotograf10 schrieb:

Ich habe 2 Balkone!
Der Südbalkon, mein Frühstücks- und Abendbalkon, wird mit Blumen bepflanzt. Geranien, Petuinien, Bidens. An einer Stelle rankt ein Blaue Winde die Hauswand hoch. Gegenüber pflanze ich die Mondwinde in weiß, die besonders am Abend einen herrlichen Duft verströmt und Nachtfalter magisch anzieht. Dann gibts noch Heliotrop und Duftgeranien.
Am Westbalkon sind die Kästen mit Kräutern bepflanzt, weil hier ein direkter Zugang zur Küche besteht.
Rosmarin, versch. Tymian, versch. Oregano, Bohnenkraut, versch. Salbei, versch. Basilikum, Lavendel und Ysop. Dazwischen gibts Pepperonis und Buschtomaten. Der Westbalkon macht die wenigste Arbeit, da die mehrjährigen Kräuter fast jedes Jahr unsere Winter überdauern.

Ich wünsche euch viel Erfolg!


Vielen Dank

Im Moment haben wir nur Beeren, Kräuter und Gemüse aber es ist noch viel mehr geplant, es bleibt spannend
1
 
@ Gartenfotograf10 #
Die Beschreibung Deiner Balkone klingt phantastisch, klingt paradiesisch, klingt selbstversorgerisch und ich glaube rauszuhören, dass Du niemals wieder Deine "Wohlfühl-Oasen" missen möchtet, stimmts?
0
 
#
Eine wirklich tolle Idee!
Endlich bekomme ich Tipps für Balkon und Terrasse.
Bin schon sehr gespannt darauf.
2
 
#
Wow...endlich, kanns kaum erwarten- stehe bei meinem Balkon gerade nämlich komplett auf dem Schlauch
0
 
#
Blaubeeren im Mörteleimer unglaublich große beeren passionsblume in heidelbeeren
Hallo, bin kein Balkongärtner, hab aber eine Anregung. Seit einigen Jahren kultiviere ich meine Blaubeeren in großen Töpfen, weil sie keinen Kalk vertragen und die Erde schön sauer sein soll. Also großen Maurereimer oder-kasten , Rododendronerde hinein und eine Kulturheidelbeere.
Man/Frau erntet von Juni bis September, immer etwas zum Naschen, keine Schädlinge, schöne Laubfärbung im Herbst, schöne Deko im Winter(rötliche Triebe) wenig Schnitt und,wennn Platz gebraucht wird, einfach beiseite stellen.
Die Hand ist keine Kinderhand !!!!
Liebe Grüße


Einen Großteil unserer Probleme schaffen wir uns selbst.
6
 
@ merlincurry #
...das sind ja tolle Bilder .-) Und richtige Leckereien zum naschen, so macht Balkongärtnern richtig Spaß
1
 
1 2 3 ... 12 weiter »
Werde Mitglied der Gruppe Mein Balkonparadies, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang