Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
zurück zu Garten »

Gruppe Mein Balkonparadies

Besitzer: BelindaM
offene Gruppe, 174 Mitglieder

UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder
Mein Balkonparadies
73 Themen
Forum: Mein Balkonparadies

Mein Balkonparadies - Was pflanzt Ihr auf Eurem Balkon?

#
Ich freue mich über frische Tomaten (Buschtomaten) und Kräuter und Gewürze (schnittlauch, thymian, rosmarin und Bärlauch). Seit dem Frühling versuche ich mich an Gurken. Der Kürbis hat schonmal geklappt, daher hoffe ich bald schöne frische Schlangengurken zu haben- Daumen drücken! :)
3
 
#
Kräuter am Küchenfenster Kräuter am Küchenfenster
Auch wenn die Geranien nicht recht wachsen und blühen wollen, über meine Kräuter am Küchenfenster freue ich mich jeden Tag. Auf den Fotos seht ihr von rechts: Luftzwiebeln, Schnittlauch, glatte Peterle, Zimmerknoblauch (mit essbaren Blüten, manchmal bis zu 40! Blütentrieben). Im Hintergrund seht ihr den Dom zu Wetzlar.
1
 
@ Fienchen #
Hallo Fienchen,

Guken haben wir auch auf dem Balkon und sogar schon welche geerntet. Kennst du dich mit dem Anbau von Gurken gut aus? Mit welchen Kulturen vertragen die sich nicht? Meine Tante hatte nämlich Gurken und Tomaten sehr nahe gepflanzt u. die Gurken sind auf einmal verwelkt, beim rausnehmen hatte es den Anschein, dass die Wurzeln verfaulen.

Hat hier jemand eine Idee, waren die Tomaten daran Schuld?

Liebe Grüße
SilkeS
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 29.06.12 um 18:44 Uhr.
#
Duftgeranien Einzelblüte der Duftgeranien Einzelblüte der Duftgeranien
Die Duftgeranien blühen jetzt um die Wette. Das heiße Wetter der letzten Tage hat ihnen sehr gut getan. Ob sie auch die Mücken vertreiben? Bin mal gespannt!
Dabei sind sie so pflegeleicht, auch wenn man einmal das Gießen vergißt. Die halten einiges aus. Aber nur wenn sie schon gut verholzt sind, also überwinterte Exemplare.
2
 
@ SilkeS #
Altes Übel wird nie ausgerottet, diese Vorurteile...

Nur im Gewächshaus haben die Gurken und Tomaten völlig verschiedene Ansprüche:
Tomaten wollen feuchte Füsse, trockene Luft.
Gurken wollen berieselt werden, sie lieben eine hohe Luftfeuchtigkeit.

Ich pflanze zwei Gurken ganz hinten ins Gewächshaus, da, wo die wenigste Belüftung ist.
Ab und an besprühe ich sie früh mit Wasser.

Klappt wunderbar!

grüsse geli
1
 
@ Gartenfotograf10 #
[quote]Gartenfotograf10 schrieb:

Die Duftgeranien blühen jetzt um die Wette.

WOW, meine blühen kaum Wie oft düngst du? Bin leider düngerfaul.
1
 
@ YvonneS #
Es kommt schon auf die Sorte an! Aber die stehen eher in einer mageren, durchlässigen Erde. Ich dünge nur alle 14 Tage mit der halben empfohlenen Aufwandmenge eines Flüssigdüngers. Wenn die zu mastig und fett werden, verlieren sie viel an Aroma und werden blühfaul.
1
 
@ Gartenfotograf10 #
Regenwolken
Habe gehört, dass Kaffeemehl (gebrauchtes), unter die Erde gearbeitet, der beste Dünger sein soll. Hat da jemand Erfahrung? Bin auch nicht der Fan von selbstgebrauten Jauchen, aber jetzt las ich in einer Gartenzeitschrift, man könne auch Kompost mit Wasser aufsetzen, abseihen und mit dem Wasser düngen. Das will ich jetzt mal ausprobieren, da es schnell geht.
1
 
#
Ich freue mich jedes Jahr über frische Erdbeeren, Buschtomaten, Spinat, Pfücksalat, Rauke und Zitronenmelisse von meinem Balkon. Ich hoffe, dass dieses Jahr die Zuckererbsen ebenso prächtig gedeihen
1
 
#
Bei mir gibt es außer den üblichen Küchenkräuter, Tomaten, Gurken, Heidel- und Stachelbeeren noch einen Apfel- und einen Zwetschgenbaum. Brombeeren und Himbeeren und eine Bienenbeute für den Honig. Allerdings hat meine Dachterrasse ca. 40 qm
2
 
Werde Mitglied der Gruppe Mein Balkonparadies, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang