Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
zurück zu Garten »

Gruppe Mein Balkonparadies

Besitzer: BelindaM
offene Gruppe, 174 Mitglieder

UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder
Mein Balkonparadies
73 Themen
Forum: Mein Balkonparadies

Kann mein Syringa vulgaris jemals wieder am Stamm treiben? Wie?

#
Der Baum Großansicht Der Stamm, ehemalige Zweige?
Kann mein Syringa vulgaris jemals wieder am Stamm treiben? Wie?
Hallo Forum,

ich habe einen Syringa vulgaris bekommen. Weil der aber jetzt schon an der Decke anstößt und unter herum arg kahl ist, stellen sich mir zwei Fragen:

- Ist es möglich (wenn ja, wie?), dass er am kahlen Stamm wieder treibt? Ich habe Euch auch ein Foto vom Stamm gemacht, damit Ihr es besser beurteilen könnt.
- Er ist jetzt schon so hoch (ich weiß nicht, wie alt er ist), wie kann ich ihn in seinem Höhenwachstum zügeln?

Herzlichen Dank vorab

Marcus
(der keinen grünen Daumen hat und praktisch keine Vorkenntnisse)

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
@ balkontaeter #
Nimm ihm einfach nochmal ein Drittel der Krone. Vielleicht treiben dann die schlafenden Augen am Stamm wieder aus. Da kannst du nichts falsch machen!
0
 
#
Normalerweise vermehrt er sich durch Wurzelausläufer und ist eigentlich unkaputtbar. ich würde es auf einen Versuch ankommen lassen. Einfach abschneiden oben und sehen, was passiert. Ansonsten kann man ja überall jetzt nach der Blüte für schnellen Ersatz sorgen!!
LG
Krauthexlein ohne Buckel und schwarzer Katze
0
 
@ Krauthexlein #
Krone
Das geht ja schnell hier

Also, 1/3 der Krone schneiden...einfach an den grünen Markierungen (Foto) abschneiden? Oder sogar noch mehr?

Wie schnell müsste sich denn ein Erfolg zeigen?

Ansonsten kann man ja überall jetzt nach der Blüte für schnellen Ersatz sorgen!!


Du meinst, im Falle, dass es schief geht, einen anderen Baum...?
0
 
#
Moin moin

Nur die Krone massiv einkürzen. Nicht bis auf den blanken Stamm zurück schneiden. Denn es kann durchaus passieren das er nicht mehr aus dem Stamm austreibt, auch wenn es ein Syringa ist und diese sehr robust sind was das Wachstum angeht.

Außerdem ist das ein Syringa Stämmchen und der soll so aussehen. Ist halt kein Busch.
Quasie ein Miniatur Baum.

LG
DF
0
 
@ DutchFuchs #
Nur die Krone massiv einkürzen. Nicht bis auf den blanken Stamm zurück schneiden.
Außerdem ist das ein Syringa Stämmchen und der soll so aussehen.


Gut, werde ich machen. Immer knapp überhalb den Verzweigungen, ja?

Ist halt kein Busch. Quasie ein Miniatur Baum


Wenn das Bäumchen seine Krone etwas weiter unten hätte, wäre ich schon zufrieden

0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 03.06.12 um 20:29 Uhr.
@ balkontaeter #
Genau!! Und selber einen neuen Baum kreieren.
Wird aber schon nicht schiefgehen
LG
Krauthexlein ohne Buckel und schwarzer Katze
0
 
#
Danke soweit!

Sobald was sichtbar ist (mit wievielen Wochen muss man ungefähr rechnen?), werde ich mich wieder mit Fotos melden. Dann haben wir hier einen schönen dokumentierten Fall
0
 
@ balkontaeter #
Einfach nur die Krone einkürzen...ruhig noch mehr als auf den Bildern.
Und das nicht nur dieses Jahr machen sondern jedes Jahr. Auch auslichten d.h. Äste aus dem Innern der Krone herausnehmen. Sonnst wird die Krone zu groß und Du bekommst bei starken Wind Probleme.

Dieser Syringa wurde ja eben in der Baumschule so gezogen das er nicht am Stamm austreibt bzw nur noch sehr schwer.

LG
DF

0
 
@ DutchFuchs #
Und das nicht nur dieses Jahr machen sondern jedes Jahr.


OK. Das aber nur ein Mal pro Jahr?
0
 
Werde Mitglied der Gruppe Mein Balkonparadies, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang