Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Plauderecke
Forum: Plauderecke
Besprecht hier mit Euren Mitusern, was Euch so beschäftigt.

Fliegenbeseitigung

#
Fliegenbeseitigung
Entschuldigt, ich bin ein unerfahrener Gärtner und für mich stellen sogar Fruchtfliegen ein unlösbares Problem dar. Meine Situation: Ich hab ein paar Kakteen in einen Topf gepflanzt und in mein Zimmer gestellt. Jetzt schwirren da die ganze Zeit Fruchtfliegen rum. Ich hab's schon mit Quarzsand probiert, hat aber nichts gebracht. An der Erde kann's auch nicht liegen, denn ich hab extra Blumenerde verwendet.
Könnt ihr mir nen Tipp geben, wie ich die Fliegen wegbekomm?!

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
kann es sein,dass die Erde noch zu feucht ist - was aber nicht nur ggf. die Fruchtfliegen anzieht sondern auch den Kakteen schaden würde (die mögen ja nicht viel Wasser).
Ich würde sie einfach mal ein paar Tage rausstellen (Balkon / vor's Fenster.....) , warten, bis alles recht trocken ist - und dann wieder drin probieren....
0
 
#
wovo schrieb:

kann es sein,dass die Erde noch zu feucht ist - was aber nicht nur ggf. die Fruchtfliegen anzieht sondern auch den Kakteen schaden würde (die mögen ja nicht viel Wasser).
Ich würde sie einfach mal ein paar Tage rausstellen (Balkon / vor's Fenster.....) , warten, bis alles recht trocken ist - und dann wieder drin probieren....


Die Kakteen stehen sowieso schon seit ungefähr zwei Monaten auf dem Balkon, weil ich die ganzen Fruchtfliegen nicht in meiner Wohnung haben wollte. Vielleicht hat's ja was gebracht. Ich hol sie jetzt auf jeden Fall mal wieder in meine Wohnung und schau was passiert. Vielen Dank für den Tipp und ich meld mich, wenn ich mehr weiß.
0
 
#
Letto schrieb:

Entschuldigt, ich bin ein unerfahrener Gärtner und für mich stellen sogar Fruchtfliegen ein unlösbares Problem dar. Meine Situation: Ich hab ein paar Kakteen in einen Topf gepflanzt und in mein Zimmer gestellt. Jetzt schwirren da die ganze Zeit Fruchtfliegen rum. Ich hab's schon mit Quarzsand probiert, hat aber nichts gebracht. An der Erde kann's auch nicht liegen, denn ich hab extra Blumenerde verwendet.
Könnt ihr mir nen Tipp geben, wie ich die Fliegen wegbekomm?!

hallo,
gut wäre es die kakteen nie von oben zu gießen, die nächste möglichkeit ist kleine steine um die kakteen füllen, ich habe bei meinen noch nie fruchtfliegen gehabt, sie sind den ganzen sommer draußen, allerdings können sie auch nicht naß werden. mfg vrodo
0
 
#
ich hatte mal so was aehliches, aber es waren keine Fruchtfliegen. Sie sind genauso klein wie Fruchtfliegen - und man koennte sie verwechseln.
Ich weiss nicht mehr genau wie die Fliege heisst, sie ist jedenfalls sehr hartnaeckig. Denn sie legt eier, aus den eiern schluepfen kleine weiss wuermer und die werden wieder zu fliegen etc. Der Kreislauf ist geschlossen.
Schau doch mal am Topfunterboden ob winzige kleine Wuermchen sich bewegen. Denen kann man sehr gut mit Austrocknung zu Leibe kommen.
Und bei Kakteen tut das ja nichts.
Musst halt nur sehen, dass die Fliegen nicht wieder dauernd Eier in die Erde legen.

Viel Erfolg dabei.
silvia
0
 
#
Silvia schrieb:

ich hatte mal so was aehliches, aber es waren keine Fruchtfliegen. Sie sind genauso klein wie Fruchtfliegen - und man koennte sie verwechseln.
Ich weiss nicht mehr genau wie die Fliege heisst, sie ist jedenfalls sehr hartnaeckig.
silvia


ich glaube, du meinst trauermücken - schau doch mal da

[www.diegruenewelt.de]

und zur bekämpfung kann ich dieses empfehlen

[www.neudorff.de]

sonnige grüße
0
 
#
Erst mal vielen Dank für die ganzen Tipps! Ich weiß zwar nicht, um welche Fliegen es sich letztendlich bei mir handelt und zum Glück kann ich das momentan auch gar nicht mehr feststellen. Denn sie sind zurzeit alle weg. Hab nämlich meinen Kaktus noch eine Zeit lang auf dem Balkon stehen. Und die Hitze hat den Boden völlig austrocknen lassen. Anscheinend hat das den Fliegen gar nicht gut bekommen. Der Kaktus steht jetzt wieder in der Wohnung. Und ich hoff, das Fliegen nicht mehr zurückkommen. Obwohl, eigentlich würde ich ja schon noch gestern wissen, welche Fliegen das waren....

Liebe Grüße... Letto
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang