Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
zurück zu Garten »

Gruppe Mein Balkonparadies

Besitzer: BelindaM
offene Gruppe, 173 Mitglieder

UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder
Mein Balkonparadies
73 Themen
Forum: Mein Balkonparadies

Kräuter auf dem Balkon und im Garten

#
Also, ich habe einige Sorten Basilikum gepflanzt und wusste dann nicht, was ich damit anfangen soll, weil der Geschmack ganz schön gewöhnungsbedüftig war. Waren auch alles so rötlich-bläuliche Sorten. Dann habe ich viel Minze gehabt, die ich getrocknet habe. Kann man sie auch dann noch pflücken und verwerten, wenn schon Blüten dran sind oder nur vorher?
Den vielen Dill, den ich hatte, habe ich auch getrocknet
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 09.09.12 um 22:06 Uhr.
@ Ilovenature #
Die Minzen kannst Du auch mit den Blüten und nach der Blüte noch verarbeiten. Gib ihnen aber ein wenig Ruhe vorm nächsten Schnitt.

Kleiner Tip für Deinen nächsten Dill: Nicht trocknen sondern einfrieren, dann behält er mehr Aroma.
LG
Krauthexlein ohne Buckel und schwarzer Katze
1
 
@ Krauthexlein #
Krauthexlein schrieb:

Die Minzen kannst Du auch mit den Blüten und nach der Blüte noch verarbeiten. Gib ihnen aber ein wenig Ruhe vorm nächsten Schnitt.

Kleiner Tip für Deinen nächsten Dill: Nicht trocknen sondern einfrieren, dann behält er mehr Aroma.


Danke Dir...der Dill schmeckt in der Tat nicht mehr so aromatisch. Hätte ich nur rechtzeitig gefragt.

LG, Ilovenature
1
 
#

Ganz klar Basilikum, Schnittlauch, Oregano und Melisse. Das passt zu so vielen Gerichten.
Garten
Land und Natur
0
 
#
Wir haben auf dem Balkon Schnittlauch, Basilikum und Kresse.
Mach es wie die Sonnenuhr - zähl die heitren Stunden nur.
1
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 02.05.13 um 14:43 Uhr.
#
Hallo,

ich habe viele Kräuter (Basilikum, Schnittlauch, Petersilie, Borretsch, Minze, Zitronenmelisse, Thymian usw.) und wollte die jetzt in einen großen Kübel setzen.

Welche Erde sollte ich dazu am Besten benutzen?
Würde normale Blumenerde ausreichen? Evtl. noch ein bisschen Mainsand (gewaschen) untermischen?

Danke!

Liebe Grüße
0
 
@ Seestern1101 #
Kräuterkasten zum Gebutstag
Hab meiner Tochter im letzten Jahr zum Geburtstag diesen Balkonkasten geschenkt, als Erde hab ich eine Bioerde genommen mit Hornspännen gemischt. Es ist alles kräftig gewachsen, sie hat sich noch zwei Kästen gekauft und ich hab ihr noch einige Pflanzen besorgt. Erde hat sie jetzt Gemüsepflanzerde genommen.
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
2
 
#
Hallo Monica, super vielen Dank! Dann werd ich das heute so machen!
0
 
#
Ich hab meinen Garten erst dieses Jahr neu übernommen und schau was kommt.
Bisher hab ich Liebstöckel, Thymian, Schnittlauch und Zitronenmelisse entdeckt und hab wöchentlich neue Überraschungen was mein Vorpächter alles gepflanzt hat :)
Traue keinem Computer, den du nicht aus dem Fenster werfen kannst
2
 
#
Bärlauch, Salbei und Akelei ...
Bärlauch, Salbei und Akelei gedeihen hier in einer schattigen Gartenecke, wobei der Salbei ab mittags auch Sonnenstrahlen bekommt.
Wenn der Bärlauch verblüht ist, erscheinen die Blüten der Akelei. So ist dieser Platz optimal genutzt.
"Es gibt ein großes und doch ganz alltägliches Geheimnis.
Alle Menschen haben daran teil, jeder kennt es, aber die wenigsten denken je darüber nach.
Die meisten Leute nehmen es einfach so hin und wundern sich kein bißchen darüber.
Dieses Geheimnis ist: D I E < Z E I T >."
(aus dem Film "MOMO" von Michael Ende)
1
 
Werde Mitglied der Gruppe Mein Balkonparadies, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang