Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Frage zu meiner Ligusterhecke

#
Wie schneide ich eine verwachsene Ligusterhecke??? Ligusterhecke Ligusterhecke
Frage zu meiner Ligusterhecke
Hallo,

habe seit einigen Wochen einen Schrebergarten gepachtet der einige Jahre brach lag, er ist sehr schön.
Wiese mit Obstbäumen, einem kleinen Häuschen und einem Nutzgarten die durch eine Ligusterhecke? abgetrennt werden.
Nun aber mein Anliegen zu der Hecke, die einige Jahre nicht mehr geschnitten wurde womit ich dann mal angefangen habe, mir aber unsicher bin ob das so richtig ist und wie ich weitermachen muß?
Vorallem mit der Breite und der Höhe.Ich bin mir unsicher wie weit ich Sie runterschneiden soll.Reicht das wie auf den Bildern zu sehen ist?Vorallem wie soll ich die Hecke nacher mit der elektro Schere schneiden wenn so viel dickes Gehölz dazwischen ist??
Ich hoffe Ihr könnt auf den Bildern erkennen was ich meine.
LG Moselmoni

P.S. Es ist das erstemal das ich eine Hecke schneide!

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
Beitrag bearbeitet von himbeerbaer am 20.03.08 um 09:21 Uhr.
@ Moselmoni #
Moselmoni schrieb:

Hallo,

habe seit einigen Wochen einen Schrebergarten gepachtet der einige Jahre brach lag, er ist sehr schön.
Wiese mit Obstbäumen, einem kleinen Häuschen und einem Nutzgarten die durch eine Ligusterhecke? abgetrennt werden.
Nun aber mein Anliegen zu der Hecke, die einige Jahre nicht mehr geschnitten wurde womit ich dann mal angefangen habe, mir aber unsicher bin ob das so richtig ist und wie ich weitermachen muß?
Vorallem mit der Breite und der Höhe.Ich bin mir unsicher wie weit ich Sie runterschneiden soll.Reicht das wie auf den Bildern zu sehen ist?Vorallem wie soll ich die Hecke nacher mit der elektro Schere schneiden wenn so viel dickes Gehölz dazwischen ist??
Ich hoffe Ihr könnt auf den Bildern erkennen was ich meine.
LG Moselmoni

P.S. Es ist das erstemal das ich eine Hecke schneide!


Hallo Moselmoni,
ich hatte früher mal eine schöne Ligusterhecke. Da hat man immer ganz schön was zu tun mit dem Schnitt Deine Ligusterhecke kannst Du, wenn noch keine Vögel eingezogen sind, auch einem Radikalschnitt unterziehen - das vertragen sie meist problemlos. Dein Problem dürften aber die dicken Stämme unten drin sein? Ich würde einfach versuchen, sie so kurz, wie Du das brauchst zurückzuschneiden aber oben muss sie konisch zugeschnitten werden, damit auch unten mehr Sonne hinkommt, sonst setzen sich die kahlen Stämme durch. So förderst Du den unteren Bewuchs. Im Herbst solltest Du dann noch mal versuchen einen Formschnitt hinzubekommen.

Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse
0
 
@ himbeerbaer #
Hallo himbeerbaer


Vielen Dank für die Antwort.

Lg



himbeerbaer schrieb:

Hallo Moselmoni,
ich hatte früher mal eine schöne Ligusterhecke. Da hat man immer ganz schön was zu tun mit dem Schnitt Deine Ligusterhecke kannst Du, wenn noch keine Vögel eingezogen sind, auch einem Radikalschnitt unterziehen - das vertragen sie meist problemlos. Dein Problem dürften aber die dicken Stämme unten drin sein? Ich würde einfach versuchen, sie so kurz, wie Du das brauchst zurückzuschneiden aber oben muss sie konisch zugeschnitten werden, damit auch unten mehr Sonne hinkommt, sonst setzen sich die kahlen Stämme durch. So förderst Du den unteren Bewuchs. Im Herbst solltest Du dann noch mal versuchen einen Formschnitt hinzubekommen.

0
 
#
Schneide sie 20 - 30cm über dem Boden ab und lass sie neu durchtreiben. 'Dann kannst du sie ziehen wie du willst!
So wie die aussieht ist sie eh nicht mehr die Dichteste!
0
 
@ bayerntrapper #
Ligusterhecke
Hallo bayerntrapper

Danke für die Antwort.

Ich hätte dann noch eine Frage an Dich.

Muß ich das alles wieder mit der Astschere machen, oder gibt es dafür ein elektrisches oder mit Benzin

angetriebenes Gerät?

Denn ich hab auf der gegenüberliegenden Seite nochmals ein noch viel längeres Stück Hecke,..Puuh!

MFG






bayerntrapper schrieb:

Schneide sie 20 - 30cm über dem Boden ab und lass sie neu durchtreiben. 'Dann kannst du sie ziehen wie du willst!
So wie die aussieht ist sie eh nicht mehr die Dichteste!

0
 
#
Falls vorhanden: Motorsäge! Mit was man das ganze abschneidet ist relativ egal!
Mit ner elektrischen Heckenschere wirst du die stärkeren Triebe nicht abkriegen. Ansonsten bleibt dir nur die Handschere bzw. ne grosse Astschere.
0
 
@ bayerntrapper #
Danke




bayerntrapper schrieb:

Falls vorhanden: Motorsäge! Mit was man das ganze abschneidet ist relativ egal!
Mit ner elektrischen Heckenschere wirst du die stärkeren Triebe nicht abkriegen. Ansonsten bleibt dir nur die Handschere bzw. ne grosse Astschere.

0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang