Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Plauderecke
Forum: Plauderecke
Besprecht hier mit Euren Mitusern, was Euch so beschäftigt.

Solarlampen im Garten...welche

#
Solarlampen im Garten...welche
Hallo zusammen,

in den vergangenen Jahren habe ich Geld zum Fenster herausgeworfen, weil ich mir die billigen Baumarktsolarlampen zugelegt habe, die aber nicht lange halten.

Nun stehe ich erneut vor der Überlegung, was schaffe ich mir an. Ich möchte gerne bei Solarleuchten bleiben, weiß aber nicht, ob die teureren auch wirklich Wind und Wetter trotzen.
Vielleicht könnt ihr mir von euren Erfahrungen berichten.

Danke LG Ginger
Unkraut vergeht nicht

Schlagwörter dieses Themas: solarleuchten, hinzufügen »

0
 
#
Halloooooo...

... habt ihr im Garten keine Beleuchtung? Oder läuft bei euch alles über die Steckdose?

Ich hatte auch schon überlegt ein Solarpanell zu installieren und die Beleuchtung darüber zu fahren, Bringt das was, nutzt das was?

Bitte antwortet mir doch

LG Ginger
Unkraut vergeht nicht
0
 
@ Ginger #
Ginger schrieb:
... habt ihr im Garten keine Beleuchtung? Oder läuft bei euch alles über die Steckdose?



nein, ich habe gewusst keine Beleuchtung im Garten: die Irritiert die Insekten , bringt mir persönlich aber nichts
0
 
Beitrag bearbeitet von Ginger am 28.03.08 um 16:07 Uhr.
#
Hallo wovo,

okay, aber es gibt doch auch insektenfreundliches Licht?

Ich brauche es im Sommer manchmal schon um nicht in die Beete im Schrebergarten zu stolpern, oder aber um mal abends wenn man länger sitzt nicht alle Motten in der Kerzenfackel verbrennen zu sehen.

Hälst du dich nie abends und nachts im Garten auf?
Unkraut vergeht nicht
0
 
#
ach ja, da hat der Verschwindeteufel wieder zugeschlagen - wollte gerade schauen, was Ginger mir geantwortet hat ..... und dabei steht meine Antwort auf Ihren Beitrag gar nicht hier

Ginger,
ich habe das Glück, den Garten am Haus zu haben. Am Haus habe ich natürlich eine Stelle, wo ich mich oder mehrere ..... gemütlich an einem lauen Sommerabend niederlassen können, die auch beleuchtet werden kann ----- während dort jemand sitzt.
Nein, im Garten benötige ich kein Licht. In den seltenen Fällen, wo ich in der Nacht mal in den Garten gehe (z.B. einem unbekannten Geräuch folge) nehme ich eine Taschenlampe.

Insektenfreundliches Licht Gibt es das ???

Ich denke, Insekten werden generell von Licht angezogen und flattern da stundelang drumrum - eben solange das Licht leuchtet - (auch wenn sie nicht verbrennen) anstatt ihrer eigentlichen Aufgabe nachzugehen
0
 
@ Ginger #
Also ich hatte auch mal Solarlampen, aber die haben so ein unangenehmes, kaltes Licht produziert und haben ausserdem die ganze Nacht (zumindest solange die Speicher hielten) gebrannt. Das fand ich schon sehr störend. Jetzt habe ich die notwendigen Bereiche (Carport bis Hauseingang) im Garten mit Bewegungsmeldern und normalen Lampen ausgestattet und ansonsten gehe ich mit Taschenlampe auf Geräuschejagd Dazu hab ich mir so ein extra starkes Ding gekauft mit dem ich zur Not auch jemandem eins über die Rübe hauen kann
Ich lebe nicht um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.
0
 
#
Hallo zusammen,

dass mit den Bewegungsmeldern hatte ich auch schonmal im Schrebergarten, da haben mir dann sämtliche vorbeistreifenden Katzen einen riesen Schrecken eingejagd Ich habe da nämlich schon ab und an im Zelt übernachtet und den Bewegungsmelder zu niedrig angebracht

Hier am Haus der Garten ist eh noch lange nicht fertig, aber auch da würde ich die Terrassen und Wegebeleuchtung ungern ans örtliche Stromnetz hängen.

Deshalb auch noch mal die Frage, lohnt sich die Anschaffung eines Soplarpanells? Hat da jemand Erfahrungen gesammmelt? Oder rentiert sich das nicht und ich investiere lieber wieder in die Solarlampen. Vielleicht gibt es ja da auch welche die man zusammenschalten kann und dann auch zentral ausschalten?

LG Ginger
Unkraut vergeht nicht
0
 
#
Ahhhhh Solarlampen, für mich einer der schrecklichsten Erfindungen der letzten Jahre. Unsere Nachbarn haben mindestens 20 Stück davon im Garten und die brennen die ganze Nacht und verbreiten ein dermassen bläulich-kaltes Licht in der Nacht, empfinde ich persönlcih als sehr störend.

Eine Bekannte hat hat von der Optik her ähnliche Lampen im Garten die sie mit einer kleinen Fernsteuerung (etwa so gross wie ein Garagentoröffner) an und ausschalten kann. Das Licht ist zwar trotzdem grässlich aber es brennt nicht die ganze Nacht.
Wer klug ist kann sich immer noch dumm stellen, das Gegenteil ist schon etwas schwieriger!
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang