Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Johannisbeeren vermehren

#
Johannisbeeren vermehren
Ein Freund hat mir erzählt, dass man Johannsibeeren oder Stachelbeeren selbst vermehren kann, indem man Äste vom Strauch einpflanzt. Weiß jemand von euch mehr darüber?

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Du hast da 2 Möglichkeiten:

wie schon angedeutet: Stecklinge schneiden und gleich in die Erde stecken (kann auch am endgültigen Standort sein, oder in Topf/Töpfen einzeln stecken bis sie gewurzelt haben und dann an den endgültigen Standort setzten.
Ca. 20 cm lange Triebspitzen scheiden - bis auf die oberen 2 Blätter und Triebspitze alle Blätter entfernen und bis knapp unter die oberen Blätter in Erde stecken - feucht, leicht schattig halten .... und es werden sich Wurzeln bilden und der Trieb irgendwann weiterwachsen....

und, Du kannst "Absenker" machen:

Ziehe einen bodennahen Trieb auf die Erde. Fixiere den Trieb etwa 30cm vor der Triebspitze z.B. mit einer Astgabel so, dass der Zweig dort unter der Erde ist - ggf. genau an dem Punkt noch mit dem Messer unten leicht einritzen - Erde auf diese Stelle - und feucht halten. An der unter der Erde liegenden Stelle bilden sich Wurzeln. Im kommenden Jahr sollte sich dort gut Wurzeln gebildet haben.
Den Trieb dann unmittelbar vor der Wurzelbildung endgültig abschneiden und das nun neue junge Pflänzchen einpflanzen
0
 
#
Danke für die Infos! Jetzt hab ich nur noch die Qual der Wohl zwischen beiden Methoden. Welche ist denn vielverprechender?

Und noch ne Frage. Wann soll man denn eigentlich mit dem Vermehren beginnen. Jetzt gleich oder lieber noch ein bisschen warten?
0
 
#
Absenken kannst Du jetzt schon machen, da die Pflanze an die Mutterpflanze gebunden bleibt, funktioniert das sehr gut bzw. sicher.
Stecklinge macht man besser im Herbst oder Frühjahr, wenn es feuchter und nicht mehr so heiß ist.
Welche Methode Du vorziehst hängt von Deinen Vorraussetzungen ab.
Gruß Tini
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang