Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Wer kennt diese Pflanze?

#
unbekannte Pflanze, wer kennt sie?
Wer kennt diese Pflanze?
Standort: sehr sonniger Platz im Süden von Graz/Österreich
Größe: 12-15cm

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
Beitrag bearbeitet von wovo am 05.04.08 um 20:36 Uhr.
#
Ich tippe auf das Frühlingshungerblümchen.....Erophila verna

ich habe mal einen Link auf die Google Bilder-Suche gelegt ..... diese Art muss sehr sehr unterschiedlich auftreten.....
0
 
@ wovo #
wovo schrieb:

Ich tippe auf das Frühlingshungerblümchen.....Erophila verna

ich habe mal einen Link auf die Google Bilder-Suche gelegt ..... diese Art muss sehr sehr unterschiedlich auftreten.....



Danke!!!
0
 
@ wovo #
wovo schrieb:

Ich tippe auf das Frühlingshungerblümchen.....Erophila verna


Hallo Wovo,
ich habe mir mal eine ganze Reihe von Bildern der Erophila verna mit der Googlesuche angeschaut. Auf allen Bildern, die die Blüten deutlich zeigen, sind die Blütenblätter geteilt. Bei meiner aber nicht. Für mich ist das ein deutliches Zeichen, dass es sich wahrscheinlich um eine andere Pflanze dreht.
In 2 weiteren Foren habe ich noch Bestimmungshilfe bekommen:
1. Gabelhaar-Zwerg-Gänsekresse (Arabis bellidifolia)
2. Acker-Schmalwand (Arabidopsis thaliana)
Da bei Nr.1 eine Blütezeit von Juni/Juli/August angegeben wird, scheint mir dass auch eher nicht der Fall zu sein. Hat bei uns schon Ende Februar geblüht.
Am ehesten scheint mir die Nr. 2 zuzutreffen. Wenn ich die Bilder des folgenden Links mit meiner Aufnahme vergleiche, ist die Ähnlichkeit schon groß:
[www.missouriplants.com]
Gruß
Ulrich
0
 
#
Ich gebe nach Überprüfung des Links, den Ulrich gab (übrigens ein prima Hinweis!) doch eher Wovo recht: Frühlings-Hungerblümchen (Erophila verna), und zwar wegen der stärker gesägten Blätter der Acker-Schmalwand.
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem. Was du auch tust, handle umsichtig und bedenke die Konsequenzen.
0
 
@ Angelika #
Angelika schrieb:

Ich gebe nach Überprüfung des Links, den Ulrich gab (übrigens ein prima Hinweis!) doch eher Wovo recht: Frühlings-Hungerblümchen (Erophila verna), und zwar wegen der stärker gesägten Blätter der Acker-Schmalwand.

Hallo Angelika,

1. hast Du außer dem ersten Bild auch die kommenden angeschaut? Da sind genau die Blätter zu sehen die mein Pflänzchen oben hat.
2. wie würdest Du mir erklären, dass alle Bilder mit erkennbaren Blüten die ich im Internet zu Erophila verna gesehen habe, geteilte Blütenblätter haben, aber das von mir gefundene Pflänzchen nicht?

Ich werde, nachdem sich dass Wetter heute deutlich verbessert hat, gleich mal schauen, ob ich die Pflanze noch finden kann. Mal sehen wie sie jetzt aussieht. Vielleicht ist jetzt auch ein Samenstand zu sehen.

Liebe Grüße
Ulrich
0
 
#
unbekannte Pflanze
Hallo,

habe die Pflanze noch gefunden. Leider sind die Aufnahmen der ganzen Pflanze, wahrscheinlich wegen der hellen Sonne nicht brauchbar. Ich werde es in den nächsten Tagen nachholen. Aber die Blüten und Fruchtstände kann man schon erkennen.

Liebe Grüße
Ulrich
0
 
@ Ulrich #
Ulrich schrieb:

Hallo,

habe die Pflanze noch gefunden. Leider sind die Aufnahmen der ganzen Pflanze, wahrscheinlich wegen der hellen Sonne nicht brauchbar. Ich werde es in den nächsten Tagen nachholen. Aber die Blüten und Fruchtstände kann man schon erkennen.

Liebe Grüße
Ulrich



Danke, Ulrich, für die Information und die Mühe, die Du Dir gemacht hast! Wieder nicht dümmer geworden, immer bereit zu lernen.
Gruß
Angelika
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem. Was du auch tust, handle umsichtig und bedenke die Konsequenzen.
0
 
@ FarmerST #
FarmerST schrieb:

Standort: sehr sonniger Platz im Süden von Graz/Österreich
Größe: 12-15cm

Hallo ---ganz schön kaiootisch----bis ich hier gelandet bin---- moin moin---

bleibe bei Erophila verna---
Lg yucc
0
 
@ yuccade #
yuccade schrieb:

Hallo ---ganz schön kaiootisch----bis ich hier gelandet bin---- moin moin---

bleibe bei Erophila verna---
Lg yucc



Hallo, möchte mich doch ganz kurz einmischen. Botanisch gesehen kann es keine Erophila sein. Zähl mal die Blütenblätter. Ich tippe auf Arabis alpina, die weniger spektakuläre Alpen-Gänsekresse. (Kann natürlich auch evtl. glabra sein, hmmmm

was meint Ihr?

LG Barbara, die Waldfrau
www.baerbels-garten.de
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang