Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Er kommt,der FRÜHLING!!!

« zurück 1 ... 45 46 47 48 49 ... 60 weiter »
@ unkrautex #
bei uns wächst im schon Jahre kein Rasen mehr nur Gras und alles was halt aus dem Boden kommt.
Nur unser Nachbar oh je, der hat auch noch einen Gärtner angestellt, da wird oft 2 mal die Woche gemäht usw.

Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
0
 
@ Jaegerbursch #
Jaegerbursch schrieb:

Ich hab auch noch eine blühende Wildwiese gefunden ...

wunderschön, echt
Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner.

- Oskar Kokoschka -
0
 
#
meine neuen Hundszähne auch ohne Sonne schön Frühling pur
endlich kann man sich wieder draußen aufhalten, was haben wir uns danach gesehnt
Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner.

- Oskar Kokoschka -
4
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 21.04.13 um 18:13 Uhr.
#
Hummelwollschweber Hummelwollschweber Hummelwollschweber
Wenn die Hummelwollschweber da sind, dann ist Frühling! Ich habe versucht die schnellen Flügelbewegungen einzufrieren, doch auch mit 1/8000 sec. war das nicht möglich. Traubenhyazinthen lieben sie besonders.
7
 
@ Gartenfotograf10 #
Gartenfotograf10 schrieb:

Traubenhyanzinthen lieben sie besonders.

Ich auch ....... sie werden jedes Jahr mehr!!!!
Leben allein ist nicht genug, sagte der kleine Schmetterling.
Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.
(Hans Christian Andersen (1805-1875)
1
 
#
traubenhyazinthen sind auch einer meiner frühlingsfavoriten. ich bekomme jedes jahr, die aus dem vorgarten einer bekannten. die sich immer über diese blauen wichte aufregt, wegen des "gammeligen" laubs. sie rupft jedes jahr und ich bekomme die zwiebelchen. so werden es auch hier immer mehr. hummeln, wildbienen und ich sind hochzufrieden mit diesem system
wenn du ein gärtchen hast und eine bibliothek
so wird dir nichts fehlen

cicero
2
 
@ grey #
Garten 21.4.13
Ich mache es mit meinem "Rasen" ganz genauso. Sieht immer auch schön grün aus.
Dazu habe ich dann auch ohne Arbeit einige Wildkräuter, die sofort wieder verarbeitet werden können.

Mit meinem großen Beet halte ich es ähnlich. Unkraut wird nur bei zunehmender und überwuchernder Größe entfernt. Ich habe einfach auch nicht die Zeit, jedes Unkrautpflänzchen schon im Ansatz zu entfernen. Hatte letztes Jahr den großen Vorteil, daß ich so gut wie gar keine Läuse und anderes Ungeziefer hatte. Allerdings fand ich Tiere, von denen ich bisher keine Ahnung hatte.
LG
Krauthexlein ohne Buckel und schwarzer Katze
4
 
#
Tulpen Johannisbeere Waldmeister
Und es treibt weiter aus. Tulpen blühen. Bei den Johannisbeeren und dem Flieder sieht man schon die Trauben- und Blütenansätze und der Waldmeister erorbert sein Terrain.
LG
Krauthexlein ohne Buckel und schwarzer Katze
2
 
#
Wespe Wollschweber Wollschweber
Neben Wildbienen und Hummel habe ich auch einige Wespen und natürlich den Hummelwollschweber, der sich bei mir an der Forsythie erfreut, entdeckt.
LG
Krauthexlein ohne Buckel und schwarzer Katze
3
 
#
1.Löwenzahnblüte Taubnessel wildes Stiefmütterchen
Im Garten habe ich heute die ersten 3 Löwenzahnblüten entdeckt. Am Waldrand fand ich noch jede Menge Taubnesseln und wilde Stiefmütterchen.
LG
Krauthexlein ohne Buckel und schwarzer Katze
1
 
« zurück 1 ... 45 46 47 48 49 ... 60 weiter »
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang