Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturfotografie
Forum: Naturfotografie
Womit und wie fotografiert man am besten im Garten ...

Rätsel 2008 aus "Bärbels Garten"

@ anje #
anje schrieb:

Wie heisst denn diese Heckenpflanze - nicht der Liguster. Verflixt, jetzt weiss ich den Namen wieder nicht. Blüht in kleinen weissen Blütenbällen und hat glaube ich runde Blätter und später dann weisse Früchte, die so schön knallen, wenn man sie auf den Boden wirft.


Oh nein, leider keine weissen Früchte. Aber die Früchte sind eßbar...

LG Waldfrau
www.baerbels-garten.de
0
 
@ astrophytum #
astrophytum schrieb:

Hallo anje, du meinst sicher die Scheebeere (Symphoricarpos rivularis). Die ist es aber meiner Meinung nach nicht.


Da hast Du völlig recht. Aber ich gebe zu, es ist verdammt schwierig. Ich dachte nur, mit dem Einfachen fang ich bei Euch garnicht an. Vielleicht bekommt der Gewinner auch einen Preis. Was meinst Du dazu? Vielleicht eine Sonderführung durch meinen Garten?
Also jetzt mal die grauen Hirnzellen aktivieren!

viel Spaß

Barbara, die Waldfrau
www.baerbels-garten.de
0
 
@ anje #
anje schrieb:

Dann Holunder vielleicht? Von dem habe ich verschiedene Sorten und eine sieht so ähnlich aus.


Es ist nicht der Holunder , wie gemein, aber genau soooo alt

So, für heute genug Tipps

LG Barbara, die Waldfrau
www.baerbels-garten.de
0
 
#
Also dann gehen wir da mal analytisch ran. Wir wissen bislang folgendes:

(1) Es ist ein Gehölz, also ein Baum oder ein Strauch
(2) Es hat eßbare Früchte, die aber nicht weiß sind - also vermutlich gelb oder rot
(3) Ausgeschlossen wurden bisher: Birne, Schneeball, Flieder, Schneebeere und Holunder

Wenn ich mir das Bild anschaue, glaube ich daß die Blätter irgendwie geteilt oder gefiedert sein könnten? Zwischenzeitlich habe ich mal kurz an eine Eberesche gedacht aber wieder verworfen.

Fällt noch jemand ein Detail auf was uns weiterhelfen könnte? Gemeinsam packen wir das und kommen dann alle zur Gartenbesichtigung .

PS
Ich war inzwischen mal auf Barbara's Website und habe da nach Verwertbarem gesucht, aber leider nichts gefunden.

0
 
@ astrophytum #
astrophytum schrieb:

Also dann gehen wir da mal analytisch ran. Wir wissen bislang folgendes:

(1) Es ist ein Gehölz, also ein Baum oder ein Strauch
(2) Es hat eßbare Früchte, die aber nicht weiß sind - also vermutlich gelb oder rot
(3) Ausgeschlossen wurden bisher: Birne, Schneeball, Flieder, Schneebeere und Holunder

Wenn ich mir das Bild anschaue, glaube ich daß die Blätter irgendwie geteilt oder gefiedert sein könnten? Zwischenzeitlich habe ich mal kurz an eine Eberesche gedacht aber wieder verworfen.

Fällt noch jemand ein Detail auf was uns weiterhelfen könnte? Gemeinsam packen wir das und kommen dann alle zur Gartenbesichtigung .

PS
Ich war inzwischen mal auf Barbara's Website und habe da nach Verwertbarem gesucht, aber leider nichts gefunden.


dann hätte ich das Gehölz auch nicht ausgewählt... ich bin offensichtlich ziemlich fies... ich alte Waldfrau,,,,

www.baerbels-garten.de
0
 
#
Bitte noch einen Tipp. Fängt das Gehölz mit "M" an ?
0
 
Beitrag bearbeitet von Knallfroesch am 10.04.08 um 14:28 Uhr.
#
Wie wär es denn mit Pfirsich oder -Ess-Kastanie ;o)
0
 
@ astrophytum #
astrophytum schrieb:

Bitte noch einen Tipp. Fängt das Gehölz mit "M" an ?



neiiiiiiiiiiiiiiin, weder im botanischen, noch im deutschen Namen
www.baerbels-garten.de
0
 
@ Knallfroesch #
Knallfroesch schrieb:

Wie wär es denn mit Pfirsich oder -Ess-Kastanie ;o)


ganz, ganz, ganz kalt

nur Mut, morgen gibts nen neuen Tipp

LG Barbara, die Waldfrau
www.baerbels-garten.de
0
 
#
Hallo Waldfrau,

du kannst uns doch nicht bis morgen zappeln lassen
Wie wärs mit K wie Kirsche oder Kiwi ;o)

Gruß v. Knallfrösch
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang