Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Zimmerpflanzen/Wintergarten
Forum: Zimmerpflanzen/Wintergarten
Pflanzen in Räumen - Erd- und Hydrokultur etc.

Bambus kürzen???

#
schiefer bambus,
Bambus kürzen???
........hab da mal eine frage: meine tocher hat auf dem maimarkt dieses bunte pflanzgranulat erstanden. nun will sie ihren bambus dort reinsetzen, er sitzt schon, nur leider schief. nun meine frage: kann ich das ding abschneiden, weil zu lang wird er aus der schieflage nie rauskommen. er hat unten ja würzelchen, wenn ich ihm die abschneide, kommen da neue, oder ist das ding dann hinüber??
das bunte gel-zeugs ist übrigens nicht mein geschmack, ist wohl schon auf kinder und andere spezialisten gemünzt
hoffe es weiss jemand darüber was,
lg
susanne
Du musst nicht tanzen, aber beweg dein Herz!!

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
Beitrag bearbeitet von wovo am 28.04.08 um 12:46 Uhr.
#
Hallo Suhe,

der "Bambus" Deiner Tochter ist eine Dracaena (Drachenbaum) (hat mit Bambus nix zu tun )

Ja, den kannst Du kürzen , die Dracaena treibt aus dem abgeschnittenen Stiel wieder aus.

Das oberere Stück kannst Du auch wieder in Wasser setzten, es treibt Wurzel.
Es bietet sich sogar an, die Triebspitze unmittelbar über der Windung abzuschneiden und zum Wurzeltreiben in Wasser zu stellen und das dann "nackte" Zwischenstück ebenfalls in Wasser zu stellen: da bilden sich dann Wurzeln und neue Blütter ganz ober gleichzeitig

Dracaenen sind super für Hydrokultur geeignet

Ergänzung: ich denke, dass sich in dem Wasser wo die Glaskugeln drin sind, sehr schnell Algen bilden, kommt da doch viel Licht rein
0
 
Beitrag bearbeitet von SuHe am 28.04.08 um 13:22 Uhr.
@ wovo #
[quote]wovo schrieb:


hallo wovo,

hab nun extra das schildchen gesucht vom einkauf. da steht drauf: "Lucky Bamboo", spiraal 60 cm.
das aufgesetzte ding sieht durchaus aus wie ein drachenbaum. ist es vielleicht auch? also der stängel untendran müsste bambus sein. und die spirale ist ja der gag denk ich, da soll der obere trieb draufbleiben. aber wenn das denn trotzdem funktioniert mit dem wurzelschlagen dann werd ich versuchen mehr draus zu machen. weiss allerdings nicht was da dann raustreibt.
mit dem algenbefall weiss ich auch noch nicht wie das werden wird. hier mal der link zu dem zeugs

[www.hydro-gel.de]

lg
susanne
Du musst nicht tanzen, aber beweg dein Herz!!
0
 
Beitrag bearbeitet von wovo am 28.04.08 um 14:54 Uhr.
#
Lass Dich nicht von der Werbefuzzis verarschen

(sorrry , aber was da getrieben wird, ist verarsche )

L I N K



"......viel besser bekannt als „Lucky Bamboo“ oder „Glücksbambus“.
Letztere Bezeichnung bringt viele „echte“ Bambuszüchter anscheinend auf die Palme (oder auf den Drachenbaum).... "

Ich bin zwar kein Bambuszüchter.... aber das bringt mich auch auf die Palme
0
 
@ wovo #


.......na da hab ich heute schon wieder was gelernt...
hab mich da nie drum gekümmert, mir gefällt der stiel mit blättern sowieso nicht. ich werds meiner tocher schonend beibringen..
aber was mach ich nun mit dem ding, abschneiden oder lassen?? die spirale muss auf jeden fall erhalten bleiben

grüsse
susanne
Du musst nicht tanzen, aber beweg dein Herz!!
0
 
#
Du kannnst auch die Spirale "tieferlegen"

Schneide den Stamm etwa auf der Hälft zur Spirale ab ... die Spitze würde ich auch abschneiden (recht knapp über der Spirale, so dass aus diesem Teil die neuen Triebe kommen, und nicht aus der Spirale)

Den Stiel nun in Wasser Stellen und warten, bis er einigermassen Wurzeln entwickeln hat.
Gleichzeitig treibt die Pflanze ganz oben ... kurz unter der oberen Schnittstelle ... wieder aus

Wie gesagt .... ALLE - dann 3 Teile - können für neue Pflanzen genommen werden. Der Teil, der ja schon eingewurzelt ist, am leichtesten, braucht der doch nur noch neue Triebe zu bilden (das ist untrschiedlich ... mal kommt nur ein Treib, manchmal aber auch mehrere). Aber auch die anderen Teile bewurzeln - gerade zu dieser Jahreszeit - sehr zuverlässig.
Ich habe nie Ausfälle gehabt.... ich habe 5 Dracaenen-Arten in unterschiedlichen Menge je Art
0
 
Beitrag bearbeitet von SuHe am 28.04.08 um 20:39 Uhr.
@ wovo #

gut, dann werd ich morgen beruhigt das messer ansetzen und versuchen gleich mehrere herzustellen.
ich habe selber auch drachenbäume, nur sieht deren stamm anders aus, drum bin ich da nicht drauf gekommen das es sich um das selbe handeln könnte.
danke für die infos,

grüsse
susanne
Du musst nicht tanzen, aber beweg dein Herz!!
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang