Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Gartengeräte/Technische Fragen
Forum: Gartengeräte/Technische Fragen
Rasenmäher, Spaten, Mulcher & Co.

Welche Variante? Vertikutierer oder Rasenlüfter

#
Welche Variante? Vertikutierer oder Rasenlüfter
Hallo Leute,

mein Rasen ist z.T. noch sehr vermost. Nun wollte ich mir einen Vertikutierer ausleihen bei einem großen Baumarkt, die We will Rock you singen und wollten 40 Euro miete + 100 Euro kaution. Leicht gestöbert fand ich in der letzten Ecke einen Rasenlüfter für 35 Euro.
Dieser hat sich durch diesen einmaligen Einsatz schon bezahlt gemacht. Es zeichnete sich etwas kompliziert heraus, da er mit seinen Zinken viel Moos herausgeholt hat und dieser durch überlastung aus ging. Dennoch hat sich dieser Kauf gelohnt, zumal er im August erneut zum Einsatz kommt.

Was haltet ihr für besser ? Vertikutierer oder Lüfter ?

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
Beitrag bearbeitet von geli59 am 28.04.08 um 20:47 Uhr.
@ Kampfkeiler #
Habe eher eine Wiese, als Rasen
und lasse das Moos drin,
da läuft es sich, barfuß, so schön weich drauf

grüsse geli
0
 
@ Kampfkeiler #
Was hast Du gegen Moos ????
Ist doch auch grün
Grüße von Sitta (die heute zum ersten mal dieses Jahr barfuß über die Moos weiche Wiese gelaufen ist)


Jäten ist Zensur an der Natur
0
 
@ Sitta #
Sitta schrieb:

Was hast Du gegen Moos ????
Ist doch auch grün
Grüße von Sitta (die heute zum ersten mal dieses Jahr barfuß über die Moos weiche Wiese gelaufen ist)




Wenn man zuviel Moos im Rasen hast sackt der Rasenmäher zu tief ein und er läßt sich schwerer schieben. Weiterhin verhindert Moos eine saubere Rasenfläche.
0
 
@ Kampfkeiler #
Hallo,

der Vertikutierer dringt tiefer in den Boden ein, und kann so das Moos direkt aus der Rasenfläche rausheben, der Rasen sieht dann erstmal etwas struppig aus, funktioniert aber prima... bei unseren Landschaftsgärtnern ist das gängige Praxis um Moos zu entfernen! Der Lüfter behandelt den Rasen nur oberflächlich...

[www.wi-inf.uni-essen.de]

es gäbe da auch einige Mittel um das Moos zu bekämpfen, was meiner Meinung nach allerdings nicht unbedingt nötig ist, außer man will einen Golfplatzrasen

lg Gartenelfe
0
 
@ Gartenelfe #
weißt du welche Art Moos du im Rasen hast?
0
 
#
Ähmmm welche Art von Moos ? Keine Ahnung

Habe aber mit dem Lüfter auf einer Fläche von 30 qm ca. 9 Schubkarren Moos abfahren müssen. Der Rasen scheint dieses durch guten Wachstum zu honorieren.
Ich hatte vor paar Jahren mal einen Motorvertekutierer, den ich leider verkauft hatte, bin aber der Meinug, das der Lüfter doch mehr Moos entfernt, da er feinere Zinken hat.

Allerdings die chemische Keule setze ich nicht ein, sowas muß nicht sein.
0
 
@ Kampfkeiler #
Kampfkeiler schrieb:

Ähmmm welche Art von Moos ? Keine Ahnung

Habe aber mit dem Lüfter auf einer Fläche von 30 qm ca. 9 Schubkarren Moos abfahren müssen. Der Rasen scheint dieses durch guten Wachstum zu honorieren.
Ich hatte vor paar Jahren mal einen Motorvertekutierer, den ich leider verkauft hatte, bin aber der Meinug, das der Lüfter doch mehr Moos entfernt, da er feinere Zinken hat.

Allerdings die chemische Keule setze ich nicht ein, sowas muß nicht sein.


9 Schubkarren?? Dann hattest du aber ordentlich was drin. Wir haben einen Elektrovertikutierer von Wolf, reicht für uns. Setzen den zwei Mal im Jahr ein, jetzt im Mai und dann nochmal im August bzw. September.
Wenn wir im Frühjahr vertikutieren ist der Rasen wieder schön gelüftet, dann ein wenig Dünger hinterher und ein paar Wochen später schaut der wie neu aus.
Das Gerät war wirklich ein richtiger Einkauf
It's midnight at a liquor store in Texas
Closing time another day is done
When a boy walked in the door and points a pistol
He can't find a job, but Lord, he's found a gun..
0
 
#
Hallo Kampfkeiler,
Du meintest sicher 9 Schubkarren auf 300 m², nicht auf 30 m². Dann hättest Du ja fast den Boden abgetragen.

Ich bin von meinem Vertikutierer überzeugt. Der hat richtige Messer, dringt tief ein und holt neben Moos auch noch abgestorbene Rasenwurzeln mit raus. Ich gehe einmal längs und einmal quer und habe dann ein Schachbrettmuster in meiner Wiese. Streue danach Rasensamen, gieße und dünge. Anschließend kann ich zweimal die Woche mähen.
Aber aus dem ursprünglichen Acker ist nun nach 3x Vertikutueren (Mai / Oktober/ April) schon eine ansehnliche Wiese geworden. Unter Rasen verstehe ich immer noch etwas anderes aber die Wiese kommt dem schon recht nahe. Jedenfalls ist alles schön grün und strapazierfähig.

LG, Klaus
0
 
#
Moin Hanno,

ich habe keine Wiese, sondern einen Garten mit Rasenfläche und ich habe 9 >Schubkarren Moos auf 30 qm abgefahren.
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang