Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Meine Zwergbirne blüht nicht und trägt keine Früchte

#
Meine Zwergbirne blüht nicht und trägt keine Früchte

Hallo,

habe vor etlichen Jahren eine Zwergbirne im Topf zum Geburtstag bekommen, die ich dann später in den Garten eingepflanzt habe.
Die ersten Jahre hat sie noch geblüht, aber keine Früchte getragen. Jetzt blüht sie nicht mal mehr.
Ich überlege schon sie auszugraben, zudem sie noch Stacheln hat, an denen ich mich regelmäßig beim Zurückschneiden zerkratze.
Erst dachte ich, es liegt vielleicht an den fehlenden Bienen. Aber in meinem Zierapfel gegenüber summt es wie verrückt.
Der hat auch Blüten und bekommt im Herbst kleine rote Äpfel, die aber leider nicht zum Essen sind.
Was läuft da falsch ?

Danke für Hilfe

Paradiesgarten
Garten
Land und Natur

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Wie ist denn der Standort der Birne ?
Wenn sie nicht blüht, kann's auch keine Früchte geben - und zu der Zeit, wo sie noch gebüht hat - da hat ggf. ein Bestäuber gefehlt -eine in der Nähe wachsende Birne, die als Bestäuber fungieren kann
Äpfel und Birnen brauchen einen passenden "Partner"... der in Flugdistanz von Bienen steht
0
 
@ wovo #
wovo schrieb:

Wie ist denn der Standort der Birne ?
Wenn sie nicht blüht, kann's auch keine Früchte geben - und zu der Zeit, wo sie noch gebüht hat - da hat ggf. ein Bestäuber gefehlt -eine in der Nähe wachsende Birne, die als Bestäuber fungieren kann
Äpfel und Birnen brauchen einen passenden "Partner"... der in Flugdistanz von Bienen steht


Meine Zwergbirne steht im Westgarten, mit Sonnendeckung vom Perückenstrauch. Genug Sonne dürfte sie aber bekommen. Ein weiterer Birnbaum ist mir in den Nachbargärten nicht bekannt. Da unsere Reihenhaussiedlung wie gesagt veraltet ist, haben die meisten einen reinen Blumengarten angelegt und keinen Nutzgarten. Ich weiß nur von Johannisbeeren, Brombeeren und Himbeeren in der Nähe.
Wir haben in unserem Ort noch ein paar Bauernhöfe, die Obstbäume haben, aber die scheinen wohl schon zu weit weg zu sein. (Obwohl der Ort eigentlich recht überschaubar ist !)
Im Klartext: Ich brauch eine weitere Zwergbirne oder einen Zwergapfel oder ich muß einen Nachbarn überreden einen zu pflanzen, oder ?

P.S: Gibt´s auch Zwergbirnen ohne Stacheln ?
Garten
Land und Natur
0
 
@ Paradiesgarten #
Paradiesgarten schrieb:
Im Klartext: Ich brauch eine weitere Zwergbirne oder einen Zwergapfel oder ich muß einen Nachbarn überreden einen zu pflanzen, oder ?



Zunächst mal, die Frage ist natürlich noch, warum er nicht blüht - denn nur, wenn er blüht, kann eine Befruchtung stattfinden, wofür nun wieder eine Befruchtersorte notwendig ist.
Für das "Nichtblühen" habe ich noch keine Erklärung

hier gibt es eine Befruchtertabelle:

[www.baumpruefung.de]

hier eine Apfel-Befruchtertabelle:

[www.baumschule-boysen.de]



P.S: Gibt´s auch Zwergbirnen ohne Stacheln ?


Gegenfrage : gibt es Zwergbirnen MIT Stacheln..... ... Birnen haben doch keine Stacheln ????
Oder spricht Du von Felsenbirne ???
0
 
#

hallo wovo,

vielleicht hab ich mich mit Stacheln falsch ausgedrückt, sind Dornen besser ?
Die Dinger sind lang, dünn und spitz ! (und gemein unter den Blättern versteckt !)

Gibt es eventuell auch Selbstbestäuber bei Zwergobstbäumen ?
(Muss jetzt nicht unbedingt eine Zwergbirne sein !)
Wenn ja, würde ich das mal als Alternative in Betracht ziehen.

Garten
Land und Natur
0
 
#
Ja, es scheinen wohl Dornen zu sein - aber damit hatte ich das Problem nicht

Dornen : mit dem Ast verwachsen, lassen sich nicht abbrechen
Stacheln (Rosen) nur mit der Rinde verwachsen, lassen sich leicht abbrechen.

M.W. hat aber ein (Zwerg-)Birnbaum weder das eine noch das ander - daher meine Annahme: es ist KEIN (Zwerg)birnbaum es sollte was anderes sein

Kannst Du ggf. mal ein Foto vom Stauch und von einem Blatt machen (lassen) und hier einstellen ???
0
 
#
Zwergbirne ? Zwergbirne ?

Hallo wovo,

meine gute Kamera spinnt gerade, hab´s mit der kleinen Digi gemacht, hoffe, man kann was erkennen.
Ansonsten schieb ich am Wochenende nochmal die bessere Version nach, wenn mein Mann die gute Kamera wieder gerichtet hat.

Bin richtig gespannt auf die Antwort, denn die wird über Leben und Tod dieses Baumes entscheiden !

Danke im voraus
Garten
Land und Natur
0
 
@ wovo #
wovo schrieb:

Ja, es scheinen wohl Dornen zu sein - aber damit hatte ich das Problem nicht

Dornen : mit dem Ast verwachsen, lassen sich nicht abbrechen
Stacheln (Rosen) nur mit der Rinde verwachsen, lassen sich leicht abbrechen.

M.W. hat aber ein (Zwerg-)Birnbaum weder das eine noch das ander - daher meine Annahme: es ist KEIN (Zwerg)birnbaum es sollte was anderes sein

Kannst Du ggf. mal ein Foto vom Stauch und von einem Blatt machen (lassen) und hier einstellen ???


Hallo wovo,
kommst du mit den Fotos klar, oder soll ich nochmal bessere schicken ?
Gruss Paradiesgarten
Garten
Land und Natur
0
 
@ Paradiesgarten #
Paradiesgarten schrieb:
Hallo wovo,
kommst du mit den Fotos klar, oder soll ich nochmal bessere schicken ?
Gruss Paradiesgarten


Die Fotos sind wohl o.k. - vielleicht noch eines, wo man die Dornen sehen kann .
Vom Blatt wirkt es ja wirklich wie Birne .... aber, verdammt, die haben doch keine Dornen


Vielleicht hast Du eine "Holz-Birne" erhalten - die Wildform der Birne :

Wie beim Apfelbaum sind die Äste der Wildform (Holzbirne) dornenbesetzt, nur die Kulturformen sind dornenlos.

Quelle: baumkunde.de
0
 
@ wovo #
Zwergbirne mit Dornen ?
wovo schrieb:

Die Fotos sind wohl o.k. - vielleicht noch eines, wo man die Dornen sehen kann .
Vom Blatt wirkt es ja wirklich wie Birne .... aber, verdammt, die haben doch keine Dornen


Vielleicht hast Du eine "Holz-Birne" erhalten - die Wildform der Birne :

Wie beim Apfelbaum sind die Äste der Wildform (Holzbirne) dornenbesetzt, nur die Kulturformen sind dornenlos.

Quelle: baumkunde.de


Hallo wovo,
hier ein Foto, hoffe, du kannst was erkennen
Garten
Land und Natur
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang