Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Johannisbeeren krank?

#
Johannisbeeren krank?
Ich habe dieses Jahr wieder Johannisbeerblätter (weiße Johannisbeere), die sich furchtbar kräuseln und wie verklebt aussschauen. Ich kann nur keine Schädlinge finden (oder habe die berühmten Tomaten auf den Augen).
Wer weiß, was das ist und was man dagegen tun kann (ausser abschneiden, das habe ich letztes Jahr gemacht)?
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Sollte Deine Johannisbeere ein solches - kann man hierher Bilder verlinken ? - "Schadbild" zeigt, isses harmlos:

[www.pflanzengallen.de]

sonst schaue Dir mal diese Strang an :

(Katalin - falls Du das hier liest ---- das mit dem Verlinken hier ist absolute Sch...... )

noch mal:

Gallmilbe

Quelle: www.plfanzengallen.de
0
 
#
Gefkräuseltes Johannisbeerblatt
Hallo wovo,
danke für Deinen unermütlichen Einsatz! Diese roten Blasen habe ich (ein Glück) hier nicht.

Die Blätter sind vorrangig an den Trieb-Enden richtig in sich zusammengekräuselt, wie angehängtes Bild (ist nicht so einfach zu erkennen).

Du weißt sicher was sich da tümmelt oder?



P.s. beide Links funktionierten beim Öffnen einwandfrei!

Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse
0
 
#
himbeerbaer schrieb: Diese roten Blasen habe ich (ein Glück) hier nicht.



noch' mal mist...... wieso steht mein Satz jetzt oben IM Zitat - das Zitat sollte gesplittet werden : ZITAT - ANTWORT - ZITAT - ANTWORT.......ruhig bleiben, Wolfgang.......

ich denke, mit den roten Blasen wärest Du besser bedient
Die sind nämlich vollkommen harmlos

P.s. beide Links funktionierten beim Öffnen einwandfrei!




ja ja - aber mit welchem Aufwand eingestellt ..... und jetzt schon wieder.... das ist mein 2. Versuch einer Antwort... weil:

Erst setzte ich ein Wort , das als LINK-Namen bleiben soll
Dann klicke ich auf Link
Hier geht ein Fenster auf, wo ich erst mal bestätigen muss, dass die Funktion zugelassen ist (das habe ich noch in keinem anderen Forum erlebt )
Und dann passiert mein Fehler.... anstatt dann nochmal auf Link zu klicken füge ich den Link gleich ein..... und mein Wort isssss weg......
DATT NERVT !!!!
(woanders fügt man den Link ein, markiert ihn, klickt auf den Link-Button und kann dan den Namen für den Link eingeben .... ein Vorgang.... fertig.....
Bei kurzen Links ist da ja noch egal, aber es gibt ja Links, die sind mehrere Zeilen lang

So, also neuer Versuch:

Schaue mal HIER rein, es könnte sich um die Blattrandkrankheit handeln
0
 
#
wovo schrieb:

noch' mal mist...... wieso steht mein Satz jetzt oben IM Zitat - das Zitat sollte gesplittet werden : ZITAT - ANTWORT - ZITAT - ANTWORT.......ruhig bleiben, Wolfgang.......

ich denke, mit den roten Blasen wärest Du besser bedient
Die sind nämlich vollkommen harmlos





ja ja - aber mit welchem Aufwand eingestellt ..... und jetzt schon wieder.... das ist mein 2. Versuch einer Antwort... weil:

Erst setzte ich ein Wort , das als LINK-Namen bleiben soll
Dann klicke ich auf Link
Hier geht ein Fenster auf, wo ich erst mal bestätigen muss, dass die Funktion zugelassen ist (das habe ich noch in keinem anderen Forum erlebt )
Und dann passiert mein Fehler.... anstatt dann nochmal auf Link zu klicken füge ich den Link gleich ein..... und mein Wort isssss weg......
DATT NERVT !!!!
(woanders fügt man den Link ein, markiert ihn, klickt auf den Link-Button und kann dan den Namen für den Link eingeben .... ein Vorgang.... fertig.....
Bei kurzen Links ist da ja noch egal, aber es gibt ja Links, die sind mehrere Zeilen lang

So, also neuer Versuch:

Schaue mal HIER rein, es könnte sich um die Blattrandkrankheit handeln


Hallo wovo,

habe mal an Katalin die Problematik hier weitergegeben - vielleicht kann Sie Dich ja demnächst von Deinem - unseren Leiden erlösen


Lieben Dank für den Link, scheint sich um Läuse zu handeln.... muß noch weiterlesen!
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse
0
 
Thema wurde vom Moderationsteam geöffnet: Test beendet
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang