Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Rosen
Forum: Rosen
Rosenliebhaber treffen sich hier!

Welche Kletterrose empfehlt ihr mir?

Beitrag bearbeitet von Cuya am 17.05.08 um 17:50 Uhr.
#
Welche Kletterrose empfehlt ihr mir?
Da ich dabei bin, meinen kleinen Garten umzugestalten, brauche ich Rat in Sachen Rosen. Ich möchte eine Kletterrose pflanzen, die folgende 'Bedingungen' erfüllt:
Standort: schattig bis halbschattig
öfter und reich blühen (am besten von Ende Mai bis Frost)
bevorzugt eine alte Sorte
sie sollte bezaubernd und hinreißend aussehen
und etwas Außergewöhnliches sein
und duften sollte sie auch noch

Kann ich evtl. jetzt noch pflanzen? Oder lieber bis Herbst warten?

und als Begleiter möchte ich noch eine Klematis setzen, ebenfalls schattig/halbschattig
und jetzt kommts: winterhart und wintergrün!

Danke sagt Cuya
living well is the best revenge


R.E.M.

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
Beitrag bearbeitet von Sisa am 17.05.08 um 18:20 Uhr.
#
Madeleine Seltzer
Für mich ist 'Madeleine Seltzer' der Inbegriff einer schönen alten kletternden Rose. Und sie scheint wirklich nur im Halbschatten so wunderschön zu blühen wie auf dem Foto zu sehen ist. Vor drei JAhren haben wir offensichtlich einen Fehler begangen, sie in den Vordergarten umzupflanzen, der südlich vom Haus liegt. Wir haben ihr extra ein Gestell gebaut, aber es scheint ihr nicht dort zu gefallen. Ein paar Blüten hat sie jetzt schon,und leider wirklich nicht mehr so schön wie sie sich auf der Rückseite im Halbschatten entwickelt hatte.
MAdeleine blüht allerdings nur einmal ,ist aber sehr widerstandsfähig gegen Krankheiten und sehr frosthart und duftet sogar! Vielleicht wär das ja etwas für Deinen neuen Garten?
LG
Sisa
0
 
@ Sisa #
Sisa schrieb:

Für mich ist 'Madeleine Seltzer' der Inbegriff einer schönen alten kletternden Rose. Und sie scheint wirklich nur im Halbschatten so wunderschön zu blühen wie auf dem Foto zu sehen ist. Vor drei JAhren haben wir offensichtlich einen Fehler begangen, sie in den Vordergarten umzupflanzen, der südlich vom Haus liegt. Wir haben ihr extra ein Gestell gebaut, aber es scheint ihr nicht dort zu gefallen. Ein paar Blüten hat sie jetzt schon,und leider wirklich nicht mehr so schön wie sie sich auf der Rückseite im Halbschatten entwickelt hatte.
MAdeleine blüht allerdings nur einmal ,ist aber sehr widerstandsfähig gegen Krankheiten und sehr frosthart und duftet sogar! Vielleicht wär das ja etwas für Deinen neuen Garten?
LG
Sisa



Die ist ja wunderschön!! Dann hätte ich schon mal den ersten Vorschlag, dankeschön Sisa
living well is the best revenge


R.E.M.
0
 
Beitrag bearbeitet von anje am 17.05.08 um 20:00 Uhr.
#
Zwar nicht alt, aber ansonsten alle Bedingungen erfüllend: Die New Dawn.

Containerrosen kannst du das ganze Jahr pflanzen. Wenn du gut angiesst gehen andere im Moment auch noch.
Ich lebe nicht um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.
0
 
Beitrag bearbeitet von Yarrow am 17.05.08 um 23:20 Uhr.
@ Cuya #
Ghislaine de Féligonde 1 Ghislaine de Féligonde 2
Cuya schrieb:
Standort: schattig bis halbschattig
öfter und reich blühen (am besten von Ende Mai bis Frost)
bevorzugt eine alte Sorte
sie sollte bezaubernd und hinreißend aussehen
und etwas Außergewöhnliches sein
und duften sollte sie auch noch


Ich empfehle unbedingt Ghislaine de Féligonde! Sie verträgt Halbschatten, blüht unermüdlich vom Mai bis in den Dezember, wird nicht allzu groß (2-2,50m), ist eine alte Sorte (von 1916), nur sehr wenig bestachelt; sie duftet wunderbar, und aussehen tut sie wirklich hinreißend! Die Blüten sind relativ klein, aber sie changieren zwischen rosa, apricot, gelb und cremefarben... die Knospen sind orange, das Laub dunkelgrün, und robust ist sie auch... einfach ein ganz liebes Rosenmädchen!
Hass, als minus und vergebens, wird vom Leben abgeschrieben. (W. Busch)
0
 
#
Rose "Schwanensee"
Ich wollte nur mal kurz die Rose " Schwanensee" zeigen
0
 
#
Ghislaine
Was Yarrow über 'Ghislaine de Feligonde' schreibt kann ich ebenfalls voll bestätigen , sie blüht sogar zweimal im Jahr, das zweite Mal etwas schwächer, ist aber sagenhaft gesund, widerstandsfähig und hat eine einmalige Blüte !
0
 
@ FarmerST #
FarmerST schrieb:

Ich wollte nur mal kurz die Rose " Schwanensee" zeigen


Die ist in der Tat sehr schön. Ist das auch eine Kletterrose?
Hass, als minus und vergebens, wird vom Leben abgeschrieben. (W. Busch)
0
 
Beitrag bearbeitet von Yarrow am 18.05.08 um 16:56 Uhr.
@ Sisa #
Sisa schrieb:

Was Yarrow über 'Ghislaine de Feligonde' schreibt kann ich ebenfalls voll bestätigen , sie blüht sogar zweimal im Jahr, das zweite Mal etwas schwächer, ist aber sagenhaft gesund, widerstandsfähig und hat eine einmalige Blüte !


Wenn man die verblühten Teile gleich rausschneidet, blüht sie im Prinzip immer! Meine sitzt jetzt voll mit Knospen, ich freu mich schon wie ein Schneekönig auf die Blüte.
Hass, als minus und vergebens, wird vom Leben abgeschrieben. (W. Busch)
0
 
@ Linnea #
Yarrow schrieb:

Wenn man die verblühten Teile gleich rausschneidet, blüht sie im Prinzip immer! Meine sitzt jetzt voll mit Knospen, ich freu mich schon wie ein Schneekönig auf die Blüte.

Oh danke, das habe ich nicht gewusst und deshalb auch nicht probiert, werde ich dieses Jahr gleich durchführen
LG
Sisa
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang