Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Obst und Gemüse..........wie stehts bei Euch?

@ kraeterfee #
Eure Johannisbeeren sind aber schon recht weit. Meine beginnen erst so langsam sich zu färben.

Bei uns färben sich auch schon die roten und die Schwarzen Johannisbeeren langsam. Rechne mit nächster Woche zum pflücken.
0
 
@ kraeterfee #
In diesem Jahr habe ich einige Anlaufschwierigkeiten mit meinen Bohnen gehabt. Sie wollten nur sehr spärlich aufgehen. Aber die nachgelegte Saat geht jetzt bei den Wachsbedingungen umso besser auf. Man kann quasi zuschauen beim Wachsen.

Mit unseren Bohnen bin ich sehr zufrieden, kamen sehr schnell. Leider gab es mit einigen anderen Sachen Probleme, mit den Gurken kämpfe ich gerade, habe Flemings tip beherzigt und hogge nun auf die nächsten Tage.. wenn der Samen nicht schon zu alt ist.
1
 
#
Ich lese hier ganz viel von dem Schneckenfraß. Bei uns sind momentan (Gott sei Dank) noch nicht so viele Schnecken zu sehen. Auch Schäden sind noch keine zu verzeichnen. Ich glaube, ich wohne so dermaßen in der Pampas, dass sich noch nicht einmal die Schnecken dorthin verirren.
2
 
@ kraeterfee #
Wenn du magst, schick ich dir 'nen Eimer voll!
Hat der Jäger nix geschossen,
hat er dennoch frische Luft genossen!
2
 
@ FarmFritz #
FarmFritz schrieb:

Wenn du magst, schick ich dir 'nen Eimer voll!


Es gibt da so Sachen, auf die ich durchaus verzichten kann. Trotzdem aber danke für dieses lieb gemeinte Angebot
3
 
@ FarmFritz #
Wenn du magst, schick ich dir 'nen Eimer voll!

Dieses Jahr finde ich es bei uns auch nicht so schlimm, wenn ich auch schon den Brokkoli durch die Schnecken verloren habe, aber ansonsten geht es ganz gut.
1
 
#
Unser Wein Unser Wein 2
Unser Wein scheint gut anzusetzen
0
 
@ kraeterfee #
Was machst du aus den Trauben? Kelterst du echt Wein daraus?
Als ich noch Trauben hatte, hab ich immer Gelee draus gekocht.
Hat der Jäger nix geschossen,
hat er dennoch frische Luft genossen!
0
 
@ FarmFritz #
[quote]FarmFritz schrieb:

Was machst du aus den Trauben? Kelterst du echt Wein daraus?
Als ich noch Trauben hatte, hab ich immer Gelee draus gekocht.[/Quote

Die Pflanzen sind noch recht jung und wir haben ja insgesamt auch nur zwei Stöcke. Die Trauben wurden im vorletzten und letzten Jahr von uns immer sehr gern mit in die Schule als Pausenfrucht mitgenommen. Wir haben aber schon darüber nachgedacht, Wein daraus herzustellen, wenn etwas mehr an Ernte kommen sollte. Mal schauen, vielleicht probieren wir es aus.
1
 
#
Mein Gemüsegarten sieht echt traurig aus - wenig gelaufen in diesem Jahr

Grüne Bohnen Mitte Mai gelegt, am folgenden Tag ein Gewitterplatzregen, viele Saatbohnen lagen danach obenauf, wieder runtergedrückt!
Ganze 6 Pflanzen von zwei Tüten Saat sind letztendlich aufgelaufen .

Sie sind in der Erde nach dem Keimen gleich verfault. Nochmal 2 Tüten nachgelegt, auch die sind sehr schlecht gelaufen. Eine Tüte gelbe Bohnen sind dagegen alle aufgelaufen.
Sind grüne Bohnen soviel empfindlicher???

Spinat kaum gelaufen, Mangold ein kleines bischen mehr, Steckzwiebeln sehr gut, Schalotten gar nicht, Schnittsalat sehr gut, Wurzeln (Saatband) sind ganz fein in der Reihe zu erahnen, die ersten Erbsen sind kaum gelaufen, die zweite Nachsaat guckt auch noch nicht raus. Ob da noch was kommt???

Also 'ne richtige Pleite dieses Jahr. Grund könnte vielleicht die Kälte und Nässe hier bei uns im Norden sein.

Die Erdbeeren (Sorte Korona) pflück' ich seit drei Tagen. Hab' schon welche eingefroren und Marmelade gekocht. Blaubeeren und Johannisbeeren brauchen noch Zeit, sitzen aber sehr voll. Tomaten im GH stehen prachtvoll (schon am 26. April gepflanzt). Die Zucchini-Planze blüht gerade.

Ich glaube für eine Spinat-Nachsaat ist es jetzt schon zu spät. Auf der Tüte steht Febr. - April
oder Aug. bis Okt.
Wird der noch was bis zum Herbst???

Die Obstbäume (Äpfel, Mirabellen, Renekloden, Pflaumen) haben ganz gut angesetzt, die Süßkirschen nicht so gut, die hat der Frost in der Blüte erwischt.
Ich bin da - und die Welt um mich her ist auch da - immer noch und IMMER NEU.

Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings dauern.
Waltraut Bensch: [www.fotocommunity.de]
Fotografie liegt zwischen Kunst und Leben.
Markus Bensch: [muenster.ms] [www.flickr.com] [strts.squarespace.com]

3
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang