Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Kirsch Loorbeer

#
Kirsch Loorbeer
Moin,
ich habe im April/ Mai Kirsch Loorbeer gepflanzt. Nun werden manche Bläter gelb oder ganz hell grün anstatt dunkel grün. Ich wässer nun schon immer, liegt es an der Trockenheit ?

Gruß Klaas

Schlagwörter dieses Themas: kirschlorbeer, hinzufügen »

0
 
@ Schlepperfahrer #
Schlepperfahrer schrieb:

Moin,
ich habe im April/ Mai Kirsch Loorbeer gepflanzt. Nun werden manche Bläter gelb oder ganz hell grün anstatt dunkel grün. Ich wässer nun schon immer, liegt es an der Trockenheit ?

Gruß Klaas

Bleiben die Blattrispen dunkel?
Ich lebe nicht um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.
0
 
Beitrag bearbeitet von geli59 am 04.06.08 um 23:38 Uhr.
@ anje #
anje schrieb:

Bleiben die Blattrispen dunkel?


Wenn ja, lebt er noch
Der Kirschlorbeer, den ich mir, unwissender Weise, eingepflanzt habe, hat drei Jahre die beschriebenen Zicken gemacht und wuchs _null_. Im dritten Jahr ist er erwacht und um das Doppelte gewachsen.
Er scheint Zeit zu brauchen, um sich aklimatisieren zu können... er g'ört halt net hierher

grüsse geli
0
 
@ Schlepperfahrer #
Schlepperfahrer schrieb:
ich habe im April/ Mai Kirsch Loorbeer gepflanzt. Nun werden manche Bläter gelb oder ganz hell grün anstatt dunkel grün. Ich wässer nun schon immer, liegt es an der Trockenheit ?


Hast du ihn mit Ballen gepflanzt oder wurzelnackt? Bei wurzelnackten Sträuchern ist ein Pflanzschnitt vonnöten, damit die arg reduzierte Wurzelmasse anfangs nicht so viel Blattwerk zu ernähren hat. Sonst kommt es später zu Ausfallerscheinungen.
Hass, als minus und vergebens, wird vom Leben abgeschrieben. (W. Busch)
0
 
#
Also war Contaienerware. Also kann ich mir das Wässern sparen wenn er sich erst an die Umgebung gewöhnen muss ?

Gruß Klaas
0
 
@ Schlepperfahrer #
Schlepperfahrer schrieb:

Also war Contaienerware. Also kann ich mir das Wässern sparen wenn er sich erst an die Umgebung gewöhnen muss ?

Gruß Klaas



Klar Containerware Wurzelnackt um diese Jahreszeit schon gar nicht und Ballenware nur noch zur Not.

Klar braucht jedes Gehölz einige Zeit zum sich einzugewöhnen( Meist drei Jahre)

Kommt oft darauf an woher diese Pflanze kommt......
(Containerware im Gewächshaus gezogen und frisch geliefert aus Sri Lanka )
oder Aufzucht in der Gegend bei einer Baumschule im Freiland -- das ist besser....

Sonst beim ---Prunus laurocerasus-- kommt es meist vor, das in der vegetativen Wachstumsphase
das alte Blätter absterben, wenn junge dazu kommen...
Nur bei einen Überangebot von Nährstoffen, bleibt er immer dunkelgrün ist aber dafür mehr
frostanfälliger...- 12°

Und wässern na klar erstrecht bei Hitze........
die ersten zwei Jahre immer gut wässern........

lg holger
und Sonst --------- bloß kein Stress, Danke Gott für den Tag und immer der Sonne entgegen.
0
 
#
Hallo!

Ich hoffe hier einen passenden rat zu bekommen:

wir haben letzes jahr im frühjahr kirschlorbeer gepflanzt! alles war toll, haben sogar geblüht!

nun war ja dieser winter recht hart, und die blätter sind alle braun! nun die frage: was soll ich tun? warten und hoffen? was abschneiden? ausgraben und neupflanzen?

die blätter sehen ja nch genau so aus, wie sonst, nur halt braun!

bitte um hilfe! danke!
-Rechtschreibefehler sind gewollt und unterliegen der Copyrights des Verfassers!-
0
 
@ Semmelkneter #
Semmelkneter schrieb:

Hallo!

Ich hoffe hier einen passenden rat zu bekommen:

wir haben letzes jahr im frühjahr kirschlorbeer gepflanzt! alles war toll, haben sogar geblüht!

nun war ja dieser winter recht hart, und die blätter sind alle braun! nun die frage: was soll ich tun? warten und hoffen? was abschneiden? ausgraben und neupflanzen?

die blätter sehen ja nch genau so aus, wie sonst, nur halt braun!

bitte um hilfe! danke!



Hallo,

wenn du weiter oben nach siehst, ist schon vieles gesagt. Auch bei uns haben viele Kirschlorbeers diesen Winter nicht heil überstanden. Kommt auf die Sorte an, Frosthärte usw. Natürlich bei frostfreiem Wetter auch mal wässern. Der vergangene Herbst war in vielen Gegenden sehr trocken. Wenn schon alles braun ist, versuch mal die Fingernagelprobe, ob unter der Rinde noch Grünes ist.
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang