Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Gurken

#
Gurken
Hallo

die Gartengurken im Freiland sehen prächtig aus, aber
die Schlangengurken im Folienhaus haben gelbe Ränder an den Blättern.
Ist das ein Zeichen für Nährstoffmangel oder Überdüngung?
Das hatte ich noch nie!

grüsse geli

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
@ geli59 #
hallo Geli,

hast Du schon auf Blattläuse oder die weiße Fliege untersucht?
ich hab dieses Jahr mit denen ziemichen Streß bei den veredelten gurken
0
 
@ seppsolla #
seppsolla schrieb:

hallo Geli,

hast Du schon auf Blattläuse oder die weiße Fliege untersucht?
ich hab dieses Jahr mit denen ziemichen Streß bei den veredelten gurken


Keines von beidem!
Die Nicandra blüht schon, also keine Weisse Fliege und Blattläuse hatte ich noch nie im Folienhaus! Toi, toi, toi!
Nur die Blattränder verfärben sich gelblich!

grüsse geli
0
 
@ geli59 #
geli59 schrieb:

Keines von beidem!
Die Nicandra blüht schon, also keine Weisse Fliege und Blattläuse hatte ich noch nie im Folienhaus! Toi, toi, toi!
Nur die Blattränder verfärben sich gelblich!

grüsse geli



Hallo Geli,
wenn es tatsächlich NUR die Blattränder sind, könnte es Molybdänmangel sein.
Da fehlen dann Spurenelemente.
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse
0
 
#
Hallo Geli, schau mal hier und such dir was aus
Versuch`s doch mal mit EM-a. Einfach gießen. Ich sprühe immer mal EM-a an meine Gartenerde. Außerdem besprühe ich die Pflanzen an Lufttagen mit Brennesseljauche. Bis jetzt sieht alles noch gut aus. Bis auf die Erdbeeren. Für die ist es etwas zu kalt und die Schnecken sind da.

l.g.
0
 
#
Hallo

Ema hatten sie schon! Wegen der Ameisennester!
In welcher Form erhält man Spurenelement für die Erde, Pflanzen.
Bisher kam ich so gut mit Kompost und Gesteinsmehl aus, ich habe keine Ahnung!

grüsse geli
0
 
@ geli59 #
geli59 schrieb:

Hallo

Ema hatten sie schon! Wegen der Ameisennester!
In welcher Form erhält man Spurenelement für die Erde, Pflanzen.
Bisher kam ich so gut mit Kompost und Gesteinsmehl aus, ich habe keine Ahnung!

grüsse geli


Da muss ich mich auch mal richtig schlau machen. Bei uns hier gibt es das in Form von unterschiedlichen Kunstdüngern ( um`s profan zu sagen ). Weiß aber nicht ob du das möchtest. Für den Garten habe ich da gar keinen Plan, bin bis jetzt mit Kompost und Mist einackern immer gut ausgekommen. Für die Blumenkästen löse ich etwas Blaukorn auf, aber im Gemüsegarten ?????
0
 
@ geli59 #
geli59 schrieb:

Hallo

Ema hatten sie schon! Wegen der Ameisennester!
In welcher Form erhält man Spurenelement für die Erde, Pflanzen.
Bisher kam ich so gut mit Kompost und Gesteinsmehl aus, ich habe keine Ahnung!

grüsse geli


Also Geli, habe jetzt mal kurz gegoogelt, da dieses Wissen bei meine Experten auch verschüttet ist. Mo-Mangel hat man auf sauren Böden. Ansonsten schau mal diesen Link.
Notfalls den Boden kalken. Viel Erfolg.
0
 
#
Ich war grad im Garten, bei mir hat auch "nur" eine Zuccini plötzlich gelbe blätter.

Ich war bei der Fragestellung schon am überlegen, ob es nicht vielleicht Frost war.Wegen dem Folientunnel hab ich dann meine Meinung nicht kundgetan. Bei uns war es erst richtig kalt. Bei euch?
Melkt die Bäuerin alle Kühe - hat der Bauer keine Mühe
0
 
#
Hallo Ihr Lieben
Ich komme gerade aus meinen Garten und habe mit Entsetzen festgestellt,
das meine Gewächshausgurken,krank sind.Die Blätter werden gelb und sehen so angefressen aus
Obwohl ich keine Läuse oder Spuren von Schnecken feststellen kann.Habt Ihr einen Rat?
Liebe Grüße Amigo
Ein Stückchen trockenes Brot,ist mir lieber als
Streitigkeiten in der Familie!
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang