Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Rosen
Forum: Rosen
Rosenliebhaber treffen sich hier!

Rosen vermehren

#
Wie bekomme ich Ableger
Rosen vermehren
Schlagt mir jetzt nicht die Hände über dem Kopf zusammen, die Frage ist wahrscheinlich schon uralt:

Kann man jede Rose tatsächlich mit Stecklingen vermehren? Ich habe hier eine Edelrose, von der ich gerne Ableger hätte, da ich ihren Namen auch nicht mehr weiß, um sie nachzukaufen.

Wie gehe ich vor, was muß ich beachten???
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Schau mal hier - dort ist es mit Bildern gut erklärt (wie es jetzt sofort) geht:

RosenStecklinge

Eine andere Methode habe ich mal gelesen:

im Herbst - ähnlich wie im Link beschreiben - Stecklinge scheiden - diese in einen Eimer mit feuchten Sand stecken (so , das oben auch nur ein Auge rausguckt - evtl. noch an dem Steckling befindliche Blätter müssen dann allerdings entfernt werden) und den Eimer über Winter kalt stellen - aber nicht unter Gefrierpunkt.
Im Frühjahr sollten die Stecklinge bewurzelt sein und können verpflanzt werden
0
 
@ wovo #
Hallo

klappt beides hervorragend, wenn man bei der zweiten Variante den Sand wirklich feucht hält.
Habe von 15 Stecklingen 12 Rosen erhalten! War auch eine Edelrose dabei, die ich nach dem Verblühen abgeschnitten habe.

grüsse geli
0
 
#
Das muß ich gleich mal mit meiner Lieblingsrose ausprobieren! Aber, wenn das klappt, wohin dann mit der neuen Pflanze? Eigentlich ist bei mir alles voll gepflanzt... Ah, Mama wird sich freuen...
0
 
#
Gilt das auch für Kletterrosen oder nur für Edel-Strauchrosen ?
Wäre eine Möglichkeit meine einseitig abgefrorene gelbe Kletterrose wieder mit neuem Leben zu befüllen.
Für einen Eimer mit Sand inkl. Steckling wird sich doch noch ein Plätzchen im Keller finden !
Garten
Land und Natur
0
 
@ torte7 #
torte7 schrieb:

Das muß ich gleich mal mit meiner Lieblingsrose ausprobieren! Aber, wenn das klappt, wohin dann mit der neuen Pflanze? Eigentlich ist bei mir alles voll gepflanzt... Ah, Mama wird sich freuen...



Mein Steckling steckt schon -jetzt heisst es Geduld!
Welches ist Deine Lieblingsrose??? Hast Du nicht ein Foto???
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse
0
 
@ Paradiesgarten #
Paradiesgarten schrieb:

Gilt das auch für Kletterrosen oder nur für Edel-Strauchrosen ?
Wäre eine Möglichkeit meine einseitig abgefrorene gelbe Kletterrose wieder mit neuem Leben zu befüllen.
Für einen Eimer mit Sand inkl. Steckling wird sich doch noch ein Plätzchen im Keller finden !



Einfach ausprobieren, würde ich sagen!
Ich hab das jetzt nach Wovo's Sofort-Vorschlag gemacht und draussen mit einem Glas überdeckt (s. wovos Beitrag). Werde berichten
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse
0
 
@ himbeerbaer #
himbeerbaer schrieb:

Mein Steckling steckt schon -jetzt heisst es Geduld!
Welches ist Deine Lieblingsrose??? Hast Du nicht ein Foto???


Einmal unter meinem Profil Album"Rosenzeit" - die duftet....
Und unter "Zeigt her eure Rosen(15.6.08 15.34 Uhr) die rosane Rose
Ich hoffe das klappt...
0
 
@ Paradiesgarten #
Paradiesgarten schrieb:Gilt das auch für Kletterrosen oder nur für Edel-Strauchrosen ?


Das gilt für alle Rosen.
Ich hatte es nur einmal - mit der Kletterrose "New Dawn" (damals wusste ich noch nicht, dass es die New Dawn war), von der ich in einer Kaserne im Sommer - gegen Ende der Hauptblüte - einen (oder mehrere ???) Stecklinge "organisiert" habe
Und der ist Prima angewachsen.... bis dann die Stromleute kamen und den Strommasten, an dem ich die hochgezogen habe gekappt hatten.... und die Rose gleich mit .... und nachdem die sich erholt hat, hat der Nachbar die niedergemacht .... hatte gar nicht erkannt, dass das was edles war

Ich hatte mir damals sogar die Sache mit der Glasabdeckung gespart - bloß dem Steckling in halbschattiger Lage in die Erde gesteckt und freucht gehalten .....
0
 
@ wovo #
wovo schrieb:

Das gilt für alle Rosen.
Ich hatte es nur einmal - mit der Kletterrose "New Dawn" (damals wusste ich noch nicht, dass es die New Dawn war), von der ich in einer Kaserne im Sommer - gegen Ende der Hauptblüte - einen (oder mehrere ???) Stecklinge "organisiert" habe
Und der ist Prima angewachsen.... bis dann die Stromleute kamen und den Strommasten, an dem ich die hochgezogen habe gekappt hatten.... und die Rose gleich mit .... und nachdem die sich erholt hat, hat der Nachbar die niedergemacht .... hatte gar nicht erkannt, dass das was edles war

Ich hatte mir damals sogar die Sache mit der Glasabdeckung gespart - bloß dem Steckling in halbschattiger Lage in die Erde gesteckt und freucht gehalten .....


Das hört sich vielversprechend an ! wer nicht wagt, der nicht gewinnt ...los geht´s !
Hier hat man ja wirklich nicht viel zu verlieren !
Garten
Land und Natur
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang