Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturfotografie
Forum: Naturfotografie
Womit und wie fotografiert man am besten im Garten ...

Natur ist grausam, Achtung nichts für schwache Nerven

Beitrag bearbeitet von Matthias am 22.06.08 um 21:54 Uhr.
#
Natur ist grausam, Achtung nichts für schwache Nerven
Hallo,

wir hatten heute ein besonderes Erlebnis, als eine Schlange gerade einen Frosch gefangen hatte.
Man überlegt kurz rettet man den Frosch, aber man denkt dann das ist halt Natur und haben die Aktion weiter beobachtet.

ich mache das mal so über die Links das nur die die Fotos sehen die sie wirklich wollen:

Hier ist zu sehen wie die Schlange den Frosch gerade zu packen bekommen hat und versucht in die Deckung zu kommen.

Dann war sie kurz verschwunden, ca 20 min später war ich noch mal schauen und da war der Frosch schon bis zu den Armen verschwunden

Plötzlich kam noch eine zweite Schlange ins Spiel, sie sah eigentlich so aus als wäre es ein kleineres Exemplar aber als sie weiter in Sichtfeld kam sah man das sie genauso groß war wie die andere und vor allem das sie vor kurzer Zeit auch gut gespeist hat (siehe blaue Striche)

Jedenfalls nach knapp einer Stunde war der Frosch der einen vielfachen Querschnitt hatte als die Schlange runtergewürgt, Natur eben.

das ganze Album:
[www.landlive.de]

Mfg
Matthias

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
@ Matthias #
Der arme Frosch - hätte sie ihn doch lieber am anderen Ende erwischt! Aber solche Dinge geschehen ständig um uns herum, ob wir sie nun mitkriegen oder nicht...

Bleibt anzumerken, dass es sich bei den Schlangen um Ringelnattern handelt.
Hass, als minus und vergebens, wird vom Leben abgeschrieben. (W. Busch)
0
 
#
Ja, anders herum wäre es vielleicht nicht so "grausam" gewesen, aber Hunger hat nun mal jeder und jedes.

Tolle Bilder! Donnerwetter! Ich hätte vor lauter Schauen wieder das Abdrücken vergessen
War das bei Euch in der Nähe?
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse
0
 
#
Ich bin beeindruckt, ausser Blindschleichen habe ich noch nie Schlangen in freier Natur gesehen.

Klar man denkt im ersten Moment der arme Frosch, aber so ist die Natur fressen und gefressen werden. Immerhin ist ja in nder Natur schon so geregelt, dass die Tiere nur bei Hunger fressen und nicht wie wir, hier noch ein Snack, dort noch ein Happen.

Unkraut vergeht nicht
0
 
#
bei uns gibt's die Ringelnattern auch noch! Gibt's bei euch auch Kreuzottern?

Tolle fotos!
Grüße aus Thüringen!

[www.vieh-ev.de]
0
 
@ himbeerbaer #
Gartenteich
himbeerbaer schrieb:

Ja, anders herum wäre es vielleicht nicht so "grausam" gewesen, aber Hunger hat nun mal jeder und jedes.

Tolle Bilder! Donnerwetter! Ich hätte vor lauter Schauen wieder das Abdrücken vergessen
War das bei Euch in der Nähe?


erst mal an alle danke für die Lobe.

Das war sogar bei uns im Garten. Wir haben vor 4 Jahren einen kleinen Teich angelegt, das Bild zeigt den im letzten Frühjahr. Die Frösche sind mir schon eine Weile aufgefallen aber eine Natter hab ich bis dahin noch nicht gesehen. Die haben sich wahrscheinlich unter dem Zaun in den Steinen eingerichtet, dort müssen auch die Frösche vorbei um zum Teich zu kommen.

0
 
@ Ginger #
Ginger schrieb:
Ich bin beeindruckt, ausser Blindschleichen habe ich noch nie Schlangen in freier Natur gesehen.


Dann hast du tatsächlich noch nie eine Schlange in freier Natur gesehen - Blindschleichen sind nämlich keine Schlangen, auch wenn sie so aussehen, sondern fußlose Eidechsen. Manche Exemplare haben auch noch ganz kleine Stummelfüßchen...
Hass, als minus und vergebens, wird vom Leben abgeschrieben. (W. Busch)
0
 
@ Linnea #
Yarrow schrieb:

Dann hast du tatsächlich noch nie eine Schlange in freier Natur gesehen - Blindschleichen sind nämlich keine Schlangen, auch wenn sie so aussehen, sondern fußlose Eidechsen. Manche Exemplare haben auch noch ganz kleine Stummelfüßchen...


die aaaantwort hast du schonmal jemandem gegeben

Unkraut vergeht nicht
0
 
@ Ginger #
Ginger schrieb:

die aaaantwort hast du schonmal jemandem gegeben


Ja? Weiß nicht mehr, kann aber gut sein... mit mir geht öfter mal der Zoologe durch!
Hass, als minus und vergebens, wird vom Leben abgeschrieben. (W. Busch)
0
 
#
Da denk ich eher die arme Schlange . Oder habt ihr schon mal so einen großen Brocken auf einmal runtergezwängt?

Außerdem finde ich Katzen, die Mäuse fangen schlimmer. Die arme Maus, mit der wird erst ewig rumgespielt.
Melkt die Bäuerin alle Kühe - hat der Bauer keine Mühe
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang