Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Gartenteiche & Co.
Forum: Gartenteiche & Co.
Alles rund um's Wasser.

Ökologisches Mittel gegen Blattläuse?

#
Ökologisches Mittel gegen Blattläuse?
Hallo,
gibt es ein ökologisches Mittel gegen Blattläuse? Ich würde meine Prunkwinden gerne retten ohne die Giftbrause zu nehmen.
Gruß,
Anja

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
war das nicht brennesseljauche die man da nehmen kann? einfach ma nach googlen da gibts rezepte
Für Meinungsfreiheit und ein freies Internet! Ich beteilige mich an der Operation Payback!
0
 
@ Darky #
Bei den Winden,
ganz zart, mit zwei Fingern abstreifen!
Anschliessend duschen ( die Pflanze!)

grüsse geli, falls Dich das ekelt und Du noch Rhabarberblätter hast: klein schneiden, mit Wasser bedeckt zwei Tage stehen lassen, 1:1 verdünnt spritzen
0
 
@ Darky #
Darky schrieb:
war das nicht brennesseljauche die man da nehmen kann? einfach ma nach googlen da gibts rezepte


Nein, BrennesselJAUCHE ist nur als Dünger zu verwenden (Jauche ist durchgegährt - ob der Gestank alleine die vertreiben sollte )

Brennesselbrühe (also nur bis zu 12 Stunden gezogene Brennesseln) sollen "helfen" - aber die Erfolgsquote soll nur bei ca. 50 % liegen .... und wenn man sich die Vermehrungrate der Läuse bedenkt, sind die am nächten Tag ja schon fast wieder aufgeholt

Ich selbst ignoriere sie weitgehend - nur an einigen wenigen Pflanzen zerdrücke sich sie mit den Fingern. Meine Marienkäfer etc. sollen doch auch Ihre Nahrung in meinem Garten finden
0
 
@ MalSchauen #
MalSchauen schrieb:

Hallo,
gibt es ein ökologisches Mittel gegen Blattläuse? Ich würde meine Prunkwinden gerne retten ohne die Giftbrause zu nehmen.
Gruß,
Anja


Hallo Anja,

versuche es mal mit 1 l Wasser, einem guten Schluck OlivenÖl und einem Spritzer Pril. Gut verschütteln, damit sich das Öl gut im Wasser verteilt. Wirkt ganz gut. Mußt du evt. 2 x anwenden. Letztens habe ich noch von einer Lauge aus Waschnüssen gelesen, habe ich aber noch nicht ausprobiert, da ich zur Zeit zum Glück wenig Läuse habe - eh ich meinte die Pflanzen natürlich.....
0
 
#
Das Besprühen ist bei den feinen Blättern immer so eine Sache!
Probier es doch mit Knoblauch! Einfach einige geschälte Knobi-Zehen in den Boden rund um die Stängel stecken! Bei mir hat das tatsächlich mal funktioniert
0
 
@ jacaranda #
jacaranda70 schrieb:

Das Besprühen ist bei den feinen Blättern immer so eine Sache!
Probier es doch mit Knoblauch! Einfach einige geschälte Knobi-Zehen in den Boden rund um die Stängel stecken! Bei mir hat das tatsächlich mal funktioniert


Bereits an Menschen erfolgreich getestet, Knobi essen und du bist weitesgehend alleine
Nichts für ungut ! Denke, ich werde die Methode selber bei Bedarf mal ausprobieren !
Hört sich interessant an...
Garten
Land und Natur
0
 
@ MalSchauen #
Das Kochwasser von Kartoffeln, am besten wohl von Pellkartoffeln, wirkt auch ganz gut, meine Fuchsie und der Salbei sind die Läuse los!
Gruß Elke
0
 
#
Hallo beisammen,

besonders gern gehen Blattläuse auf mastige Pflanzen. Vorallem mit Stickstoff überdüngte Blümchen werde gerne angesaugt. Natürliche Kaliseifen-oder Rapsölpräparate wirken einigermaßen.Ansonsten wie Wovo schon sagt, etwas gelassener sein.
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang