Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Plauderecke
Forum: Plauderecke
Besprecht hier mit Euren Mitusern, was Euch so beschäftigt.

Dicker Hagel gestern im Westen Münchens ! Garten ramponiert !

#
Dicker Hagel gestern im Westen Münchens ! Garten ramponiert !

Jetzt bin ich total frustriert ! Gerade war ich mit meiner Gartenpflege einigermaßen durch, da hagelt´s doch tatsächlich ca. 3 cm große Körner in großer Menge runter ! Nachdem ich mal die ganzen Blätter und Ästchen zusammengerecht hatte, hab ich mal einen Rundgang gemacht. Kletterrose und Clematis ramponiert. Der Bambus schaut vielleicht aus
Die Hälfte der Johannisbeeeren liegt auf dem Boden. (Den Erdbeertopf hab ich noch unter unseren Gartentisch schieben können.)
Unmengen von grünen Äpfelchen vom Zierapfel liegen auf dem Boden. Gut das die Pfingstrosen schon verblüht waren, denn spätestens jetzt hätten die das Wetter 100% nicht überlebt.
Am Wochenende kann ich dann wieder auf´s Garagendach die Regenrinne säubern, denn die wieder total mit Blättern verstopft.
Insgesamt: Ein klägliches Bild...
Man weiss gar nicht, wo man anfangen soll...
Habt ihr auch schon mal einen Hagelschaden gehabt ???
Garten
Land und Natur

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Oh Mann, das hört sich wirklich nicht gut an

Ich wollte den Südwestrundfunk schon verfluchen, wo denn das "versprochene" Gewitter bleibt - ich wollte natürlich nur den Regen . Irgendwann hatte es doch noch mal was geregnet .... aber nix Gewitter.

Aber Paradiesgarten, sei hoffnungsvoll, die Natur erholt sich i.d.R. recht schnell (was an Früchten/Gemüsen weg ist, ist natürlich weg ) aber die meisten anderen Pflanzen werden in wenigen Wochen schon wieder ganz manierlich ausschauen
0
 
@ wovo #
Hallo

kann Dein Unglück nachempfinden!
Mir hat es einmal alle jungen Salatpflanzen verhagelt, bzw. sind sie in einer Eisdecke erfroren. Die Zucchinis, Tomaten und Gurken waren hin, haben sich nicht mehr erholt! EinTrauerspiel, wenn sowas passiert

grüsse geli
0
 
@ wovo #
wovo schrieb:

Oh Mann, das hört sich wirklich nicht gut an

Ich wollte den Südwestrundfunk schon verfluchen, wo denn das "versprochene" Gewitter bleibt - ich wollte natürlich nur den Regen . Irgendwann hatte es doch noch mal was geregnet .... aber nix Gewitter.

Aber Paradiesgarten, sei hoffnungsvoll, die Natur erholt sich i.d.R. recht schnell (was an Früchten/Gemüsen weg ist, ist natürlich weg ) aber die meisten anderen Pflanzen werden in wenigen Wochen schon wieder ganz manierlich ausschauen


Danke für die Ermutigung !
Habe gestern, nachdem ich meine Tochter ins Bett gebracht habe, noch bie 21.30 Uhr im Garten gearbeitet, bis es dunkel geworden ist. Und heut früh ,als ich sie in den Kindergarten gebracht habe, ging´s gleich weiter mit dem "Aufräumen". Das meiste hab ich jetzt Gott sei Dank geschafft.
Überall werden die Rasenmäher angeschmissen, nicht um in erster Linie den Rasen zu mähen, sondern um die 1000 Blätter und Ästchen mit dem Fangkorb aufzusammeln.
In Eichenau, unserem Nachbarort, soll sogar ein Hausdach kaputt gegangen sein.
Bei mir hat´s Gott sei Dank nur die Abdeckung vom Sandkasten zerschossen !
Zwei Häuser weiter hat´s ´nen Blumenkasten erwischt.
Jetzt kann ich nur abwarten, ob sich alles erholt, ansonsten hab ich Pech.
Aber das beste ist, für heute haben die schon wieder Gewitter mit Sturm und Hagel vorausgesagt.
Dann krieg ich echt die Vollkrise
Garten
Land und Natur
0
 
@ geli59 #
geli59 schrieb:

Hallo

kann Dein Unglück nachempfinden!
Mir hat es einmal alle jungen Salatpflanzen verhagelt, bzw. sind sie in einer Eisdecke erfroren. Die Zucchinis, Tomaten und Gurken waren hin, haben sich nicht mehr erholt! EinTrauerspiel, wenn sowas passiert

grüsse geli


Ja, schade um die extra gepflanzten Beeren für meine Tochter. Was da weg ist ist definitiv weg.
Mal sehen was der Rest in den nächsten Wochen so macht, vielleicht gibt´s doch noch was zum Naschen.
Man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben, aber es macht einen schon recht traurig
Garten
Land und Natur
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang