Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Plauderecke
Forum: Plauderecke
Besprecht hier mit Euren Mitusern, was Euch so beschäftigt.

Was habt ihr Heute im Garten gearbeitet ?

@ altilla #
ich hatte geplant, in dieser Woche meine Sommerräder aufziehen zu lassen - werde doch lieber wieder mit den Winterrädern ins Sauerland zurückfahren - auf die nächsten vier Wochen - nach den Wetterberichten
3
 
@ fuchsjaegerin #
ich hatte geplant, in dieser Woche meine Sommerräder aufziehen zu lassen - werde doch lieber wieder mit den Winterrädern ins Sauerland zurückfahren - auf die nächsten vier Wochen - nach den Wetterberichten

Sommerreifen kommen eigentlich nicht vor dem 1. April drauf, eher später, das Risiko ist mir doch noch etwas zu groß. Aber vielleicht mach ich es auch an Karfreitag, so als Bußübung.
1
 
#
Es geht eher rückwärts als vorwärts... morgen räume ich alle frostempfindlichen Pflanzen aus dem Gewächshaus wieder aus... Bei den angekündigten Temperaturen möchte ich kein Risiko eingehen...
Viele Grüße Wollmonster
2
 
#
120qm staudengarten ist fertig. besser gesagt, der ehemalige. er ist doch schon sehr geplündert. mit dem freischneider durch, aufsammeln, fertig. ein paar übersehene frühblüher. lavendelbüsche, 1 hibiskusstrauch und reste einer buchsbaumumrandung stehen als rest noch da. der große buchs zieht im herbst um. die buchshecke? da bin ich noch unschlüssig.
einfach mit dem mäher drüber, so ist es fürs letzte jahr hier geplant. die motivation für den "alten" garten hält sich verständlicherweise in grenzen....
nun muß in der ehem. gemüseabeilung noch abgemäht werden. dort hab ich bunte einjährige letztes jahr ausgesät. gemüse, das immer wieder im sommer länger allein bleiben mußte, ist eine traurige angelegenheit. das war die erfahrung aus 2016. aber- es hat uns echt was gefehlt. gekauftes gemüse da waren wir doch ganz schön verwöhnt mit unserem gemüseacker. aber es wird ja wieder...
wenn du ein gärtchen hast und eine bibliothek
so wird dir nichts fehlen

cicero
2
 
#
Pfirsich mit Fungizid gegen Kräuselfrust gespritzt. Muss vor dem Austrieb nochmal nachgeholt werden, da leider ziemlich bald vom Regen wieder abgewaschen.

Finde das eine der wenigen PSM-Maßnahmen, ohne die es im Haus-/Kleingarten nicht läuft. Wirkung ist klar ersichtlich. Da es längere Zeit vor der Blüte erfolgt, auch kein Problem für bestäubende Insekten.
Alles muss raus
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 15.03.18 um 21:45 Uhr.
#
Pflanzkartoffeln "Annabell"
Heute immer noch nix draußen gearbeitet - es is lausig saukalt ...und wieder mit diesem
eklig frostigen Ostwind... ...

...aber 2 Kilo Pflanzkartoffeln "Annabelle" stehen seit heute im warmen Wohnzimmer
zum Vorkeimen .

Einiges an Gemüse-Sämereien hab' ich auch schon zusammengekauft,
aber damit fang' ich im Freiland nicht vor Anfang Mai an.
Ich bin da - und die Welt um mich her ist auch da - immer noch und IMMER NEU.

Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings dauern.
Waltraut Bensch: [www.fotocommunity.de]
Fotografie liegt zwischen Kunst und Leben.
Markus Bensch: [muenster.ms] [www.flickr.com]

2
 
#
Microgreen

Hab die bepflanzten Kästen zur Sicherheit in den ungeheizten Wintergarten gestellt. Im Garten geht
bei diesem kalten Wind gar nichts.

Dafür wächst und gedeiht es auf dem Fensterbrett. Der zweite Versuch mit dem (geschenkten)
Microgreen-Anzuchtset, Radieschen, ist genau so erfolgreich wie die erste Ernte, Senf (aufgegessen
vor dem Fotografieren, lecker)!
Köstliches iss noch am selben Abend,
Ärger sprich erst am nächsten Morgen aus.
0
 
@ Waltraut #
Waltraut schrieb:

Ooooooh was seid ihr alle fleißig - ich hab' noch nicht so recht Lust, außer mal'n Gang
durch den Garten hab' ich noch nix gemacht .

Man kann sich auch nur an den ersten Blüten im Garten erfreuen, das geht ohne Arbeit .
Irgendwie is mit mir nix los... - morgen is auch noch'n Tag denk' ich - und morgen denk' ich das wieder -
und übermorgen denk............. .


Lust auf Garten hätte ich schon, aber angesichts der vorhergesagten Temperaturen Und ich hatte mich schon so über den ersten Bärlauch gefreut...da werde ich jetzt wohl noch etwas warten müssen, bis es richtig losgeht
"Wer die Natur nicht liebt, den hat sie eigentlich vergeblich hervorgebracht" (unbek. Verfasser)

Meine Bilder unter: [www.flickr.com]
1
 
@ WildeBiene #
Ostwind - Eiswürfel... Wintergedicht... ...ich auch!
WildeBiene schrieb:

Lust auf Garten hätte ich schon, aber angesichts der vorhergesagten Temperaturen Und ich hatte mich schon so über den ersten Bärlauch gefreut...da werde ich jetzt wohl noch etwas warten müssen, bis es richtig losgeht

Also es ist ja sowas von aaasig kalt draußen, beim Einkaufen das Stück über'n Parkplatz - und schon
sind einem die Ohr'n verfror'n .
Aber Frau will doch zum Einkaufen keine Mütze aufsetzen - wie sieht DAS denn wohl aus... - danach is so'n Pittiplatsch-Kopp auch nich gerade sehr sexy .
ICH jedenfalls setz' ganz ungern 'ne Mütze auf - und dann auf'm Heimweg bin ich auch noch schnell mit'm Bumenstrauß übern Friedhof gehuscht - da hätte ich was drum gegeben.
Mein Papa wär' heut' 98 Jahre alt geworden - ein paar wenige Leute leben in dem ja Alter noch - aber ER ist schon vor 31 Jahren innerhalb von ein paar Minuten einfach so gestorben - Sekunden-Herztod .
Ich war damals erst Mitte dreißig - und er war mein Allerbester - ich hab ihm heute ein paar Blümchen auf'n Friedhof gebracht .

So nun bin ich aber völlig vom Thema abgekommen - also Garten is auch bei mir erstmal überhaupt kein Thema - die Hornveilchen, die ich vorsorglich schon mal mitgebracht hatte, stehen auf der Schubkarre im Wintergarten - draußen isses arschkalt und ich hab' mich an die Heizung gekuschelt - das war's... .

Ich bin da - und die Welt um mich her ist auch da - immer noch und IMMER NEU.

Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings dauern.
Waltraut Bensch: [www.fotocommunity.de]
Fotografie liegt zwischen Kunst und Leben.
Markus Bensch: [muenster.ms] [www.flickr.com]

1
 
@ Waltraut #
...aber 2 Kilo Pflanzkartoffeln "Annabelle" stehen seit heute im warmen Wohnzimmer
zum Vorkeimen ..

Das ist mir viel zu früh, vor Mitte/Ende März bringe ich keine Kartoffeln zum vorkeimen. Sonst werden die Triebe zu lang, wenn man, was bei uns oft vorkommt, erst nach dem 1. Mai pflanzen kann. Sonst ist die Frostgefahr einfach zu hoch.
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang