Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Plauderecke
Forum: Plauderecke
Besprecht hier mit Euren Mitusern, was Euch so beschäftigt.

Was habt ihr Heute im Garten gearbeitet ?

@ fuchsjaegerin #
sieht man so leider nicht ! Müsste man erst waschen UND aufschneiden !
Keinen "Hund" zum jagen tragen !
0
 
@ Kasparow #
die sind doch schon längst als Pellkartoffeln verspeist und für gut befunden worden

habe schon von im Herbst vergessenen einzelnen Kartoffeln im Folgejahr eine nette kleine zusätzliche Ernte ausgebuddelt -
2
 
@ fuchsjaegerin #
fuchsjaegerin schrieb:

habe schon von im Herbst vergessenen einzelnen Kartoffeln im Folgejahr eine nette kleine zusätzliche Ernte ausgebuddelt -



Das ist mir auch schon passiert , aber im Feldbau möchte man das nicht , da die Fruchtfolge nicht unterbrochen ist und diese keimenden Überbleibsel Krankheiten, zeitlich gesehen , ein Jahr weiter schleppen .
Gelernt habe in der Schule hab ich mal eine Fruchtfolge von 3- 4 Jahren bei Erdäpfel , die Praxis lehrte mir dass 5 -6 Jahre viel besser sind . Oder noch besser ganz jungfräulicher Boden .
Mit dem im nächsten Jahr keimen , sehe ich ein Jahr der FF kaputt ! ( ja nach Menge )
Deshalb lieber viele Maßnahmen die das verhindern sollen .
Keinen "Hund" zum jagen tragen !
1
 
@ Kasparow #
wir sind aber hier im Garten, und da wollen wir außer Arbeit auch noch Spaß dran haben
0
 
@ fuchsjaegerin #
aber natürlich solltet ihr das haben ! Genau das möchte ich für meinen Teil auch , das gelingt nicht immer .
Keinen "Hund" zum jagen tragen !
1
 
@ Waltraut #
Wir haben auch noch welche im Boden, die müssen diese Woche mal raus. Was es für eine Sorte ist kann ich nicht sagen, ich hab übrige Kartoffeln im Frühjahr einfach in ein Hochbeet und da sind sie gewachsen. Normal pflanzen wir keine Kartoffeln mehr an. Ich kaufe von einem Bauern die sind nicht gewaschen und nicht behandelt, wenn ich brauche mal 2,5 kg im Monat.
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
0
 
@ Kasparow #
Es gibt auch die Möglichkeit die Kartoffeln im Damm zu überwintern . Einfach etwas Stroh oder Strohmist obendrauf , Dicke je nach Tiefst - Temperatur .

Was rätst du bei - 25 Grad ?
Hatten wir in einzelnen Jahren schon, meist zwar mit Schneedecke.
0
 
#
Letzte Rote Rüben geerntet.
0
 
#
Der letzte Mohikaner
Wenns denn doch endlich mit Regen anfangen würde, dann hätte ich eigentlich auch kein Hemmungen die Rosenblüten vor dem Vergammeln zu schützen bzw zu schneiden. Aber so kommen mir dann doch Zweifel jene nicht doch lieber am Strauch verblühen zu lassen, als damit bei den anderen Schönen zu buhlen.
Tja und wo hat sich der letzte Zucchini versteckt hatte, war mir bis heut nicht so ganz klar, aber es hat ihm nichts genutzt.
1
 
#
Das ist richtig gruselig ! Ich gehe am 6.11. ins Gewächshaus und pflücke Paprika und Tomaten !!!!!
Morgen werden schon wieder 18°C !!
Und der letzte Regen ist Monate her!
Meine im Freiland stehende "Lange Bauerntomate von Honduras" trägt und trägt....glaub ich hab von dieser einen Pflanze schon 1,5 Wassereimer voll geerntet.
Und eine ausgesamte Tomate an der Eingangstür ist bereits vieltriebig quer durch Kletterroe und Wein an der Wand bestimmt 4-5m hoch gewachsen....blüht und trägt....
Liebe Grüße


Einen Großteil unserer Probleme schaffen wir uns selbst.
2
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang