Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Plauderecke
Forum: Plauderecke
Besprecht hier mit Euren Mitusern, was Euch so beschäftigt.

Was habt ihr Heute im Garten gearbeitet ?

#
Mental und auch real habe ich heute das Gartenjahr begonnen: den ersten Salat im Haus gesät. Voranzucht für den Garten.
1
 
@ altilla #
Den Salat will ich erst in 2-3 Wochen säen, damit er Anfang April die richtige Größe zum Auspflanzen hat.
Blumenkohl und Kohlrabi muss ich noch in die Erde bringen.
Tomaten und Chili sind bereits gesät - ich bin da immer zu ungeduldig, ich weiß Aber in den letzten Jahren hat das auch gepasst
2
 
#
Gemüse säe ich selbst fast far keines mehr an. Ich wohne sehr nahe an einer Gärtnerei, da zahl ich 0,15 € für ein Pflänzchen und hol mir lieber jede Woche 2 oder 3 Pflänzchen.

Aber heut hab ich meine Tomaten und die Chili angesät. Dazu noch Männertreu. Morgen kommen dann weitere Blumen dazu.
"Wer Jagdhunde züchten will muss Jäger sein. Deshalb ist es dringend notwendig mit einem scharfen Schnitt die Liebhaberzucht von der Jagdhundezucht und damit die Schönheitszucht von der Leistungszucht zu trennen."

Hans Lux -1968-
2
 
@ wadlbeisser #
Gemüse säe ich selbst fast far keines mehr an. Ich wohne sehr nahe an einer Gärtnerei, da zahl ich 0,15 € für ein Pflänzchen und hol mir lieber jede Woche 2 oder 3 Pflänzchen.

Ich mache es auch nicht wegen des Geldes, wenn ich es auch nicht so praktisch habe, wie du. Aber ich finde es halt schon interessant, wie sich die Pflanzen entwickeln.
Letztes Jahr habe ich ganz bewusst einen Salat auswachsen lassen, nicht, um Samen zu gewinnen, nur aus Interesse.
2
 
#
Da ich in meinem Single-Gemüsegarten fast nur ausgefallene Gemüsesorten ziehe, eben das was man eher nicht zu kaufen bekommt, säe ich schon einiges selber vor.

Ich habe heute die Gladiolenzwiebeln rausgemacht weil ich denke die frostigen Nächte vertragen die nicht. Die letzten Jahre hab ich immer welche drin gelassen und die sind im Frühjahr wieder munter weitergewachsen. Kurz vor Weihnachten hatte noch eine im Vorgarten geblüht.
klagt nicht - kämpft

Hinter jeder starken Frau steht ein noch stärkerer Mann!

"Wer auch immer gesagt hat, Glück könne man nicht kaufen, hat nicht an Welpen gedacht" Gene Hill

Wahrer Luxus ist nicht materiell .....
1
 
#
Blumenkohlanzucht nach 5 Tagen
Am 2.2. hatte ich dann doch noch den Blumenkohl und den Kohlrabi in die Erde gebracht. Für solche Anzuchten nehme ich gerne leere Frischkäsepöttchen, die ich mal eigens dafür gesammelt habe. Der Blumenkohl hat von gestern bis heute einen Schuss von 2cm gemacht... Wahnsinn!
Beim Kohlrabi habe ich delikatess Blauer und delikatess weißer angesät. Hier ist bislang nur eine Sorte aufgelaufen. Mal abwarten, was da noch kommt.
Die Tomaten stecken nun auch langsam die Köpfe aus der Erde.

ENDLICH WIEDER FRISCHES GRÜN!!!
1
 
#
So, kleines Update...

Die Tomaten haben es ganz schön eilig, groß zu werden. O ha, da muss ich wohl schon im Laufe der Woche pikieren und sie kälter stellen... Das selbe gilt für den Blumenkohl und den Kohlrabi

Auch im Garten ging es weiter. Dank des Frostes komme ich nun auch mit dem PKW-Anhänger bis zum Gewächshaus. Also bin ich am Samstag los und habe mir einen großen Anhänger Pferdemist geholt. Es waren so geschätzt 1,5m³, die ich dann im Gewächshaus und in Teilen der außenliegenden Hochbeete unterhalb der oberen Erdschicht versteckt habe. Von dem abgetragenen Oberboden fand ein Teil den Weg zurück auf´s Beet, einiges wurde jedoch auch ausgelagert und wird wohl anderweitig verarbeitet. Vielleicht starte ich mal ein Versuch mit Kartoffeltonnen

Ob es der richtige Zeitpunkt ist, die Beete vorzubereiten - ich weiß es nicht! Fakt ist, dass wir quasi seit Ende September wegen der anhaltenden Nässe kaum auf dem Rasen im Garten fahren können. Bevor ich nun den ganzen Mist mit der Schubkarre zum GH schaffe, habe ich mich für diese Arbeit am ersten vernünftigen Bodenfrost orientiert. So konnte ich den PKW - Anhänger hinter meinen Traktor hängen und schön bis direkt vor´s GH schieben. Wenn es geht, dann erleichtere ich mir gerne die Arbeit

Jetzt muss nur noch Kompost drauf und das ganze durch eine ordentliche Wassergabe aktiviert werden, womit ich allerdings noch 3 oder 4 Wochen warten möchte. Schließlich möchte ich die dann entstehende Wärme für das frühe Gedeihen von Kohlrabi, Blumenkohl und Salat nutzen.
1
 
@ nuhata #
Heute habe ich nur geguckt und mir vorgestellt, was ich später wohin säen oder pflanzen könnte. Für kurze Zeit habe ich gemütlich in einer sonnigen Ecke gesessen. An einer geschützten Stelle blühen schon die ersten Schleifenblumen.
0
 
@ amaria #
amaria schrieb:

Heute habe ich nur geguckt und mir vorgestellt, was ich später wohin säen oder pflanzen könnte. Für kurze Zeit habe ich gemütlich in einer sonnigen Ecke gesessen. An einer geschützten Stelle blühen schon die ersten Schleifenblumen.

Bei uns Aprilwetter - 10 Min. Sonne, dann 1Std. Schneegestöber und das einige Male. ....... Also nichts mit Gartenarbeiten. Wir haben doch Winter!
0
 
#
Puffbohnen kommen heute raus. Vorgetrieben in Saattöpfchen, erste Blättchen grünen.

Jetzt drängt es, damit die Wurzeln sich nicht zu sehr in den engen Gefäßen winden.

Sind glücklicherweise nicht zimperlich bei den noch herrschenden Nachtfrösten und je eher in der Erde je besser
Alles muss raus
2
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang