Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Rezepte und Kochen
Forum: Rezepte und Kochen
Aus dem Garten frisch auf den Tisch!

Marmeladen & Co. - was der Garten so produziert...

@ altilla #
Wird ja bald wieder gelöscht.
Hat der Jäger nix geschossen,
hat er dennoch frische Luft genossen!
1
 
#
Johannisbeere Bohnen
Johannisbeeren für Rote Grütze und Bohnen für Wintervorrat hat mein Garten heute hergegeben.
5
 
@ FarmFritz #
Wird ja bald wieder gelöscht.

Die gemachte Johannisbeermarmelade hält länger...
2
 
@ barnstree #
Ist im Topf
Wasser rein, Pflanzen oä. in ein Sieb, Deckel drauf und los gehts.
LG
Krauthexlein ohne Buckel und schwarzer Katze
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 10.08.19 um 22:56 Uhr.
#
Die letzten gelben... Wurzeln für die Truhe... Wurzeln eingekocht...
Bohnen und Wurzeln sind im altehrwürdigen Einkochglas mit Gummiring --- und das Schönste:
ALLE Gläser sind ZU
Ich hatte mir selbst nur noch diese eine Chance gegeben . Wenn's dieses Jahr mit der Einkocherei nicht geklappt hätte, wär der Garten abgeschafft worden!!!

Ich bin da - und die Welt um mich her ist auch da - immer noch und IMMER NEU...
Waltraut Bensch: [www.fotocommunity.de]
Markus Bensch: [muenster.ms] [www.flickr.com]

3
 
#
Meine Keller-Schätze 2019
Ich freu' mich jetzt aber riesig über meine Gemüse-Schätzchen im Keller
Ich bin da - und die Welt um mich her ist auch da - immer noch und IMMER NEU...
Waltraut Bensch: [www.fotocommunity.de]
Markus Bensch: [muenster.ms] [www.flickr.com]

3
 
#
Ach Waltraut, bist du auch so altmodisch wie ich?😉😊
Bei mir sieht es ähnlich aus.
Es ist einfach nur toll, wenn man den Sommer einfangen kann.
3
 
@ daki #
daki schrieb:

Ach Waltraut, bist du auch so altmodisch wie ich?😉😊
Bei mir sieht es ähnlich aus.
Es ist einfach nur toll, wenn man den Sommer einfangen kann.


Das Einkochen, glaube ich, ist nicht mehr so altmodisch. Ich habe eine Bekannte, die Anfang der 90-er Jahre belächelt wurde, weil sie nach wie vor die Erfindung des Herrn Weck nutzte. Heute fragen genau diese Leute bei ihr nach, ob sie denn noch Weckgläser übrig hätte.
4
 
@ Waltraut #
Waltraut schrieb:

Ich freu' mich jetzt aber riesig über meine Gemüse-Schätzchen im Keller


Da kann ich dich richtig gut verstehen. Ein gut gefüllter Keller ist auch ein Stück Daseinsvorsorge für schlechte Zeiten.
Bei Krankheit, wenn man wegen Eis und Schnee, oder allen möglichen Gründen nicht einkaufen kann sind solche Kellerregale äußerst wertvoll. Einfrieren ist ja so einfach, aber ich fürchte seit ewigen Zeiten einen längeren Stromausfall. Sollte ein Schaden am Gerät sein ist das kein Problem, da gibt's sofort Ersatz. Doch ein richtig großer Gefrierschrank voller Fleisch und Gemüse und kein Strom - nur nicht dran denken.
4
 
@ kraeterfee #
kraeterfee schrieb:

Das Einkochen, glaube ich, ist nicht mehr so altmodisch. Ich habe eine Bekannte, die Anfang der 90-er Jahre belächelt wurde, weil sie nach wie vor die Erfindung des Herrn Weck nutzte. Heute fragen genau diese Leute bei ihr nach, ob sie denn noch Weckgläser übrig hätte.


Ich hab ja auch lernen müssen daß das Alte nicht immer das Schlechteste ist.

Meine Einkochpleiten der letzten beiden Jahre mit den Twist Off Gläsern haben mich aber
in dieser Meinung bestärkt und klug gemacht .
Ich bin da - und die Welt um mich her ist auch da - immer noch und IMMER NEU...
Waltraut Bensch: [www.fotocommunity.de]
Markus Bensch: [muenster.ms] [www.flickr.com]

0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang