Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Rezepte und Kochen
Forum: Rezepte und Kochen
Aus dem Garten frisch auf den Tisch!

Marmeladen & Co. - was der Garten so produziert...

« zurück 1 ... 43 44 45 46 47 ... 81 weiter »
Beitrag vom Autor bearbeitet am 11.01.17 um 15:08 Uhr.
#
Walnüsse I Walnüsse II
Gestern hatte ich den "Walnüsse-knacken-Marathon"...

...allerdings saß ich dabei gemütlich im Fernsehsessel und hab' den Teppich um mich 'rum vollgesaut .
Seit Jahren hatte ich nicht solch' gute Walnuß-Qualität .

Es gibt schöne Rezepte für Walnußkuchen (Chefkoch), oder kandierte Walnüsse die ich mal versuchen will.

Ich hab' mir für Samstagabend 7 "Weiber" zum Raclette und Wein eingeladen --- der Liebste ist ja seit Neujahr schon wieder im Faslams-Fieber und verbringt seine Nachmittage und Abende (Fr. u. Sa.)
bei den Wagenbau-Männern inner Scheune . (Faslamsumzug ist immer
am 1. Sonntag im Februar.)

Das wird natürlich ausgenutzt - nennt sich "Mädelsabend" und wird meistens feucht-fröhlich... .

Ach ja, wie bin ich zum Thema Mädelsabend gekommen? --- Die W a l n ü s s e !!!
Sollen am Samstag der Leitfaden werden - z.B. Walnuß-Partybrot, Walnüsse auf dem Salat, Walnüsse mit Käse überbacken, Walnüsse im Quarkmousse mit Himbeersoße, kandierte Walnüsse zum Naschen .

Hat noch jemand andere Vorschläge für Walnuß-Verwertung ???

Trotzdem ich schon das halbe Dorf bedient hab' (mit Nüssen ), sind immer noch viele da...
Ich bin da - und die Welt um mich her ist auch da - immer noch und IMMER NEU.

Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings dauern.
Waltraut Bensch: [www.fotocommunity.de]
Fotografie liegt zwischen Kunst und Leben.
Markus Bensch: [muenster.ms] [www.flickr.com] [strts.squarespace.com]

4
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 11.01.17 um 18:10 Uhr.
@ Waltraut #
Na dass wird bestimmt ein "geschmackvoller" Abend mit Lachfalten-Garantie.
Mir fällt spontan bez. Walnüsse ein: Spaghetti in Walnuss-Käsesahnesoße.
Oder hier nachschauen: Walnuss-Rezeptseite
Viele Leute sind verwirrt, wenn ein Satz anders endet als man Rübenmus.
2
 
@ Leanne #
Leanne schrieb:

Na dass wird bestimmt ein "geschmackvoller" Abend mit Lachfalten-Garantie.
Mir fällt spontan bez. Walnüsse ein: Spaghetti in Walnuss-Käsesahnesoße.
Oder hier nachschauen: Walnuss-Rezeptseite


Danke für den Link - da hast Du ja 'ne tolle Seite ausgegraben.
Ich bin da - und die Welt um mich her ist auch da - immer noch und IMMER NEU.

Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings dauern.
Waltraut Bensch: [www.fotocommunity.de]
Fotografie liegt zwischen Kunst und Leben.
Markus Bensch: [muenster.ms] [www.flickr.com] [strts.squarespace.com]

1
 
@ Waltraut #
Waltraut schrieb:


Hat noch jemand andere Vorschläge für Walnuß-Verwertung ???



Ich nehme die Walnüsse immer zum Backen her, für Kuchen und Plätzchen...

egal ob Weihnachten oder nicht....
Doc Dörnfeld, Tierarzt in Schwaben
1
 
@ Waltraut #
Oblaten mit zerbröselten Walnüssen mittig bestreuen und dann mit gutem Honig bekleckern.
Wird in der Slowakei als Weihnachts-Nachtisch gereicht.
Deine Nüsse sehen hervorragend aus!!!
3
 
@ Waltraut #
Meine Mutter friert die geknackten Nüsse einfach ein und nimmt sie nach und nach raus einfach zum Essen.
1
 
#
wir hatte zum frühstück die erste mispelmarmelade. sie schmeckt wie eine mischung aus zurückhaltenden apfelgeschmack und süßer Birne und nashi. sie wird auf dauer ins marmeladenprojekt aufgenommen ich fand die marmelade auf dem dinkel-walnuß-brötchen besser als auf den hafer-dinkel-roggen-vollkornbrot. beides selbstgebacken.
wenn du ein gärtchen hast und eine bibliothek
so wird dir nichts fehlen

cicero
2
 
@ krautwusel #
Das ist schon die heimische Mispel, oder? Ich überlege seit Jahren, ob ich mir ein Bäumle zulegen soll.
0
 
#
Aus den Mispelfrüchten wird auch Mispelschnaps gebrannt. Er heißt im Saarland, wahrscheinlich auch in der Pfalz, Hundsärscher. Die Frucht ähnelt dem Hinterteil eines fetten Mopses

Habe bei der Einweihung eines Kräutergartens einen solchen Hundsärscher eingeschenkt bekommen.
Hat mir nicht geschmeckt, bin auch auch kein Schnapstrinker. Man muß ja nicht alles mögen....
1
 
@ Maryann #
genau so machen wir das auch
2
 
« zurück 1 ... 43 44 45 46 47 ... 81 weiter »
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang