Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Rezepte und Kochen
Forum: Rezepte und Kochen
Aus dem Garten frisch auf den Tisch!

Marmeladen & Co. - was der Garten so produziert...

« zurück 1 ... 46 47 48 49 50 ... 82 weiter »
@ krautwusel #
Habe gerade gelesen Zitronengelee, wie hast du ihn gemacht. Holunderblüten haben wir in diesem Jahr keine unser Baum mußte weg. Es wächst einer wild im Garten, er hatte 2 Blüten, daraus wurde am Montag ein Dessert.
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
2
 
@ Waltraut #
Vielleicht schaff e es ja, etwas Überzeugungsarbeit für Rhabarbersaft zu leisten...
Meine Mutter ist halt eher eine Süsse, ich eher ein Sauerer...
2
 
@ Monica #
Ich hatte 9 Zitronen. Von 3 en habe ich die Schale abgerieben, zum Saft dazu. Im Kühlschrank stand noch ein Weißwein. Damit habe ich den Saft auf einen 3/4 l. aufgefüllt. das war ca ein halber Kaffeebecher voll. Dann nach der üblichen Art mit einem Päckchen Gelierzucker 1:2 zubereitet. Wenn Du mehr Zitronen hast, kannst Du ja auch nur Zitronensaft nehmen.
wenn du ein gärtchen hast und eine bibliothek
so wird dir nichts fehlen

cicero
3
 
#
Erdbeer-Vanille-Marmelade. Allerding mit gekauften Erdbeeren. Der Garten gibt nicht so viele Beeren gleichzeitig her.
wenn du ein gärtchen hast und eine bibliothek
so wird dir nichts fehlen

cicero
2
 
#
Geschenke aus der Küche statt Blumen...
Geschenke aus der Küche...
Ich bin da - und die Welt um mich her ist auch da - immer noch und IMMER NEU.

Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings dauern.
Waltraut Bensch: [www.fotocommunity.de]
Fotografie liegt zwischen Kunst und Leben.
Markus Bensch: [muenster.ms] [www.flickr.com] [strts.squarespace.com]

4
 
#
Dieses Jahr wird es wohl nichts mit dem Ausprobieren von Rhabarbersaft, unsere Nachbarn und Bekannte haben auch die Lust auf Rhabarber entdeckt...
1
 
@ altilla #
altilla schrieb:

Dieses Jahr wird es wohl nichts mit dem Ausprobieren von Rhabarbersaft, unsere Nachbarn und Bekannte haben auch die Lust auf Rhabarber entdeckt...


Wem gehört denn der Rhabarber...
Ich bin da - und die Welt um mich her ist auch da - immer noch und IMMER NEU.

Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings dauern.
Waltraut Bensch: [www.fotocommunity.de]
Fotografie liegt zwischen Kunst und Leben.
Markus Bensch: [muenster.ms] [www.flickr.com] [strts.squarespace.com]

1
 
@ Waltraut #
Wem gehört denn der Rhabarber...

Der gehört schon uns, aber der Rhabarbersaft war nur als Notlösung gedacht, wenn zu viel übrig bleibt...Wenn die Nachbarn einen wollen, dann stoße ich lieber mit etwas Sekt auf die gute Nachbarschaft an
Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft!
2
 
#
Ich habe gestern auch etliche Gläser Erdbeermarmelade gekocht. Die Früchtchen sind zwar recht teuer dieses Jahr, aber sie schmecken ganz hervorragend. Außerdem hat die Marmelade eine satt tiefrote Farbe bekommen. Das ist ja nicht selbstverständlich, ein Jahr war sie nur blassrot und schmeckte auch nicht besonders fruchtig. Und ne Ladung Erdbeer/Kiwi hab ich auch noch gemacht. 2/3 Erdbeeren, 1/3 Kiwi, lecker.
3
 
#
Rote Ribisel - 920 g Ribiseltorte (noch auf dem Backpapier)
Ich habe leider in meinem Garten nicht viel Platz für Obst und Gemüse, habe aber vor zwei Jahren je einen Stock Ribisel rot, weiß und schwarz, sowie Stachelbeeren rot und grün gepflanzt, die brav Beeren produzieren. Eigentlich nur zum Naschen. Gestern habe ich die roten Ribisel geerntet - 920 g!!!
250 g davon habe ich für eine Torte verwendet.....
Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken riechen! (Novalis)
5
 
« zurück 1 ... 46 47 48 49 50 ... 82 weiter »
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang