Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Einheimische Orchideen

#
Einheimische Orchideen
Hallo

Ich darf mir zum Geburtstag einheimische Orchideen für den Garten wünschen…
Nun weiß ich, dass manche Arten nut gedeihen, wenn ein bestimmter Pilz im Boden lebt.
Weiß jemand von euch, welche Orchideenarten auf nährstoffarmen Boden wachsen, Kalksteine sind vorhanden. Ebenso könnte ich sie an den Teichrand oder ins Moorbeet setzen; alle Standorte liegen in der Sonne, bis auf’s Schattenreich, unter vier Kiefern.
Hat jemand von euch Orchideen im Garten und wo habt ihr die gekauft?
Vielleicht Knabenkraut, Orchis morio, orchis mamascula, orchis militaris. Oder Dacty loriza, dacty majalis, dacty maculata…

Grüsse geli

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
Dieser Beitrag wurde am 31.05.14 um 14:43 vom Autor gelöscht.
Beitrag bearbeitet von geli59 am 21.07.08 um 18:56 Uhr.
#
Hallo

jetzt weiß ich auch wieder... beim Bachlauf hattest Du das erwähnt!

Danke für den link, ich hol' sie mir betimmt nicht aus der Natur!!!

grüsse geli

Vielleicht hat ja noch jemand, andere im Garten...
0
 
Dieser Beitrag wurde am 31.05.14 um 14:43 vom Autor gelöscht.
Dieser Beitrag wurde am 31.05.14 um 14:43 vom Autor gelöscht.
#
astrophytum schrieb:

Hallo Geli,
iich musste gerade wieder an die Diskussion vom letzten Jahr denken. Wir ging das mit deinem Orchideenwunsch eigentlich weiter? Laß mal hören. Meine beiden Dactylorhiza haben den Winter gut überstanden und schauen schon 2 cm raus.

LG


Sei bloss leis!
Ich krieche auf allen Vieren, suche und finde, bis jetzt, nix!
Hattest Du auch -20 Grad im Moorbeet?

grüsse geli
0
 
Dieser Beitrag wurde am 31.05.14 um 14:43 vom Autor gelöscht.
#
Hallo Gerd

hast Du eigentlich Dein Vorhaben verwirklicht und ein Nieder-bzw.Hochmoorbeet gebaut?
Fällt mir gerade ein, weil ich an
Dactylorhiza majalis,
Dactylorhiza praetermissa und
Epipactis palustris

gedacht habe.
Vielleicht versuche ich es ja doch noch einmal.

grüsse geli
0
 
#
... hoffe ihr lasst sie da wo sie sind!
0
 
Dieser Beitrag wurde am 31.05.14 um 14:43 vom Autor gelöscht.
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang