Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Wer kennt diese alte Zwiebelsorte?

#
Perlzwiebeln?
Wer kennt diese alte Zwiebelsorte?
Diese kleinen Zwiebelchen habe ich geschenkt bekommen, mit der Bitte, sie zu bestimmen. Leider habe ich diese Perlzwiebelchen noch nie gesehen. Sie sollen sich gut selbst vermehren, wie der Bärlauch. Dazu schmecken sie auch noch super.
Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar

LG Barbara, die Waldfrau
www.baerbels-garten.de

Schlagwörter dieses Themas: allium, gemüse, gewürz, perl-zwiebel, silberzwiebel, hinzufügen »

0
 
#
Könnte eine Heckzwiebel , Winterzwiebel sein.

Hätte ich auch gern wieder

Heckzwiebel

0
 
@ Weizenkeim #
Weizenkeim schrieb:

Könnte eine Heckzwiebel , Winterzwiebel sein.

Hätte ich auch gern wieder

Heckzwiebel


Hm, eine Winterheckenzwiebel? Die habe ich doch auch, aber sie ist viel wuchtiger. Diese Winzlinge gräbt man aus der Erde. Die größten sehen wie Silberzwiebeln aus und schmecken auch so. Sie haben spärliche, dünne Schlote.
Ist das dann eine besondere Winterheckenzwiebel-Sorte?

danke
Barbara, die Waldfrau
www.baerbels-garten.de
0
 
@ Weizenkeim #
Weizenkeim schrieb:

Könnte eine Heckzwiebel , Winterzwiebel sein.

Hätte ich auch gern wieder

Heckzwiebel


Ich habe den Beitrag gelesen, ganz klasse, wirklich toll, danke!!!!
www.baerbels-garten.de
0
 
@ BarbaraKrasemann #
Hallo

ich habe Etagenzwiebeln,Allium cepa var. proliferum, aber noch nicht geerntet.
Laut der Beschreibung auch eine Möglichkeit...

grüsse geli
0
 
@ geli59 #
geli59 schrieb:

Hallo

ich habe Etagenzwiebeln,Allium cepa var. proliferum, aber noch nicht geerntet.
Laut der Beschreibung auch eine Möglichkeit...

grüsse geli


Hallo Geli,

danke für den Tipp,

allerdings bringt cepa var. proliferum Brutzwiebelchen an der Spitze des Blütenstiels hervor. Darum glaube ich noch nicht so recht an diese Lösung.

LG Waldfrau
www.baerbels-garten.de
0
 
@ Weizenkeim #
Weizenkeim schrieb:

Könnte eine Heckzwiebel , Winterzwiebel sein.

Hätte ich auch gern wieder

Heckzwiebel


Hallo Weizenkeim,

der Hinweis "Johannislauch" unter dem Link "Heckzwiebel" ist wohl jetzt für mich ausschlaggebend. Diese Zwiebelchen werden zu Johanni, also zum 24.Juni geerntet. Ich soll sie im August wieder in die Erde bringen, an einen Ort, an dem sie viele Jahre ungestört bleiben kann. Nach gelungener Vermehrung melde ich mich wieder. Ich hoffe, ich denke dann noch an Sie....
oder Sie nehmen Kontakt mit mir auf unter info@baerbels-garten.de

LG Barbara, die Waldfrau
www.baerbels-garten.de
0
 
@ BarbaraKrasemann #
Waldfrau schrieb:

Hallo Weizenkeim,

der Hinweis "Johannislauch" unter dem Link "Heckzwiebel" ist wohl jetzt für mich ausschlaggebend. Diese Zwiebelchen werden zu Johanni, also zum 24.Juni geerntet. Ich soll sie im August wieder in die Erde bringen, an einen Ort, an dem sie viele Jahre ungestört bleiben kann. Nach gelungener Vermehrung melde ich mich wieder. Ich hoffe, ich denke dann noch an Sie....
oder Sie nehmen Kontakt mit mir auf unter info@baerbels-garten.de

LG Barbara, die Waldfrau



ja gerne Und warum das "Sie" ?
0
 
@ Weizenkeim #
Weizenkeim schrieb:

ja gerne Und warum das "Sie" ?



ups, Du hast recht

noch ein genussreiches Gartenjahr wünscht Dir

Barbara, die Waldfrau
www.baerbels-garten.de
0
 
@ BarbaraKrasemann #
Waldfrau schrieb:

Hallo Geli,

danke für den Tipp,

allerdings bringt cepa var. proliferum Brutzwiebelchen an der Spitze des Blütenstiels hervor. Darum glaube ich noch nicht so recht an diese Lösung.

LG Waldfrau


Sie haben beides Oben an der Spitze wachsen sie und unter der Erde...
grüsse geli
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang