Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Gartenteiche & Co.
Forum: Gartenteiche & Co.
Alles rund um's Wasser.

Grünes Wasser

Beitrag bearbeitet von himbeerbaer am 29.07.08 um 10:58 Uhr.
#
Brunnen vor der Türe
Grünes Wasser
Achtung Neulingsfrage :

In meinem klitzekleinen Garten-Brunnen (mit Sprudler) habe ich nach einigen Tagen grüne Steine und grünes Wasser vorgefunden.
Muss ich jetzt ein Anti-Algenmittel da hineinkippen oder gibt es andere Möglichkeiten?
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Also ehrlich gesagt, kann ich dir da wenig Hoffung machen, dass du es ohne Chemie hinbekommst.

Du hast ja kein intaktes Biotop, in dem z.B. Wasserschnecken das Grünzeug abgrasen. Das gleiche Wasser wird ja immer nur im Kreis rumgefahren und das gefällt den Fadenalgen.

Verwendest du eigentlich Regen- oder Leitungswasser? In meinem Bachlauf sind die Steine auch grün. Seit ich mit Leitungswasser den Verdunstungsverlust ausgleiche und nicht mehr mit Regenwasser wie früher hält sich der Algenwuchs in Grenzen. Da hat sich jetzt ein Gleichwicht eingestellt mit dem ich leben kann. Die Biester müssen sich ja von irgendwas ernähren und beim Leitungswasser ist eben weniger Verwertbares drin. Aus dem Grund schlage ich vor erstmal regelmäßig das Wasser durch frisches Leitungswasser zu ersetzen. Wenn nichts hilft dann must du wohl doch ein paar Tröpfen Anti-Algenmittel zugeben (oh Gott - ich höre schon die Proteste aus dem Forum ).
0
 
@ astrophytum #
Hallo

bei der Wärme, kein Wunder.
Ich denke allerdings, daß Du Schwebealgen hast, denn Fadenalgen machen das Wasser nicht grün.

Trinken Tiere aus dem Brunnen?
Destilliertes Wasser und Algenmittel sind halt nicht gesund, aber eins von Beidem wirst Du Dir zulegen müssen, wenn Dir das grüne Wasser nicht gefällt und Du nicht ständig das Wasser wechseln willst.

grün grün grün sind alle meine Steine

grüsse geli
0
 
@ geli59 #
geli59 schrieb:

Hallo

bei der Wärme, kein Wunder.
Ich denke allerdings, daß Du Schwebealgen hast, denn Fadenalgen machen das Wasser nicht grün.

Trinken Tiere aus dem Brunnen?
Destilliertes Wasser und Algenmittel sind halt nicht gesund, aber eins von Beidem wirst Du Dir zulegen müssen, wenn Dir das grüne Wasser nicht gefällt und Du nicht ständig das Wasser wechseln willst.

grün grün grün sind alle meine Steine

grüsse geli



Hm, ja eigentlich war destilliertes Wasser drin, schon wegen der Pumpe. Denn die hält sonst nicht lange durch bei Wasser-Härtegrad 4.
Und flugs weitergedacht, hm, Regenwasser ist ja schön weich... lass es mal rein... und schon wars grün.
Kann ich mit Sicherheit nicht sagen, ob Tiere draus trinken, ich sehe immer nur Wespen auftanken.
Aber ich kann das Ding abdeckeln, wenn ich nicht hier bin- denn wir haben mind. 3 Hausigel und unseren Findelkater!
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse
0
 
#
im grunde musst nur etwas umbauen.... wenn du dir nen grossen mörteleimer besorgst u die pumpe dann da installierst dann hast genug platz für pflanzen die nährstoffe ausm wasser holen...dann erledigt sich dein problem von selbst...
Für Meinungsfreiheit und ein freies Internet! Ich beteilige mich an der Operation Payback!
0
 
@ Darky #
Hallo

siie will doch aber nur den Brunnen, das schöne Plätschern und keine Arbeit...
Das Regenwasser ist an manchen Tagen sehr nährstoffreich, z.B. durch Blütenstaub.
Bleib' beim dest. Wasser!
Wie hoch ist denn der Brunnen, wegen der Igel meine ich?

grüsse geli
0
 
@ geli59 #
geli59 schrieb:

Hallo

siie will doch aber nur den Brunnen, das schöne Plätschern und keine Arbeit...
Das Regenwasser ist an manchen Tagen sehr nährstoffreich, z.B. durch Blütenstaub.
Bleib' beim dest. Wasser!
Wie hoch ist denn der Brunnen, wegen der Igel meine ich?

grüsse geli



Ja, richtig, es soll nur plätschern Meine Variante der spanischen Patio-Brunnen.
Vielleicht steige ich nach dieser Variante mal auf einen Mini-Teich um...
Unsere Igel schaffen das locker über den Brunnenrand, aber ich deckel ihn zur Nacht mit der Buddel-Muschel unserer Tochter zu.
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse
0
 
#
...von einer ganz Neuen ein Vorschlag: Du könntest auch eine kleine Flatterbinse reinsetzen, die macht keine Arbeit, keinen Dreck, schaut gut aus und macht Dir ganz automatisch das Wasser klar!

Liebe Grüße
Calendula
- bekennende Badeteichbesitzerin
0
 
@ Calendula #
Calendula schrieb:

...von einer ganz Neuen ein Vorschlag: Du könntest auch eine kleine Flatterbinse reinsetzen, die macht keine Arbeit, keinen Dreck, schaut gut aus und macht Dir ganz automatisch das Wasser klar!

Liebe Grüße
Calendula
- bekennende Badeteichbesitzerin



Hallo Calendula - schöner Name! und: herzlich Willkommen!
Danke für deinen Tipp. Frage dabei: wie groß wird diese Binse? Mein Wassernapf ist nämlich SEHR klein (nicht mal 1m Durchmesser!)!

Und: kannst du mal Bilder von deinem Badeteich einstellen, suche für später schon Ideen.

Lieben Gruß
vom Ringelblumenfan
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse
0
 
#
Hallo Du Ringelblumenfan,
Binsen gibt es in verschiedenen Größen, von ca. 30 cm bis über 2 m. Sie wachsen im Horst, würde in Deiner Schale dann aussehen wie Schnittlauch

Hier hab ich mal zwei Bilder von unserem Teich, das erste aus dem letzten Jahr, das Badebild ist von vor drei Wochen. Muß mal wieder mit der Knipse in den Garten gehen...

Den Zaun haben wir übrigens wegen unserem jungen Hund im Teich, der denkt nämlich, daß alles, was sich bewegt, mit ihm spielen will und das tat den Pflanzen nicht so gut. Außerdem wissen die Kinder seitdem auch, wo die Pflanzzone anfängt....
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang