Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Tomatensucht

@ merlincurry #
tolle Tomaten - und die lila Gartenschere passend zum Basilikum
4
 
@ merlincurry #
merlincurry schrieb:

Das kommt auf Deinen Geschmack an....denn Geschmack, Farbe und Form der Tomaten sind für mich jedes Jahr wie die Reise ins Wunderland Wenn diese vielen verschiedenen Tomaten im Körbchen liegen, im Salat lecker schmecken oder zum Schluss auch noch eine gute Tomatensuppe oder -Sauce ergeben....toll!!
Du kannst mich ruhig fragen, ich schicke Dir nächstes Jahr, wenn Du mehr Platz hast, Samen....vielleicht einfach eine bunte Mischung ?!


Da kann ich dir nur zustimmen!
Viele Grüße Wollmonster
2
 
@ merlincurry #
Danke schön, da komme ich gerne drauf zurück.

Mir wären Sorten die früh reifen wichtig, denn in ungünstigen Jahren haben wir schon im September
Frost und dann sind meistens die Tomaten noch grün. Da verliert man schon mal die Lust.

Vielleicht wären die russischen Sorten gut. Wir können uns da ja noch beraten, wenn es soweit ist
1
 
#
Kommt noch ein bisschen drauf an wie dein Anbau ist. Gewächshaus, Freiland, Freiland überdacht?
Ich wohne ja im Erzgebirge und bin auch klimatisch recht benachteiligt. Im überdachten Freilandanbau hatte ich mit kleinen Sorten immer sehr gute Erfolge, auch in schlechteren Jahren.
Viele Grüße Wollmonster
2
 
#
Ein kurzes Update:
Meine Tomatensorten sind fast alle gekeimt und schon zu kleinen Pflanzen heran gewachsen. Seit einiger Zeit sind sie auch im Gewächshaus. die Kälteperiode überbrücke ich mit Kerzen in der Nacht. Hat , mit Nächtlicher Kontrolle, auch gut Funktioniert.
Neben den Tomaten sind auch noch weitere Gemüsepflanzen und Blumen gesät und vorgezogen. Ich freu mich auf besseres, wärmeres Wetter.... dann geht es draußen weiter und endlich richtig los!
Viele Grüße Wollmonster
1
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 04.05.19 um 11:16 Uhr.
#
Die erste Tomate hat schon Blühten und nun schneit es hier....
Viele Grüße Wollmonster
0
 
#
Hat der Jäger nix geschossen,
hat er dennoch frische Luft genossen!
5
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 08.05.19 um 18:18 Uhr.
#
Tomatenunterstand
Gestern haben wir unserem Tomatenunterstand,einem ehemaligen Fahrradständer, ein neues Dach verpasst.
Zudem wurde die Erde teilweise ausgetauscht und gedüngt.
Nach den Eisheiligen werden die bereits langsam vorgezogenen Tomatenpflanzen gesetzt.

Wir freuen uns schon auf den esten Tomatensalat 2019.
Gruß bobbykatze

2
 
#
Ein kleiner Gartenbericht:
Die Trockenheit der letzten Wochen hat den Tomaten recht gut getan. Für mich hieß es gießen, gießen, gießen........
Die Gurken hatten sich beim trocknen Wetter Spinnmilben eingefangen. Ich habe nun eine Foliewand eingezogen und die Pflanzen kräftig geduscht.

An den Tomatenpflanzen im Gewächshaus habe ich in den letzten Tagen leider die ersten Braunfäule Flecken gefunden. Ich hatte Fenster und Tür immer gut geöffnet aber leider ist die Fäule wieder da. Ich werde sicher wieder auf ein Spritzmittel zurückgreifen müssen.....
Die Pflanzen draußen in den Töpfen sehen noch sehr gut aus. Geerntet habe ich auch schon. Zu meiner Überraschung habe ich die ersten reifen Früchte an einer " Freiland" Tomate geerntet. Die Schmatzefein war die schnellste Tomate hier.

Alle anderen Pflanzen haben mehr oder weniger unter der Trockenheit gelitten. Es hatte hier über viele Wochen keine Tropfen getan. Gemüse schaut mehr oder weniger gut aus. Karotten sind erst gar nicht gekeimt... leider. Den Erdbeeren der Wassermangel ganz schlecht bekommen. Kartoffeln schauen gut aus.
Viele Grüße Wollmonster
0
 
@ wollmonster #
Habe gestern auch die ersten 4 Tomaten geerntet, obwohl ich zu meinem Mann gesagt habe, bei seiner Pflege brauchen die bis Weihnachten. Schlangengurken gibt es reichlich, mußte schon einige abgeben. Midigurken und Minigurken wollen nicht so recht, an einem Stock hab ich gesehen, alles kleine Gürkchen werden gelb, ich hab vermutet sie haben wenig Nahrung. Zucchini wollen auch nicht. Paprika und Chili dagegen schauen gut aus. Salat hab ich noch einen stehen, heute hab ich neue Setzlinge gekauft.
Buschbohnen wollen auch nicht so recht. Kräuter wachsen auch sehr gut, bis auf Petersilie, die immer mein Traum war, wird und wird nichts.
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang