Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Tomatensucht

« zurück 1 ... 5 6 7 8 9 ... 11 weiter »
#

Also ich plane auch schon. 2 Tomatenpflanzen

Aussäen werde ich die Cherry-Eiertomate Monterrey und die Cherry-Buschtomate Siderno.
Beides F1-Hybriden, widerstandsfähig und früh tragend.
Die überzähligen Pflanzen werden verschenkt, werden immer gerne genommen.

Da ich kein richtiges Beet habe und unbedingt auch viele Gurken und Peperoni anbaue, findet
echte Vielfalt bei mir nicht statt. Man weiß ja auch nie wie er Sommer wird. 2017 hat es so
viel geregnet und es war so kalt, die Tomatenpflanzen hatten es nicht leicht. Und kurz vor der
Ernte auch noch ein Sturm! Die Ernte war so bescheiden, die Mühe lohnte nicht.
Und 2018 hatte ich die Nase so voll, da habe ich nur Gurken angebaut. Tja, falsche Entscheidung.
Obwohl, die Gurken waren klasse.

Also hoffe ich auf einen schönen Sommer in diesem Jahr und gönne mir mal vorsichtig diese
beiden Pflanzen.
3
 
@ Titania #
Titania schrieb:

(...) Tja, falsche Entscheidung.
(...)

Wie man's macht, man macht's verkehrt.
Hat der Jäger nix geschossen,
hat er dennoch frische Luft genossen!
0
 
@ FarmFritz #
Manchmal ist man eben nur Zweiter.
1
 
@ wollmonster #
Ich freue mich schon auf den Beginn der neuen Saison und plane auch schon vor. Eigentlich wollte ich ja nicht noch mehr Sorten aber naja...
Im Sommer hat mir eine Arbeitskollegin wieder Saatgut aus ihrem Ungarn Urlaub mitgebracht. Außerdem habe ich auch noch einige spannende Sorten im Internet gefunden.
Ich werde mich aber mühen nur wenige Körnchen pro Sorte auszusähen....
Geerntet habe ich im vergangenen Jahr reichlich. Nicht nur Tomaten auch Kartoffeln, Rüben, Karotten, Melonen, Gurken.
Plant ihr auch schon die neue Tomatensaison??

Planung ja: eine grüne und eine gelbe Tomatensorte gekauft, Rote habe ich noch. Drei Sorten reichen
2
 
#
Ja, die Saison geht bald wieder los. Ich habe mir noch nicht so die Gedanken gemacht, aber es werden bei den Tomaten wohl um die 10 Sorten werden. Harzfeuer, Hilmar und Moneymaker als "Brot-Tomate" (also die Sorten, die den Hauptverbrauch decken werden) und die goldene Königin als gelben Farbklecks in der roten Wüste. Black an Red Boar als ganz hübsche Fleischtomate, die Federle (ähnlich Andenhorn) ist auch nicht schlecht...
Ein oder zwei Cocktailtomaten, eine kleine Balkontomate und die ein oder andere Versuchssorte werden sich dann noch dazu gesellen... Naja, irgendwie so

Ich lasse mir aber noch mindestens 14 Tage Zeit mit der Aussaat.
2
 
@ altilla #
altilla schrieb:

Planung ja: eine grüne und eine gelbe Tomatensorte gekauft, Rote habe ich noch. Drei Sorten reichen

Neue Sorte: Ampeltomate
0
 
#
Bei mir wird es wohl wieder mehr. .... so in etwa an die 60 Sorten waren es letztes Jahr und es wird schon so ähnlich in diesem Jahr. ....
ich säe pro Sorte 3-4 Körnchen, das ergibt für meinen Garten 60 verschiedene Tomaten, den Rest Verkauf ich.
Liebe Grüße


Einen Großteil unserer Probleme schaffen wir uns selbst.
6
 
@ merlincurry #
merlincurry schrieb:

Bei mir wird es wohl wieder mehr. .... so in etwa an die 60 Sorten waren es letztes Jahr und es wird schon so ähnlich in diesem Jahr. ....
ich säe pro Sorte 3-4 Körnchen, das ergibt für meinen Garten 60 verschiedene Tomaten, den Rest Verkauf ich.



Dir scheint es da so ähnlich wie mir zu gehen. Eigendlich weiß man das man genug hat aber es läuft einem immer wieder was spannendes über den weg... wo man nicht widerstehen kann...
Viele Grüße Wollmonster
1
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 19.01.19 um 18:30 Uhr.
@ jomei #
Neue Sorte: Ampeltomate

Dazu müsste ich auf die Ampel steigen.
0
 
@ wollmonster #
wollmonster schrieb:

Dir scheint es da so ähnlich wie mir zu gehen. Eigendlich weiß man das man genug hat aber es läuft einem immer wieder was spannendes über den weg... wo man nicht widerstehen kann...

Das schlimmste und wundervollste ist das Tauschpaket , das in den nächsten Tagen bei mir eintrudelt. Die Tomatenverrückten vom Tomatenforum senden jedes Jahr ein Tauschpaket los. Da darf man Samen rausnehmen und sollte von sich Samen dazupacken.....im Laufe der Jahre ist eine Riesensammlung Tomatensorten entstanden.....da findet sich immer etwas neues....und ich kann nicht widerstehen !!!!!
Liebe Grüße


Einen Großteil unserer Probleme schaffen wir uns selbst.
9
 
« zurück 1 ... 5 6 7 8 9 ... 11 weiter »
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang