Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Beeren - Gehen Vitamine, Mineralstoffe etc. beim Einfrieren verloren ?

@ Paradiesgarten #
Paradiesgarten schrieb:

Was heißt bei dir richtig und was ist die Methode, die den Geschmack am besten erhält ?
Gruß Paradiesgarten


Hallo

Das Gemüse, frisch aus dem Garten, wird geputzt, geschnitten oder gehobelt und eine Minute in kochendem Wasser angegart. Ohne Salz! Aus dem kochenden Wasser in die Gefriertüte und ab ins Eiswasser und sofort einfrieren. Ich verwende lieber die Clips, als die Drähtchen, denn sie schliessen dicht ab und ich ziehe die Luft aus den Beuteln.

Das mit dem Geschmack ist " Geschmackssache"
Ich mag Maggikraut lieber getrocknet ( dunkles Glas) und Dill lieber gefroren. Basilikum macht Arbeit, weil man es einzeln einfrieren muß, deshalb trockne ich es und friere ein. Pfefferminze brauche ich für manche Speisen eingefroren, aber das meiste wird getrocknet.... So unterscheide ich bei allen Kräutern, nach meinem Geschmack.

grüsse geli
0
 
@ geli59 #
geli59 schrieb:

Hallo

Das Gemüse, frisch aus dem Garten, wird geputzt, geschnitten oder gehobelt und eine Minute in kochendem Wasser angegart. Ohne Salz! Aus dem kochenden Wasser in die Gefriertüte und ab ins Eiswasser und sofort einfrieren. Ich verwende lieber die Clips, als die Drähtchen, denn sie schliessen dicht ab und ich ziehe die Luft aus den Beuteln.

Das mit dem Geschmack ist " Geschmackssache"
Ich mag Maggikraut lieber getrocknet ( dunkles Glas) und Dill lieber gefroren. Basilikum macht Arbeit, weil man es einzeln einfrieren muß, deshalb trockne ich es und friere ein. Pfefferminze brauche ich für manche Speisen eingefroren, aber das meiste wird getrocknet.... So unterscheide ich bei allen Kräutern, nach meinem Geschmack.

grüsse geli



Danke, wieder was gelernt !
Hab nicht gewußt, dass es beim Trocknen und Einfrieren doch zu Geschmacksunterscheidungen kommen kann. Werde mal verstärkt drauf achten !
Liebe Grüße
Garten
Land und Natur
0
 
#
Wir fahren fast regelmäßig alle zwei Jahre Ende August nach Schweden zum Angeln und vor allem zum Preiselbeeren sammeln . In Mittelschweden gibt es da massenhaft leckere Früchtchen und wir bringen jede Menge heim ,kochen Marmelade , Kompott, Saft und frieren auch viele Beutel ein. Zwei Jahre halten sie sich ohne weiteres, sind noch genauso frsch und lecker wenn sie aufgetaut sind wie am Anfang
JG
Liebe Grüße


Einen Großteil unserer Probleme schaffen wir uns selbst.
0
 
@ merlincurry #
merlincurry schrieb:

Wir fahren fast regelmäßig alle zwei Jahre Ende August nach Schweden zum Angeln und vor allem zum Preiselbeeren sammeln . In Mittelschweden gibt es da massenhaft leckere Früchtchen und wir bringen jede Menge heim ,kochen Marmelade , Kompott, Saft und frieren auch viele Beutel ein. Zwei Jahre halten sie sich ohne weiteres, sind noch genauso frsch und lecker wenn sie aufgetaut sind wie am Anfang
JG



Wir haben eh nur eine kleine Gefriertruhe. Da sollten 2 Jahre auf jeden Fall ausreichen, um den Vorrat aufzubrauchen. Aber schön zu wissen, dass das Eingefrorene so lange hält.
LG
Garten
Land und Natur
0
 
Dieser Beitrag wurde am 02.10.12 um 16:29 von Salix gelöscht.
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang