Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Gartenteiche & Co.
Forum: Gartenteiche & Co.
Alles rund um's Wasser.

Verdunstungsmenge am Gartenteich

#
Verdunstungsmenge am Gartenteich
Ein Hallo an alle Teichbesitzer und zukünftigen Teichbesitzer,

meine Frage an Euch, wie hoch ist eigentlich bei Euch die Verdunstungsmenge des Wassers (am besten in cm gemessen ) und wie
füllt ihr nach?

LG Ginger
Unkraut vergeht nicht

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
@ Ginger #
Hallo Ginger

bei praller Sonne und Wind verdunstet in der Pfütze ( 1m20 Durchmesser) locker 1cm am Tag. Ich lege den Wasserschlauch rein und fülle auf, da sie ja nur Aufzuchtbecken für Pflanzen ist.
Im Teich warte ich immer, ob es nicht regnet, bis es nicht mehr geht, sprich, bis der Überlauf in den Schwimmbereich nicht mehr überflutet ist. Dann lege ich den Schlauch und sprühe vorsichtig Wasser ein. Das Chlor entweicht in die Luft und das Wasser erwärmt sich ein bißchen.

grüsse geli
0
 
#
So, habe heute meinen oberen Teich mit dem Regenfallrohr verbunden, so dass ich meine Anlage auch mal mit Regenwasser auffüllen kann , denn die Verdunstungsmenge am unteren Teich ist doch enorm. Nun muss es nur zwischen den Sonnentagen regelmäßig ausreichend regnen

Unkraut vergeht nicht
0
 
@ Ginger #
Ginger schrieb:

So, habe heute meinen oberen Teich mit dem Regenfallrohr verbunden, so dass ich meine Anlage auch mal mit Regenwasser auffüllen kann , denn die Verdunstungsmenge am unteren Teich ist doch enorm. Nun muss es nur zwischen den Sonnentagen regelmäßig ausreichend regnen




wir füllen unseren teich vor allem im sommer mit regenwasser auf da zur zeit zu viele pflanzen in und am wasser sich angesiedelt haben.
das wasser lassen wir von einem meter höhe reinfallen. da so sauerstoff mit in den teich gelangt.
und meistens muss man nur kurz warten und es sammeln sich die teichbewohner in der unmittelbaren nähe des strahls!
gruß
wer nicht wagt der nicht gewinnt
0
 
Beitrag bearbeitet von Waltraut am 13.04.09 um 23:05 Uhr.
#
Sumpfdotterblume Frosch oder Kröte? Sumpfdotterblume
Heute bei uns am Mini-Teich...

In der Mitte unser nächtlicher "Konzertmeister"
Ich bin da - und die Welt um mich her ist auch da - immer noch und IMMER NEU...
Waltraut Bensch: [www.fotocommunity.de]
Markus Bensch: [muenster.ms] [www.flickr.com]

0
 
#
Unser Teich verliert im Moment auch bis zu einem cm pro Tag. DA bei dem schönen Wetter im april und auch jetzt im Mai die Algenbildung sehr stark war, sollen wir den Teich mit dem Schlauch und Leitungswasser auffüllen. Im Regenwasser sind sehr viele Närhstoffe die die Algenbildung wieder fördern.
Liebe Grüße aniram
0
 
@ aniram #
sollen wir den Teich mit dem Schlauch und Leitungswasser auffüllen. Im Regenwasser sind sehr viele Närhstoffe die die Algenbildung wieder fördern.
Liebe Grüße aniram



Hallo aniram,

ich habe bislang immer umgekehrt gelesen, dass Leitungswasser nicht optimal zum auffüllen eines Teiches ist.
Ich benutze unser Brunnenwasser zum auffüllen.

LG Ginger
Unkraut vergeht nicht
0
 
@ aniram #
aniram schrieb:

Unser Teich verliert im Moment auch bis zu einem cm pro Tag. DA bei dem schönen Wetter im april und auch jetzt im Mai die Algenbildung sehr stark war, sollen wir den Teich mit dem Schlauch und Leitungswasser auffüllen. Im Regenwasser sind sehr viele Närhstoffe die die Algenbildung wieder fördern.
Liebe Grüße aniram


Wenn ihr jetzt schon Algen habt ,sind zuviele Nährstoffe, zuwenige Pflanzen, falsches Pflanzsubstrat, Fische im Teich ...
Ich fülle lieber mit Regenwasser auf, nur gibt es z.Zt. Keines Sichttiefe bis zum Grund, 1m70

grüsse geli
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang