Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Glockenblumen - Bilder mit Bezeichnung der Art

Beitrag bearbeitet von Moderator wovo am 02.12.08 um 18:12 Uhr.
#
Glockenblume
Glockenblumen - Bilder mit Bezeichnung der Art
Hallo Glockenblumen gibt es in wahrhaft vielen Variationen!

Wenn hier jeder eine "Benannte" vorstellen könnte, wüssten vielleicht mehr Menschen, welche Sorten sie im Garten beherbergen...
Darauf gekommen bin ich heute, als ich ein Glockenblumengewächs ( Ballonblume, Platycodon grandiflorus) richtig wahrnahm und fasziniert war, wie sich die Blüte erst ballonartig bläht, um dann aufzugehen.

grüsse geli

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Hallo Geli,

hatten wir nicht schon einen Strang mit Glockenblumen?

Ich such ma eben
Unkraut vergeht nicht
0
 
#
Schaui mal hier, dein Strang enthält schon einige Glockenblumen

[www.landlive.de]
Unkraut vergeht nicht
0
 
@ Ginger #
Jaa, aber, da hatten wir mehr Unbekannte, als...

Neuer Versuch!
Nur Bilder mit Namen einstellen

grüsse geli
0
 
Beitrag bearbeitet von Ginger am 18.08.08 um 21:45 Uhr.
#
Glockenblume
Na gut, dann hole ich jetzt mal mittlerweile identifizierte Glockenblumenfotos hervor

z.B. campanula poscharskyana - Hängepolsterglockenblume
Unkraut vergeht nicht
0
 
#
Glockenblume Glockenblume
Und noch eine


campanula persicifolia - pfirsichblättrige Glockenblume
Unkraut vergeht nicht
0
 
Beitrag bearbeitet von geli59 am 19.08.08 um 22:02 Uhr.
#
Campanula trachelium
Habe den ersten Eintrag verbessert!

und füge die Campanula trachelium bei. WUCHERT!!!; VERSAMT SICH!!!

grüsse geli
0
 
@ geli59 #
Hallo

noch mal ich, wegen dieser "killenden" Schönheit!
Als ich beim Zahnarzt war, sah ich ein Beet, in dem Jahre vorher verschiedene Stauden blühten.
Heute blühen dort nur noch Campanula trachelium.
Ich reiße sie ja schon seit Jahren einfach heraus, bevor sie sich aussamt, mit mäßigem Erfolg und nun buddelte ich nach den Wurzeln. Was ich fand, war schon erschreckend: 20cm lange, daumendicke, verzweigte Wurzeln durchzogen die Beete. Bin seit Wochen am Graben, ganz vorsichtig, weil ich das Gefühl habe, sie macht es, wie der Giersch. Aus jedem Wurzelstück wird eine neue Pflanze.

grüsse geli
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang