Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Rosen
Forum: Rosen
Rosenliebhaber treffen sich hier!

Umfrage

Teilnehmer: 8

Gefärbte Rosen sind für mich...
Antworten   Stimmen Prozent
NO GO
7 88 %
Schön
1 13 %

Gefärbte Rosen?

#
Gefärbte Rosen?
Was haltet ihr als Kenner eigentlich von diesen gefärbten Rosen? Also ich meine nicht die besprühten, sondern die richtig eingefärbten.

NO GO oder nette Idee?

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

1
 
#
Meine Lieblingsrose : Kletterrose "Indigoletta" Rosarote Rosen Seerose
Warum sollte man Rosen "einfärben"?
Es gibt doch schon so viele verschiedenfarbige Rosen,
da kann man sich doch seine Lieblingsfarbe aussuchen.
"Es gibt ein großes und doch ganz alltägliches Geheimnis.
Alle Menschen haben daran teil, jeder kennt es, aber die wenigsten denken je darüber nach.
Die meisten Leute nehmen es einfach so hin und wundern sich kein bißchen darüber.
Dieses Geheimnis ist: D I E < Z E I T >."
(aus dem Film "MOMO" von Michael Ende)
7
 
#
Das ist auch meine Meinung
2
 
#
ich finde sie genauso scheußlich wie alle anderen mit Farben "getränkten" Blüten.





Schülerexperimente mit Tinte im Blumenwasser außen vor, da geht es um andere Dinge.
9
 
#
Ich muss zugeben, dass mir blaue Hortensien - solange die Farbe nicht so intensiv ist wie bei künstlich blau gefärbten Rosen - sehr gut gefallen. Ich mag blaue Blumen eigentlich besonders gern, würde allerdings kein Alaun benutzen und mit Tinte, Kobalt oder Lebensmittelfarbe gefärbte Blumen müssen wirklich nicht sein.

Was ich auch niemals kaufen würde: Sträuße, deren Blätter mit Gold oder Silber besprüht und deren Blüten mit Glimmer "verschönt" wurden.
5
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 06.05.19 um 18:58 Uhr.
@ amaria #
die Blütenfarbe mancher Pflanzen, z. B. Bauern-Hortensien rot oder blau, kann über Dünger und Standort (sauer oder basisch) beeinflusst werden.
DAS betrachte ich jedoch nicht als gefärbt, es sind die natürlich angelegten Farben der Blüten.
4
 
#
Ja, aber leider erfordert das Umfärben es, dass für die Farbe blau eigens die Erde ausgetauscht werden muss, sofern man nicht dort lebt, wo er es ohnehin schon ist. Da sage ich mir lieber, dass Rosa auch eine schöne Farbe ist.

Momentan habe ich nur eine cremefarbene Rispenhortensie, zu der später auch die Insekten fliegen.
0
 
@ amaria #
mußt für 1. nur den passenden Dünger wählen

die Farbe der Rispenhortensie kann man nicht beeinflussen
0
 
#
Was bei Orchideen geht, ist auch bei allen anderen weißblühenden Pflanzen auch machbar.
Bei Orchideen wird es sogar industriell gemacht.
[www.gartenjournal.net]
Persönlich finde ich es allerdings Blödsinn.
2
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang