Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturfotografie
Forum: Naturfotografie
Womit und wie fotografiert man am besten im Garten ...

"Ding-vom-Dach"

@ altilla #
Da schau her... meine Änderung hat sich nur überschnitten.
LISTEN and SILENT are spelled with the same letters.
1
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 08.06.19 um 21:41 Uhr.
@ Leanne #
Da schau her... meine Änderung hat sich nur überschnitten.

Dann sind wir ja jetzt aus dem Schneider!
1
 
@ altilla #
altilla schrieb:

Ich denke, dass ist schon das selbe.
Eine Kornmühle mahlt Getreide zu Schrot oder (Vollkorn)mehl, eine Schrotmühle Getreide zu Schrot, als Tierfutter.

Oder auch nur als eine Art Getreidemühle, bei welcher einfach die Voreinstellung entscheidet, um die unterschiedlichsten Arten von Mahlgut zu mahlen/ erhalten.
LISTEN and SILENT are spelled with the same letters.
1
 
#
Gerät Gerät 2
Auch wenn es auf dem " Gerät " steht was man damit macht stelle ich es trotzdem mal hier ein......
Big Boy-Big Toy
4
 
@ staebchen #
Ja, das scheint einfach zu sein. In unserer Kindheit durften/mussten wir oft helfen, damit Futter für die Kühe wie z.B. Stroh oder langhalmiges Heu oder Gras zu häckseln. Das kurze Schnittgut ließ sich dann auch besser mit anderem Kraftfutter (z.B. Schrot) vermischen. Interessant erscheint mir auch das vierstufige Getriebe für den Vorschub. Sowas hab ich noch nie gesehen.
"Ich muss wohl zwei oder drei Raupen aushalten, wenn ich die Schmetterlinge kennenlernen will" sagte die Blume zum kleinen Prinzen (Exupery)
3
 
@ barnstree #
barnstree schrieb:

Holz wäre auch möglich z.B. Anwendung in der Korbmacherei
Im Gegensatz zu einem Drillbohrer hat man bei Pfriem und Reibahle nur geringen Materialabtrag.


Nach mehreren Gesprächen mit Fachkundigen kann ich jetzt die Verwendung des Gerätes erhellen.
Es wurde zur Herstellung von Löchern in der Sattlerei eingesetzt. Dickes, derbes Leder wurde mit der
Pfriemseite vorgestochen und mit der Ahlenseite aufgerieben bis ca.4mm. Geschätztes Alter ~ 200Jahre.
3
 
#
Werkzeug wofür...
Hier ein neuer Fall:

Was konnte man damit machen?
2
 
@ barnstree #
griasde barnstree
das ist eine winde zum heben
2
 
@ f01xaver #
f01xaver schrieb:

griasde barnstree
das ist eine winde zum heben


Genau richtig, Volltreffer
1
 
#
Unbekanntes Werkzeug
Was macht man denn damit...
1
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang