Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Kartoffelsorten

Beitrag vom Autor bearbeitet am 05.05.19 um 13:32 Uhr.
#
Kartoffelsorten
Ich habe viel gutes über die Sorte Aula gelesen. Kann mir jemand sagen wo ich diese Sorte her bekomme?
Viele Grüße Wollmonster

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
@ wollmonster #
Ich habe schon exotische Sorten übers Internet mir schicken lassen.Musst bloss schauen dass diese nicht mit Keimhemmern behandelt wurden,dann kannst du die nämlich auch anbauen.Auch wenn das nicht ganz rechtlich korrekt ist wegen Nachbau.Wobei wenn privat...? zb.bei Wagner Kartoffeln in Ellwangen (Homepage)schauen!
Und als ich so ritt im rasengedämpften Schritt,da wars mir:Fiel ich jetzt von meinem Schimmel,fiel ich in den Himmel!

With a host of furious fancies;
There I am commander;
With a burning spear and a horse of air
to the wilderness I wander.
With knights of ghost and shadow
I summoned am to turney,
ten leagues beyond the wide world`s end:
Methinks it is no journey !
1
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 05.05.19 um 16:26 Uhr.
@ Dolly #
ich habe schon Sorten ausm Supermarktregal gepflanzt - das ankeimen lassen dauert manchmal etwas länger.
Zum Beispiel die kleine blaue Vitelotte, im Winter gelegentlich bei Lidl im Angebot. Für den privaten Gebrauch im mache ich mir da keinen Kopf drum.
2
 
#
Seit wann gibt es eigentlich immer mehr ägyptische Kartoffelsorten in unseren Geschäften? Da ich normalerweise Kartoffeln aus der hiesigen Landwirtschaft nehme, habe ich nicht so auf die Kartoffeln in den Märkten geachtet. Auch Bioware kommt zum Teil aus Ägypten: [www.topagrar.com]
0
 
@ fuchsjaegerin #
Vielleicht hab ich auch zuviel fachidiotisch gedacht oder die Kartoffeln waren nicht behandelt.Muss ja auch nicht unbedingt sein.
Und als ich so ritt im rasengedämpften Schritt,da wars mir:Fiel ich jetzt von meinem Schimmel,fiel ich in den Himmel!

With a host of furious fancies;
There I am commander;
With a burning spear and a horse of air
to the wilderness I wander.
With knights of ghost and shadow
I summoned am to turney,
ten leagues beyond the wide world`s end:
Methinks it is no journey !
0
 
#
Schau mal hier: [www.wawiwo.de]
Geh mal auf denButon Bezugsquellen , da wird Dir geholfen
Liebe Grüße


Einen Großteil unserer Probleme schaffen wir uns selbst.
2
 
@ Dolly #
Dolly schrieb:

Ich habe schon exotische Sorten übers Internet mir schicken lassen.Musst bloss schauen dass diese nicht mit Keimhemmern behandelt wurden,dann kannst du die nämlich auch anbauen.Auch wenn das nicht ganz rechtlich korrekt ist wegen Nachbau.Wobei wenn privat...? zb.bei Wagner Kartoffeln in Ellwangen (Homepage)schauen!

Danke für die Antwort. Ich hatte schon Im Netz geschaut, aber leider nix gefunden... ich kaufe sonst bei Kartoffel Müller und Biohof jeebel. Beide haben die Sorten nicht.
Auch der von dir angegebene Kartoffelbauer hat sie nicht im Sortiment... leider...
Hoch gelobt und nicht zu bekommen...
Viele Grüße Wollmonster
0
 
@ Dolly #
Dolly schrieb:

Vielleicht hab ich auch zuviel fachidiotisch gedacht oder die Kartoffeln waren nicht behandelt.Muss ja auch nicht unbedingt sein.

selbst wenn behandelt - zu warm gelagert keimen sie auch, vielleicht etwas später
0
 
@ amaria #
amaria schrieb:

Seit wann gibt es eigentlich immer mehr ägyptische Kartoffelsorten in unseren Geschäften? Da ich normalerweise Kartoffeln aus der hiesigen Landwirtschaft nehme, habe ich nicht so auf die Kartoffeln in den Märkten geachtet. Auch Bioware kommt zum Teil aus Ägypten: [www.topagrar.com]


schon lange, und ganz einfach: wenn sie im Regal liegenbleiben würden, wären sie gaaanz schnell raus ausm Sortiment
es ist - wie so vieles - die große PREISFRAGE.
frag mich nur, was der ägyptische Bauer / Landarbeiter daran verdient


2
 
@ amaria #
Seit wann gibt es eigentlich immer mehr ägyptische Kartoffelsorten in unseren Geschäften? Da ich normalerweise Kartoffeln aus der hiesigen Landwirtschaft nehme, habe ich nicht so auf die Kartoffeln in den Märkten geachtet. Auch Bioware kommt zum Teil aus Ägypten: [www.topagrar.com]

Gerade das widerspricht der ursprünglichen Bio-Intention! Aber der heutige, gemeine Biokäufer hat mit den Idealisten der Urzeit nicht mehr viel zu tun.

Habe jetzt auch keine Bezugsquelle gefunden.
2
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang