Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Kartoffelsorten

#
Dort wo ich schon mal Bio einkaufe, gibt es aber keine ägyptischen Kartoffeln. Immerhin. Und es werden auch keine Erdbeeren zugekauft. Angesichts der Preise (für die ich Verständnis habe) bin ich allerdings froh, wenigstens ein paar eigene Erdbeeren ernten zu können.

Auch ich bin nicht angetan von der Politik der Grünen. Ist halt nur noch eine etablierte Partei. Um den Idealismus von früher wieder zu erlangen, müssten die Grünen sich radikal ändern. Und das, was sie von anderen erwartet haben, wollen sie nun selbst nicht leisten.
2
 
@ amaria #
amaria schrieb:

Dort wo ich schon mal Bio einkaufe, gibt es aber keine ägyptischen Kartoffeln. Immerhin. Und es werden auch keine Erdbeeren zugekauft. Angesichts der Preise (für die ich Verständnis habe) bin ich allerdings froh, wenigstens ein paar eigene Erdbeeren ernten zu können.

Auch ich bin nicht angetan von der Politik der Grünen. Ist halt nur noch eine etablierte Partei. Um den Idealismus von früher wieder zu erlangen, müssten die Grünen sich radikal ändern. Und das, was sie von anderen erwartet haben, wollen sie nun selbst nicht leisten.


Ich habe mir sagen lassen, dass es sich hier um Frühkartoffeln handelt. Die werden aus Ägypten importiert, weil der "Verbraucher" nachfrägt," und die Deutschen (Frühkartoffeln) noch lange nicht so weit sind.
Zu deinem Satz von den GrünInnen…..schau dir den Spruch in meiner Signatur an.
1
 
#
Wenn man fordert (sogar aus rein ökologischen Gründen wie zb.Co2 Abdruck)dass zuerst inländische ,regionale Ware vermarktet bzw verkauft werden soll,wird man gleich in die Rechte Ecke geschoben!
Und als ich so ritt im rasengedämpften Schritt,da wars mir:Fiel ich jetzt von meinem Schimmel,fiel ich in den Himmel!

With a host of furious fancies;
There I am commander;
With a burning spear and a horse of air
to the wilderness I wander.
With knights of ghost and shadow
I summoned am to turney,
ten leagues beyond the wide world`s end:
Methinks it is no journey !
0
 
#
Die ersten Frühkartoffeln des Jahres kaufe ich schon seit Jahrzehnten nicht mehr! Geschmacklose Wassersäcke! Und nachdem ich erfahren hatte, dass sie meist aus Ägypten eingeführt wurden, einem Land in dem Wasser sicher viel besser für wichtige Dinge gebraucht würde....sowieso nicht !
Meine Kartoffeln hole ich bis meine im Garten soweit sind, vom Kartoffelbauern im Ort.
Liebe Grüße


Einen Großteil unserer Probleme schaffen wir uns selbst.
5
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 10.05.19 um 08:05 Uhr.
@ Dolly #
Das hab ich noch nie gehört, wäre aber schon kräftig daneben. Was soll Umweltschutz, regionaler Anbau u Vermarktung, Vermeidung von Transportaufwand mit rechter Gesinnung zu tun haben ?

Glaube auch nicht dass der Verbraucher nach ägyptischen Kartoffeln verlangt, aber er kauft mit dem Auge und verlangt immer bestens aussehende Ware.
Die Handelsketten wissen das und ordern diese ägyptische Ware, wenn die dann im Regal steht wird die auch gekauft .
Man sieht ja auch hier an den Berichten, dass offensichtlich die wenigsten schauen wo ihre Lebensmittel herkommen . Das ist schade .
Keinen "Hund" zum jagen tragen !
3
 
#
nachdem noch genügend schmackhafte alterntige einheimische Kartoffel angeboten werden
wäre keine Notwendigkeit Wasserkartoffel aus Israel ect. anzubieten
da ist dann wieder die Frage wills der Verbraucher oder will der Anbieter
sein Geschäft machen ?
Wasser ist aus der Leitung günstiger
2
 
#
Der Trend geht allgemein zur Süßkartoffel. Die gibt es hier weder aus regionaler Ernte, noch braucht man davon die frühesten Frühchen. - Wieder ein Problem weniger ...
Alles muss raus
0
 
@ Hankenuell #
Hankenuell schrieb:

Der Trend geht allgemein zur Süßkartoffel. Die gibt es hier weder aus regionaler Ernte, noch braucht man davon die frühesten Frühchen. - Wieder ein Problem weniger ...


guten Appetit bei deinen Süßkartoffel-Pommes
0
 
#
Es ist mir passiert, vor Jahren, dass ich neue Kartoffeln aus Tunesien gekauft habe. Kein Geschmack.
Unsere einheimischen Kartoffeln sind ja später.
0
 
@ risiko #
risiko schrieb:

Es ist mir passiert, vor Jahren, dass ich neue Kartoffeln aus Tunesien gekauft habe. Kein Geschmack.
Unsere einheimischen Kartoffeln sind ja später.

Süsskartoffeln mag ich nicht.
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang