Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturfotografie
Forum: Naturfotografie
Womit und wie fotografiert man am besten im Garten ...

schwarz/weiß bei Naturaufnahmen - geht das ???

1 2 3 ... 19 weiter »
#
tomato tomato
schwarz/weiß bei Naturaufnahmen - geht das ???
Aber ja doch - bei manchen Motiven sogar besser, als wenn man sie in Farbe aufnähme - mir gefällt die s/w Variante der Tomate besser als die farbige

Schlagwörter dieses Themas: schwarz, weiß, hinzufügen »

0
 
#
wovo schrieb:

Aber ja doch - bei manchen Motiven sogar besser, als wenn man sie in Farbe aufnähme - mir gefällt die s/w Variante der Tomate besser als die farbige


Das gilt aber nur für Menschen, die mit Schwarzweissfilmen und Bildern aufgewachsen sind, denke ich.
Ich mache nur noch Portraits in schwarzweiss, alle anderen Bilder wollen nicht gefallen

gg
0
 
#
in s/w geändert Rudbeckia Zaunwinde
Ich habe nie mit S/W gearbeitet - bis ich auf Digital umgestiegen bin (denn damit hat man ja "alle denkbaren Filme" gleichzeitig in der Kamera .
Seither nehme ich immer wieder mal Farbe aus den Farbfotos - insb. solche, die ich in Farbe für unbrauchbar halte und löschen würde
0
 
#
Mondrose
Hatte mal meine Rose zu einer Mondscheinrose umgestaltet (nur noch 8% Farbe), gilt das auch noch als schwarz-weiss?
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse
1
 
#
rapsblüte Regentropfen Blüte
Ich hab auch mal ein bisschen experimentiert, gar nicht so einfach ein zufriedenstellendes Ergebniss zu erreichen. Rot geht irgendwie gar nicht, jedenfalls sahen alle Bilder mit Roten Blüten an die ich mich gewagt habe Sch...e aus.

0
 
#
hmmm...es hat schon etwas, die Bilder in S/W zu betrachten.
Nur möchte ich das nicht im direkten Vergleich zur Farbvariante...das beeinflußt mich irgendwie zu sehr....


Liebe Grüße
Nicoletta
"Glaube nichts, ganz gleich, wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat - es sei denn, es stimmt mit Deiner eigenen Vernunft, Deinem Verstand überein."
- Buddha
0
 
#
Tomate Agapanthus Kapuzienerkresse
Matthias schrieb:

Ich hab auch mal ein bisschen experimentiert, gar nicht so einfach ein zufriedenstellendes Ergebniss zu erreichen. Rot geht irgendwie gar nicht, jedenfalls sahen alle Bilder mit Roten Blüten an die ich mich gewagt habe Sch...e aus.


Hallo - meine Tomate ist auch rot

Hier aber ganz wichtig - nicht einfach im Programm die Farbe rausnehmen - so sah meine Tomat aus - Bild 1 - als ich in einem 1. Schritt ! - die Farbe rausgenommen habe - schlimm, nicht wahr

Mein Programm (Photoshop) hat die "Quellkanäle" - ROT - GRUEN - BLAU zu 100% auf ROT gesetzt.
Ich habe danach "rot" (also den s/w-Ton, der sich aus der roten Farbe ergab) runtergefahren - "blau" in den Minus-Bereich gefahren und "Grün" höher gefahren als zuvor Blau war (Die Skalen gehen von -100 bis + 100)
Also - man muss schon etwas an den Reglern spielen. Ich probiere in solchen fällen einfach aus und ziehel alle Kanäle mal um zu sehen, was passiert.... je nachdem was man tut, kommen ganz bizarre Ergebnisse raus - so, dass z.T. sogar wieder Farbe reinkommt

Und ein Weiteres - verwendet für s/w nur Fotos aus, die nicht viel Struktur haben - das gibt etwas wirre Ergebnisse.




0
 
#
Glockenblume Löwenzahn
Hallo,

gut ich hab es probiert, wie nimmst du die Farbe raus, ich hab Corel Photo Paint benutzt und habe es in Graustufen umgewandelt, dann lassen sich aber die Farben nicht mehr ändern.

Also hab ich erstmal die Farben geändert und dann die Bilder in Graustufen umgewandelt.
Die Sprecherinnen der Tageschau waren ja zu SW Zeiten auch furchtbar in Grün und Blau geschminkt

Aber ich ab auch gemerkt das sich in meiner Samlung sehr wenig Fotos mit wenig Struktur befinden.

0
 
#
Tomato-Bearbeitung
Matthias schrieb:

gut ich hab es probiert, wie nimmst du die Farbe raus, ich hab Corel Photo Paint benutzt und habe es in Graustufen umgewandelt, dann lassen sich aber die Farben nicht mehr ändern.


Ich kenne es auch nur in Photoshop - dort muss ich über die Funktion "Kanalmixer" gehen - und dann unten links auf "monochrom" klicken, dann ist die Aufnahme erst mal in s/w gewandelt - und dann kann ich noch am Farbregler spielen - auch ohne Farben
0
 
#
wovo schrieb:

Ich kenne es auch nur in Photoshop - dort muss ich über die Funktion "Kanalmixer" gehen - und dann unten links auf "monochrom" klicken, dann ist die Aufnahme erst mal in s/w gewandelt - und dann kann ich noch am Farbregler spielen - auch ohne Farben


Hallo Wovo

wenn, dann schalte ich gleichbei der Aufnahme auf schwarz-weiss ( Du weisst ja, ich bearbeite nicht gerne), das funktioniert recht gut.
Wieso farbig aufnehmen und dann die Farbe rauben?
Da kommt doch was Anderes, eher Künstliches dabei raus, oder bilde ich mir das ein?

gg
0
 
1 2 3 ... 19 weiter »
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang