Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturfotografie
Forum: Naturfotografie
Womit und wie fotografiert man am besten im Garten ...

Schmetterlinge

1 2 3 ... 61 weiter »
Beitrag vom Moderationsteam bearbeitet am 23.08.16 um 15:04 Uhr.
#
Brauner Waldvogel Distelfalter Tagpfauenauge
Schmetterlinge
Katalin will Schmetterlinge....

... ihr kann geholfen werden

Von links nach rechts:
Brauner Waldvogel
Distelfalter
Tagpfauenauge




edit: Überschrift aktualisiert

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

3
 
#
Pfauenauge Pfauenauge Pfauenauge
Und wie ihr geholfen werden kann.
Schmetterlinge ohne Ende. Hier erst mal das Pfauenauge.
Nur das Genie beherrscht das Chaos.
1
 
#
was mir eben dazu einfällt - bei mir gibt es in diesem Jahr irre wenig Schmetterlinge.
Von den von mir gezeigten habe noch KEINEN in diesem Jahr gesehen (Fotos vom letzten Jahr).

Wie schaut es bei Euch aus ?
0
 
#
Hmmm, das stimmt...jetzt wo Du es sagst, fällt es mir auch auf

Dabei müßten es nach diesem Winter doch so viele mehr als sonst sein...*kopfkratz*

stutzige Grüße
Nicoletta
"Glaube nichts, ganz gleich, wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat - es sei denn, es stimmt mit Deiner eigenen Vernunft, Deinem Verstand überein."
- Buddha
0
 
#
Schmetterlinge Schmetterlinge Schmetterlinge
Bei uns traten sich die Schmetterling bis vor 3 Wochen sprichwörtlich auf die Füße. Dazwischen dann noch jede Menge Hummeln und einige Bienen, da war richtig was los.
In letzter Zeit sind allerdings nur noch einzelne zu sehen.

MfG Paula
Nur das Genie beherrscht das Chaos.
0
 
#
Baumweissling Unbekannter Schmetterling1 Unbekannter Schmetterling2
Hallo

wie jedes Jahr waren bei uns viele Kohlweisslinge , Tagpfauenaugen, Zitronenfalter, einige Schwärmer und erstmals der Baumweissling und ein Taubenschwänzchen, das sich tagelang am Natternkopf gelabt hat.

Zwei orangefarbene haben sich auch eingefunden, aber deren Namen kenne ich nicht.
Ich stelle die bilder, wenn auch keine tolle Qualität, mal ein, vielleicht erkennt sie ja jemand.

gg
0
 
#
Pfauenauge
ich ziehe mit

hab aber nur das bekannte pfauenauge anzubieten!

lg

waldfee
0
 
#
Schmetterling
Ich habe auch noch einen: Ist das jetzt ein Schmetterling oder ein Nachtfalter?
0
 
#
Schmetterlinge Tagpfauenauge Tagpfauenauge
Kaum scheint die Sonne wieder, da sind sie wieder zurück - die fliegenden Schmuckstücke.Wenn man so durch die blühende Pracht der Staudenbeete streift, da wird man nur so umschwirrt und umflattert. Man fragt sich, wo sind sie, wenn die Sonne nicht scheint? Oder sehe ich sie nur nicht, weil ich selbst nicht so viel draußen bin? Habe ich nicht den nötigen "Scharfblick" wenns regnet, weil ich schnell ins Haus will? Naja, wie dem auch sei. Ich genieße jeden Sonnenfleck und versuche so viel wie möglich in mir aufzunehmen (für graue Tage).
So, aber nun Mittagspause beendet. Antrax und Raja warten. Wir machen jetzt eine Wanderung in den herbstlichen Wald. Vieleicht finden wir ja ein paar Pilze. Leider hat mein Mann keinen Urlaub bekommen. So müssen wir drei eben allein gehen. Wenn wir keine Pilze finden, macht das auch nichts. Ein paar buntbelaubte Zweige und Gräser finden wir auf jeden Fall. Ich habe beim Aufräumen einen vergessenen Strohhut entdeckt. Den will ich doch gleich mal als Dekostück verwandeln.Wo ich Hagebutten finde, weiß ich schon. Also, ich wünsche Allen einen schönen Tag.
die Julemaus

PS. Schade, das sie auf den Bildern so schlecht zu erkennen sind. Ich bin eben beim fotographieren eine Niete.
"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste."
Theodor Heuss
0
 
#
Julemaus schrieb:

Kaum scheint die Sonne wieder, da sind sie wieder zurück - die fliegenden Schmuckstücke.Wenn man so durch die blühende Pracht der Staudenbeete streift, da wird man nur so umschwirrt und umflattert. Man fragt sich, wo sind sie, wenn die Sonne nicht scheint? Oder sehe ich sie nur nicht, weil ich selbst nicht so viel draußen bin? Habe ich nicht den nötigen "Scharfblick" wenns regnet, weil ich schnell ins Haus will? Naja, wie dem auch sei. Ich genieße jeden Sonnenfleck und versuche so viel wie möglich in mir aufzunehmen (für graue Tage).
So, aber nun Mittagspause beendet. Antrax und Raja warten. Wir machen jetzt eine Wanderung in den herbstlichen Wald. Vieleicht finden wir ja ein paar Pilze. Leider hat mein Mann keinen Urlaub bekommen. So müssen wir drei eben allein gehen. Wenn wir keine Pilze finden, macht das auch nichts. Ein paar buntbelaubte Zweige und Gräser finden wir auf jeden Fall. Ich habe beim Aufräumen einen vergessenen Strohhut entdeckt. Den will ich doch gleich mal als Dekostück verwandeln.Wo ich Hagebutten finde, weiß ich schon. Also, ich wünsche Allen einen schönen Tag.
die Julemaus

PS. Schade, das sie auf den Bildern so schlecht zu erkennen sind. Ich bin eben beim fotographieren eine Niete.


Hallo Julemaus,
och, das klingt so traurig - Deine Bilder sind schön und die Schmetterlinge zu erkennen. Auf jeden Fall kommt die Farb-Seele der Bilder herüber und man kann ein bißchen schwelgen.
Ich bin auch begeisterte Naturmaterialien-Dekorateurin, wenn Du mit dem Strohhut fertig bist - bekommen wir hier ein Bild davon zu sehen - Bitte Bitte Bitte ??
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse
0
 
1 2 3 ... 61 weiter »
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang