Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Termin

Vortrag: Neophyten und Alienpflanzen


in Wien
„Neophyten" sind eingeführte oder eingewanderte Pflanzen, die sich in der heimischen Natur wild wachsend etablieren können. Sie können durchaus sehr willkommen sein (wie z.B. Paradeiser, Erdäpfel, Rosskastanie, Tulpe u.v.a.). Es gibt jedoch auch „invasive Neophyten", die eine Gefahr für naturnahe Lebensräume darstellen, wirtschaftliche Schäden verursachen oder sogar eine Gefahr für die menschliche Gesundheit (z.B. Ragweed) sein können.

Die Verbreitung und die damit verbundene Problematik der Neophyten zeigt Marian Lechner in seinem Vortrag und greift dabei Aspekte auf, wie
- Rückblick - wie es war als wir noch nicht waren
- Invasive Neophyten, Weltpolitik und Wirtschaft
- Globaler Überblick
- „Zuwanderungsland" Österreich?
- Ausblick - Prognosen und Szenarien

Anschließende Diskussion unter dem Motto „ Konservieren oder akzeptieren? Der goldene Weg der Mitte?"  ein.

Eintritt: € 8,--, für Mitglieder der ÖGG € 3,--
Veranstaltungsadresse:
Österreichische Gartenbau-Gesellschaft
Siebeckstraße 14
01220 Wien
Österreich
Ansprechpartner:
DI Eva Thun-Täubert
Kontakt-E-Mail-Adresse: oegg@oegg.or.at
Kontakt-Telefonnummer: 00431512841616
Homepage: http://www.oegg.or.at

Schlagwörter dieses Termins

knöterich , naturschutz , neophyt
Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Inhalte hinzufügen

Zum Seitenanfang