Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Termin

GV 03.09.11 Samstag: "Mein lieblichster Berg-und-Tal-Garten"

Wenn der Dichter von steilen Gipfeln, verschwiegenen Tälern und murmelnden Bächen spricht, kann ein Gärtner Lust bekommen. Heute beschäftigen wir uns mit dem Ergebnis seiner gestalterischen Einfälle und Schufterei. Wir besuchen einen vollendet gestalteten, in Kennerkreisen hoch geschätzten Steingarten, erfreuen uns an seinen immer neuen Perspektiven und lernen, wenn gewünscht, etwas über seine Anlage und Gestaltung. In diesen Tagen erfreuen uns nicht nur die blühenden Herbstzeitlosen, sondern auch die ätherisch gaukelnden blauen und weißen Herbstkrokusse bereits.
Eine Miniaturlandschaft zu modellieren ist eine lustvolle Herausforderung, deren brillante Umsetzung wir heute genießen können. Vielleicht verspüren Sie in der Folge ja selbst den Wunsch, im heimischen Garten Täler und Berge zu kreieren und/oder einen romantischen Bachlauf herbeizuzaubern. Der Umgang mit Naturstein und seinen gestalterischen Möglichkeiten wird Ihnen jedenfalls vertrauter sein als vorher.
Nachdem wir mitten in Berlin zu Gast waren, werden wir uns dann auf den Weg machen in ein ganz anderes Gartenreich.
Sie sind herzlich willkommen in meinem eigenen Parkgarten, der jetzt in der spätsommerlichen Blüte schwelgt, aber noch vieles mehr zu bieten hat. Mit viel Zeit und Muße werden wir durch den 'Garten der Räume' schreiten, libellenumschwirrt am Teich stehen, in moorige Augen blicken, Bekanntschaft machen mit gebändigten Baumwürgern, überschäumender Lebendigkeit und Orten stiller Besinnlichkeit.
Bei dem gemütlichen Essen im Wintergarten unserer Gründerzeitvilla werde ich noch einmal Ihre Fragen beantworten und Tipps verraten, bevor wir uns auf die Rückfahrt ins Zentrum Berlins begeben.

Die Veranstaltung kostet € 138,-, wie immer gehört zu ihr ein liebevoll bereitetes, geschmackvolles Essen, kalte und warme Leckereien und Getränke ausschließlich in Bio-Qualität.
Es ist eine Mindestteilnehmerzahl von fünf Personen erforderlich, Anmeldeschluss ist 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin. Wer die Teilnahme verschenken möchte, kann gerne einen Geschenkgutschein anfordern.

(Für Gehbehinderte geeignet)

Bitte achten Sie die Privatheit der von uns besuchten Orte und fotografieren Sie nicht.

Unser Treffpunkt ist um 10.00 Uhr der Springbrunnen an der Georgenstraße, direkt südlich vom Bahnhofsgebäude Friedrichstraße, dort endet auch die Veranstaltung gegen 17.00 Uhr. Sie erreichen den Treffpunkt mit den S-Bahn-Linien S1, S5, S9, S25, S75, der U-Bahn-Linie U6, mit Bussen oder mit dem PKW, Zufahrt über Reichstagsufer. Bitte seien Sie pünktlich dort. Wichtiger Hinweis: Bitte melden Sie sich in jedem Fall rechtzeitig vorher an, da nur sieben Teilnehmerplätze zur Verfügung stehen. Sie erreichen uns telefonisch (0333 97 - 64 12 68, tägl. 10.00 bis 12.00 Uhr) oder per E-Mail.
Veranstaltungsadresse:
NIE GESEHENE GÄRTEN®

Ansprechpartner:
Beate Harembski-Henning
Kontakt-E-Mail-Adresse: kontakt@nie-gesehene-gaerten.de
Homepage: http://www.nie-gesehene-gaerten.de

Schlagwörter dieses Termins

ausflug , garten , gartenplanung , gartenreise , gartenseminar
Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Inhalte hinzufügen

Anzeige
Anzeige
Zum Seitenanfang