Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Termin

Premiere mitten im Grünen: Gartentage Kloster Holzen


bis
in Allmannshofen
Erstmals finden vom 27. bis 28. Juli 2013 Gartentage im Kloster Holzen in Allmannshofen statt. Von jeweils 10 bis 18 Uhr präsentieren Gärtnereien, Garten- und Landschaftsbaubetriebe sowie Künstler und Designer Produkte und Dienstleistungen für eine Gartengestaltung der besonderen Art. Klosterführungen, Kräuterspaziergänge und ein Streichelzoo sorgen für ein umfangreiches Rahmenprogramm. Köstlichkeiten aus der klostereigenen Produktion lassen auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen.

Allmannshofen/Immenstadt, 3. Juli 2013 – Das Kloster Holzen in Allmannshofen ist eine der ältesten Klosteranlagen in Deutschland und beeindruckt nicht nur durch ihre üppige Barockausstattung, sondern auch durch ihr weitläufiges Außengelände. Inmitten des Klostergartens und im gemütlichen Obstgarten können sich Hobbygärtner von Samstag, 27. Juli bis Sonntag, 28. Juli 2013 auf den erstmals stattfindenden Gartentagen Inspiration für ihre Grünanlage und ihren Balkon holen. Zahlreiche Gärtnereien, Garten- und Landschaftsbaubetriebe beraten die Besucher und geben nützliche Tipps rund um die Themen Garten und Balkon. Künstler und Designer sorgen mit Accessoires dafür, dass die heimische Wohlfühloase den letzten Schliff bekommt. Auch Produkte aus Kloster Holzen gehören zum Angebot der Gartentage, wie beispielsweise Keramikartikel aus der Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Für ein lehrreiches Rahmenprogramm sorgen die Kreativ-Workshops der Firma Elobana, die viermal täglich, jeweils um 12 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr veranstaltet werden. Dabei zeigen Profis den Besuchern, wie sie selbst aus Materialien wie Draht, Metall und Kordel Figuren für den heimischen Garten herstellen können. Außerdem wird in Vorführungen erklärt, wie Pflanzengerüste und Schattenspender aus Naturmaterialien gebaut werden können. Spannende Arrangements entstehen bei dem Seminar zum Thema „Bepflanzung mit Dachwurz“, auch „Sempervivum“ genannt, was „immer lebend“ bedeutet. Federleicht und schwebend präsentieren sich florale Luftobjekte im Garten und im Innenraum – auf den Gartentagen in Kloster Holzen wird gezeigt, wie diese innovativen Blickpunkte angefertigt werden können. Zur Umrahmung der Gartentage steht den Besuchern die Anlage von Kloster Holzen offen. Bei Führungen durch das Kloster bietet sich die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Um jeweils 11 und 16 Uhr können Gartenfreunde an einem Kräuterspaziergang rund um das Kloster mit einer Kräuterpädagogin teilnehmen. Alle kleinen Gäste sollten es sich nicht nehmen lassen, den Streichelzoo des Klosters zu besuchen. Viele einheimische Tiere warten dort auf kleine und große Tierfreunde. Damit auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, bietet das Kloster Verschiedenes aus der Kräuterküche, Fisch sowie Bratwurst und Schnitzel an. Neben den herzhaften Gerichten gibt es auch Crêpes sowie Kaffee und Kuchen. Ein Bier- und Getränkewagen wird vor Ort sein und der Klosterladen hat mit einem Saftausschank geöffnet, der Produkte aus der klostereigenen Herstellung verkauft. „Die enge Zusammenarbeit mit dem Kloster freut mich ganz besonders. Dadurch ist es uns gelungen, ein tolles Rahmenprogramm für die Besucher auf die Beine zu stellen, das die Gartentage im Kloster Holzen zu einem besonderen Erlebnis werden lässt“, schwärmt Veranstalter Eberhard Fetzer. Am Samstagabend findet begleitend zu den Gartentagen ein Rosenkonzert statt: Die Märchenerzählerin Miss Fairytale Sonja Fischer und Harfenist Kiko Pedrozzo bringen ab 20.30 Uhr den Kreuzgarten zum klingen. Karten sind im Vorverkauf beim Kloster Holzen erhältlich.

Die Gartentage Kloster Holzen finden am 27. und 28. Juli 2013 in Allmannhofen jeweils von 10 bis 18 Uhr statt. Erwachsene bekommen eine Tageskarte für fünf Euro, ermäßigt gibt es sie bereits für vier Euro. Für Kinder bis 14 Jahre ist der Eintritt in Begleitung Ihrer Eltern frei.
Veranstaltungsadresse:
Kloster Holzen
Klosterstraße 1
86695 Allmannshofen
Deutschland
Ansprechpartner:
Fetzer GmbH
Kontakt-E-Mail-Adresse: info@fetzermessen.de
Kontakt-Telefonnummer: (+49) 8323-9674-0
Homepage: http://www.fetzermessen.de/

Schlagwörter dieses Termins

allmannshofen , fetzer gmbh , gartentage , kloster holzen
Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Inhalte hinzufügen

Anzeige
Anzeige
Zum Seitenanfang