Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Termin

8. Gartenschätze, Vielfaltstag für samenfeste Sorten

bis
in Germersheim
Wir haben einen Traum
Germersheim: Bei der 8. „Gartenschätze“ stehen wieder samenfeste Sorten im Mittelpunkt

Der Traum der Veranstalter Melanie Grabner (lilatomate) und Susanne Gura (VEN Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt) ist es, seltene Sorten für alle interessierten Gärtner zugänglich zu machen. Damit soll erreicht werden, die Selbstversorgung durch Kultur, Nutzung und Weiterentwicklung unser Pflanzenvielfalt dauerhaft zu ermöglichen und den Menschen darüber hinnaus Freude im Umgang mit Pflanzen zu bringen.

Deshalb steht die Ausstellung „Gartenschätze“ unter dem Motto „Vielfaltstag“ und nur Nutzpflanzen aus samenfesten Sorten werden auf dem Gelände präsentiert.

Zum dritten Mal findet die Veranstaltung in Germersheim statt. Wie immer am 1. Sonntag im August von 11 – 17.00 Uhr (6. August), allerdings in diesem Jahr nicht wie gewohnt im Stadtgarten, sondern im neuen Bürgerhaus und dem dazugehörigen Außengelände.

Im Zentrum der Veranstaltung stehen besondere Nutzpflanzensorten, die in unseren heimischen Gärten gedeihen und die Menschen, die sich um diese Gartenschätze kümmern. Aussteller, Besucher und Vortragende sind die Menschen, die sich seit langem für diese Sorten interessieren, die kultivieren und verbreiten und so dafür sorgen, dass es auch Heute noch die teils seltenen oder fast vergessenen Gartenschätze gibt.


Die Messe ist in drei Teile gegliedert:
Ausstellung: Im Bürgerhaus findet eine Ausstellung von Früchten und Samen statt.
Der VEN zeigt eine Auswahl der über 2.000 Gemüsesorten, die die Mitglieder über Jahre gesammelt haben und Melanie Grabner (lilatomate) präsentiert über 100 verschiedene Tomatensorten. Mit dabei ist auch der „alte deutsche Dickkopf“ einer der zahlreichen Getreidesorten, die der Verein Freie Saaten aus Hassloch mit im Gepäck hat. Das Rebsortenarchiv zeigt, welche Rebsorten sonst noch in unseren Weinbergen gedeihen könnten.

Vorträge: Im angrenzenden Vortragsraum können sich die Besucher den ganzen Tag im ¾-stündigen Rhythmus über Spezialthemen informieren: Warum die Vielfalt in die Gärten zurückkehrt, Tomatenliebe Anbau und Sortenkunde, Faszinierende Feigenwelt, Bienensterben und was wir dagegen tun können, alte und vergessene Gemüsesorten, Knoblauch, die tolle Knolle und Boden als Grundlage für gesundes Wachstum. Der Besuch der Vorträge ist im Eintrittspreis enthalten.

Vielfaltsmarkt: Im Bereich des Außengeländes mit Blick auf den Fronte Lamotte Park, findet ein Vielfaltsmarkt statt, der ausschließlich samenfeste Sorten und Produkte aus deren Früchten präsentiert.


Info:
8. Gartenschätze, Sonntag, 6. August von 11 – 17 Uhr, im neuen Bürgerhaus und dem dazu gehörenden Gelände in Germersheim, An der Grabenwehr 2 (neben der Touristeninformation am Weißenburger Tor), Eintritt 5 €, bis 12 Jahre frei
Nähere Informationen gibt es auf [www.gartenschaetze.org]
























Veranstaltungsadresse:
lilatomate und VEN (Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt)
Grabenwehr 2, neues Bürgerhaus am Weißenburger Tor
76726 Germersheim Germersheim
Rheinland-Pfalz
Ansprechpartner:
Karin Hübner
Kontakt-E-Mail-Adresse: karin-huebner@t-online.de
Kontakt-Telefonnummer: 06344 6948
Homepage: http://www.gartenschaetze.org

Schlagwörter dieses Termins

gartenschätze , samenfeste sorten
Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Inhalte hinzufügen

Anzeige
Anzeige
Zum Seitenanfang