Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Rezepte und Kochen

Heute gab's
Dyana01.06.10 #
Oh Gott, jedes Mal klick ich wieder auf diesen Tread obwohl ich auf Diät bin. Das hört sich alles sooooooo lecker an.
Paradiesgarten02.06.10 #

Gestern gab´s selbstgemachte Suppe aus Karotten, Pilzen und Kartoffeln schön pürriert. Lecker !!!
geli5902.08.10 #
Zur Zeit

schneide ich ein Zwiebelchen klein, gebe Buschbohnen dazu, Knofi natürlich, lasse die Bohnen garen.
Währendessen bruzeln halbierte Kartoffeln auf Thymianöl in der Backröhre, Tomaten werden gehäutet und gewürfelt. Sind die Bohnen gar, nehme ich sie heraus, köchle die Tomaten und bereite in der Zwischenzeit einen "Quark ala Waldfrau"( alle eßbaren Blüten und Kräuter finden Verwendung) zu. Sind die Tomaten gegart, gebe ich Knoblauch, Basilikum und Origanum dazu, ein Schuß Sahne und püriere die Soße. Dann kommen die Bohnen wieder hinein, es wird gesalzen und gepfeffert.
Irgendein Salat wird, nebenher, auch noch zubereitet, am liebsten mit viel Ruccola.
Nach guten 20min. sind die Kartoffeln gar und das Essen kann serviert werden.

grüsse geli
merlincurry03.08.10 #
Einmal durch den Garten, Pastinaken, Mören und Kohlrabi in Stifte schnippeln, Bohnen fein schneiden, Paprika und Zuccini etwas gröber. Eine frische Zwiebel wird kurz angebraten und mit Kokusnussmilch abgelöscht grüne oder rote Currypaste dazu, ein Hühnerbrüstchen in dünne Scheiben schneiden und dazugeben ..5 min köcheln lassen, dann nacheinander Bohnen..aufkochen lassen, dann Möhren...., dann Pastinaken...., dann den Rest.
Alles kurz köcheln, vielleicht noch ein paar Stücke Annanas - fertig
Wir essen es so oder mit Reis oder mit Glasnudeln.
merlincurry schrieb:

Einmal durch den Garten, Pastinaken, Mören und Kohlrabi in Stifte schnippeln, Bohnen fein schneiden, Paprika und Zuccini etwas gröber. Eine frische Zwiebel wird kurz angebraten und mit Kokusnussmilch abgelöscht grüne oder rote Currypaste dazu, ein Hühnerbrüstchen in dünne Scheiben schneiden und dazugeben ..5 min köcheln lassen, dann nacheinander Bohnen..aufkochen lassen, dann Möhren...., dann Pastinaken...., dann den Rest.
Alles kurz köcheln, vielleicht noch ein paar Stücke Annanas - fertig
Wir essen es so oder mit Reis oder mit Glasnudeln.


Hört sich einfach zum nachkochen an....
Viel Spaß
Es ist erstaunlich, wie schnell man ein Thaigericht fertig hat. Bis auf die Schnippelarbeiten ist ja alles im Nu fertig. Mittlerweile ist mein Mann süchtig danach...und viele gesunde Sachen, die auch Abens gut vertragen werden.
merlincurry schrieb:

Viel Spaß
Es ist erstaunlich, wie schnell man ein Thaigericht fertig hat. Bis auf die Schnippelarbeiten ist ja alles im Nu fertig. Mittlerweile ist mein Mann süchtig danach...und viele gesunde Sachen, die auch Abens gut vertragen werden.


Machst Du alles im Wok ?
Nein in diesem Fall reicht es die Zwiebel im Edelstahltopf anzubraten, das ander wird ja in die Kokosmilch gegeben. Das hat mich auch von Anfang an überzeugt...kein zusätzliches Öl bei jedem braten. Und damit zahrtes Fleisch und knackiges Gemüse.
Ach ja, die Gemüsebrühe hab ich oben vergessen
Du kannst auch noch angeröstete Nüsse oder Samen dazugeben. Ich bekomme es jedesmal anders hin
Luftkutscher04.08.10 @ Dyana #
Dyana schrieb:

hab`eine Diät leider dringend nötig, da ich ein absoluter Feinschmecker und Genießer bin......



Wenn ich aus dem Salzburger Land zurückkehre habe ich anschließend auch eine Diät nötig
Notill04.08.10 #
(Dieser Beitrag wurde am 04.08.10 um 13:52 von Notill gelöscht.)