Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Video

76 mal angesehen
07.09.2017, 07.36 Uhr

Igelaktivität

Gestern Abend stellte ich das erste Mal in meinem Garten die Wildkamera auf.
Nachdem die Futterschüsseln (12 cm Innendurchmesser) jeden Morgen fast komplett leer gefuttert sind, kann ja nicht nur ein Igel hier kräftig zulangen.
Eingestellt habe ich ab 20.00 Uhr bis 6.00 Uhr jeweils 20 Sek. lang mit Pausen von 15 Minuten. Es waren heute Morgen 13 Sequenzen zu sehen.
Mindestens 3 Igel kommen futtern. Auch der klitzekleine der ja der Grund für diese Futteraktion ist, kommt.
Die 2. Futterschüssel - ebenfalls leer gefressen steht weiter entfernt, dort werde ich die WK heute aufstellen.
<die ersten bei der Futterschüssel waren 3 Weinbergschnecken....

Inhalte hinzufügen

Anzeige

Schlagwörter

futterstelle, igel

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.
Anzeige

Kommentare

07.09.2017 18:36 heini
Der Kleine ist ja wirklich sehr klein, aber bis zum Winterschlaf hat er sich sein nötiges Gewicht sicher angefuttert. Und das mit den Schnecken, das kenne ich nur zu gut
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang